Frage von Simurl, 28

Ich würde gerne Videos mit der Open Brodcaster Software aufnehmen, jedoch ist die Qualität schlecht. Was tun?

Ich habe einen sehr guten PC welcher auch leicht mit sehr hohen Einstellungen in der OBS umgehen kann. Jedoch habe ich das Problem, das bei den Aufnahmen alles verschwommen, unscharf oder körnig ist. Noch dazu sind "inGame" die Farben prächtig und saftig, welche dann in der fertigen Aufnahme gräulich sind. (eine Art "Schleier" legt sich über das Video). Es liegt nicht an OBS, das weiß ich bereits, da ich das selbe Problem auch mit anderen Aufnahme-softwares habe.

Mein Computer:

Prozessor: Intel(R) Xeon(R) CPU E3-1231 v3 / 3.40Ghz RAM: 16 GB Grafikkarte: AMD Readon (TM) R9 390 Series Das system läuft mit 64 bit.

Hier eine kleine Vorschau, wie Videos aussehen, welche ich mit meinem System aufnehme: https://www.youtube.com/watch?v=NtCh6lxBHs0

Ich danke allen für ihre Antwort! Wichtig: Es liegt nicht an der Bitrate oder an der Puffergröße oder sonstigen Einstellungen in der Aufnahme-software! :)

Antwort
von Mornamath, 15

Also von einem grauen Schleier kann ich in dem Video nichts erkennen.  Sieht doch gut aus. Das körnige würde ich aber sagen, kommt von einer zu geringen Bitrate. Stell da mal auf 4000- maximal 8000 (mehr ist eigentlich überflüssig, aber wenns dein PC packt kannsts ja auch höher stellen)

Antwort
von scorpionking95, 12

Ich nehm meine Videos mit mehr als 50.000er Bitrate auf und meine Videos haben dann gar keine Verpixelungen.

Das Video hier hab ich mit OBS und 50.000 Aufgenommen und da seh ich wenig unterschiede zum Original. 

(PS: Höhere Bitraten hochzuladen bringt auf Youtube eine bessere Bildqualität.)

Antwort
von BlaueGiraffe, 12

Ist doch voll in ordnung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community