Frage von LynnGunn, 37

Ich würde gerne in England leben :/?

Hey!

Meine Frage scheint manchen vielleicht seltsam, aber ich habe das Gefühl, dass ich nicht wirklich hier her gehöre. Ich habe mit circa 14 angefangen, englisch zu lernen und kann mich jetzt super unterhalten. Mittlerweile denke ich auch fast nur noch auf englisch und wenn ich meine Zukunft betrachte, ist es mein 'Lifegoal', mal in England zu leben. Meine Ausbildung geht 4 Jahre, im 4. Jahr verdiene ich schon nicht schlecht und kann danach auch Urlaub in England machen (eher kleinerer Ort, nicht London oder so) Nun frage ich mich, wie ich dort Freunde finden kann! Und meine 2. Frage: ANGENOMMEN, ich fände da einen Job, könnte ich dann dort leben? Oder muss man dann noch zusätzlich diese ganzen Sprachtests machen? Oder wird man erst angenommen, wenn man diese absolviert hat?

LG! :)

Antwort
von Tuplo, 3

Na ja , solange es dein "lifegoal" ist und nicht dein aim of life, solltest du dir das mit dem Umzug noch mal überlegen...

Viele Firmen, auch solche mit Zweigstellen in England, setzen einen Sprachtest (meist TOEFL oder IELTS) voraus. Bei englischen Unternehmen vor Ort, musst du vor allem mit Sprachkompetenz und Hörverständnis punkten. Such doch mal auf britischen STellenbörsen nach einem Job, vielleicht einem Teilzeit- oder Ferienjob, wenn du mit deiner Ausbildung fertig bist.

Und "Freunde", d. h. Leute aus England findest du sicher in Onlineforen und Chaträumen.

Und solange du kein Rumäne oder Pole bist, der nur das dortig NHS ausnutzen will, sondern mit einer ordentlichen Ausbildung und gutem Abschluss auf die Insel gehst, musst du dir auch nach dem EU-Austritt Großbritanniens keine Sorge machen, das sie dich rausschmeißen.

Antwort
von Nayes2020, 11

klingt so als wärst du nie dort gewesen... vor dem Umzug vielleicht mal Urlaub machen macht sinn^^

Noch ist UK in EU. wie es danach aussieht steht wohl noch nicht fest, da sie die Auflagen selber bestimmen können.

du brauchst nicht diese Sprachtests zu machen. aber es kann sein das du ein Einbürgerungstest machen musst.

Ein Job ist eben Das Mindeste. Musst dann schauen ob du ein Job findest. ob der Chef ein Sprachzertifikat haben will, entscheidet er.

Kommentar von LynnGunn ,

Doch, war schon ein paar mal da :) Seitdem hat auch dieses 'ich glaube, ich gehöre dort hin' angefangen.. 

Danke! 

Kommentar von Nayes2020 ,

ahhh ok klang nur so als wäre es dann dein erster Urlaub xD

Antwort
von rafaelmitoma, 11

wenn du erst mit der Ausbildung begonnen hast, mach doch für ein jahr Au-pair. dann weißt du doch gleich, ob es dir gefällt.

Antwort
von Barolo88, 20

noch ist  England in der EU,  solange kann man einfach hinfahren, dort wohnen und arbeiten.  Später wird es etwas komplizierter, aber nicht unmöglich

Antwort
von Katzenreiniger, 8

UK wird bald aus der EU austreten, dann geht es dort erstmal ordentlich bergab. Da willst du nicht dabei sein. Stell dir Frage nach deiner Ausbildung nochmal ;)

Es gibt viele Möglichkeiten, aber man muss abwarten, wie die in ein paar Jahren aussehen werden.

Antwort
von Saisonarbeiter2, 20
Kommentar von LynnGunn ,

Ohgott! :D Danke für den Link! :) 

Antwort
von sonders, 5

Moin. Frag bei der Einreisebehörde nach. Auswärtiges Amt, könnteste auch nachfragen.  In diesem Sinne sonders

Antwort
von Halbammi, 8

Sicher gibt es Möglichkeiten in England zu leben und zu arbeiten. Am einfachsten ist es wohl, wenn du für eine firma arbeitest die auch eine Zweigstelle in England hat.

Ja, England ist teuer. Aber lass dich nciht abschrecken. Auch dort leben Menschen die mit ihrem Geld hinkommen.

Viel Erfolg.

Kommentar von Nayes2020 ,

eben.

das leben in deutschland wird auch nicht gerade günstiger. das sollte einem nicht ans Auswandern hindern

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten