Frage von Schattenwolf7, 9

Ich würde gerne eine Geschichte schreiben.Allerdings fehlen noch ein paar wichtige Teile die die Geschichte erst logisch machen.könnt ihr mir helfen?

MEINE GESCHICHTE HAT NOCH LÜCKEN! Die Geschichte ist eher weniger Fantasy. Es geht um ein Mädchen dessen Vater am dem Tag ihrer Geburt gestorben ist, sie kennt ihn von Erzählungen und Fotos. Die Mutter von ihr hat nach rund 5 Jahren neu geheiratet und ein neues Kind bekommen. Die Hauptperson JENNA, ist ein Outsider wie ihre Freundin AMY (mit der sie zusammen ist) ihr einziger Freund Konrad, sowie Amy liegen ihr sehr am Herzen.

Eines Tages bieten ihr Unbekannt an dass sie ihren Vater kennenlernt, Jenna nimmt dieses Angebot an. Sie wechselt nun täglich zwischen zwei Welten, die eine in der ihr Vater lebt und eine andere in der er tot ist. Der Haken daran ist in der Welt in der ihr Vater lebt, gibt es Amy und Konrad nicht. In der wo er tot ist sind Amy und Konrad da. Jenna muss sich entscheiden in welcher Welt sie leben will.

  1. Ich weiß nicht welche Welt sie nimmt!
  2. Am Ende egal welche sie wählt soll sie in einem Krankenhaus aufwachen in der ihr Vater lebt und es sowohl Amy als auch Konrad gibt.Nur weiß ich nicht wieso sie im Krankenhaus ist. Klar ist mir blos das sie einen Unfall hatte und alles geträumt hat.

BITTE HELFT MIR!

Antwort
von user023948, 7

Es könnte doch sowas wie eine Nahtoderfahrung gewesen sein! Also, dass sie von einem Fahrrad überfahren wurde, weil sie vom Fahrrad gefallen ist! Und die ganze Sache ist eben eine Nahtoderfahrung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community