Frage von Varief, 53

Ich würde gerne die Pille nehmen aber ich habe richtig Angst vor einem Frauenarzt Besuch. Ist es schlimm?

Antwort
von ShinyShadow, 37

Ich kann dich verstehen, mir war der erste Besuch beim Frauenarzt auch sehr sehr unangenehm... Trotzdem ist der Besuch notwendig, um die Pille zu bekommen.

Aber hey, wovor hast du Angst? Das macht gar nichts! Der sieht jeden Tag viele viele nackte Frauen, da brauchst dir keine Sorgen machen ;D

Am besten sagst du, wenn du einen Termin vereinbarst, direkt dass es dein erster ist. Dann nimmt er sich auch viel Zeit.

Bei mir gabs beim ersten Termin erst mal ein langes Gespräch, wo er mir alles erklärt hat. Danach musste ich erst meinen Oberkörper frei machen (die Frauenärzte haben alle eine Kabine, dann ist das ganz entspannt), dass er die Brust abtasten konnte. Danach durfte ich mich obenrum wieder anziehen und mich untenrum ausziehen. So ist man nie ganz nackt... Wenns dir unangenehm ist, so zum Stuhl zu laufen, zieh ein langes Shirt an, sodass du bisschen bedeckt bist.

Wenn man dann mal auf dem Stuhl sitzt, ist es halb so schlimm! Mein Arzt hat mir dann mit dem Ultraschallgerät bisschen alles gezeigt... Meine Gebärmutter usw. Dann hat er mir noch gezeigt, dass ich frisch auf der Toilette war und dass ich noch kein "großes Geschäft" an dem Tag gemacht hab :D Dinge, die man nicht wissen will. aber er hat eben bisschen die Stimmung aufgelockert. Nach der Untersuchung darfst dich dann schon wieder anziehen und kriegst dann dein Rezept :)

Ich hab inzwischen nen anderen FA, aber auch der ist super! Inzwischen unterhalten wir uns bei den Terminen während der Untersuchung über Gott und die Welt, alles easy :D 

So, noch nen Tipp: Ich zB. würd niemals zu ner Frauenärztin gehen... Das find ich komisch... Andere wollen nicht zu nem Mann. Wichtig ist, dass man sich wohl fühlt. Such dir deshalb einen aus, der dir sympathisch ist! :)

So, so lang wollt ich gar nicht schreiben. Ich hoffe aber, ich konnte dir die Angst ein wenig nehmen :)


Kommentar von Varief ,

Vielen vielen Dank ja du hast mir wirklich weitergeholfen ich denke ich packe das schon mir bleibt ja eh nichts anderes überzog hahaha ;) 

Antwort
von mz1999, 31

Also bei mir War es so das er mir einfach fragen gestellt hat so wie:
Hattest du schon mal Geschlechtsverkehr?
Für was du die Pille nehmen willst ?
Usw.

Dann hat er mir noch erklärt wie ich die Pille nehmen muss und dann gab er mir das Rezept und fertig War es.
Ich hatte auch angst aber dann War ich erleichtert !

Kommentar von Varief ,

Okay dann ist gut  danke für deine Antwort :)

Antwort
von Wonnepoppen, 23

Ohne Frauenarzt keine Pille, so ist das nun mal. 

du wirst es überleben, einmal ist immer das erste Mal!

Antwort
von ParisKills616, 53

Wenn du Pille zur Verhütung nehmen willst, solltest du auch bereit sein für die Untersuchung beim Frauenarzt.
Wenn du sie nicht zur Verhütung nehmen willst und noch kein Sex hattest wird der/die Arzt/in keine Untersuchung machen außer Ultraschall und Abtasten

Antwort
von JustMe1999, 16

Ich hatte auch wahnsinnig Angst davor.. Hinterher hab ich gelacht und mich gefragt, wovor ich überhaupt Angst haben brauch. War nämlich nichtmal annähernd etwas schlimmes dabei^^

Antwort
von kappe619, 33

Das ist überhaupt nicht schlimm. Du machst dir Gedanken, die vollkommen unnütz sind. Der erste Termin beim Frauenarzt - da ist wohl jeder etwas aufgeregt. Aber wenn man die Praxis dann wieder verlässt sagt man sich: "Was war ich doch blöd^^".

Du wirst da in deinem Leben nicht drumrum kommen, das steht fest, also bring es hinter dich, wie den ersten Sprung vom 3m Turm ins kalte Wasser.

Wenn es dir hilft, nimm jemanden mit (Mama, Freundin, Tante...), aber du kannst auch alleine gehen. Für junge Mädchen wird auch angeboten, dass der erste Termin nur ein Gespräch ist, also kein Ausziehen etc, dann kannst du den Arzt/die Ärztin erst mal kennenlernen. Ruf mal in einer Praxis an und frag danach.

Antwort
von kiki243, 29

Naja wie alt bist denn du, und ich kann dir versichern es ist nicht so schlimm wie es immer gemacht wird.
:)

Kommentar von Varief ,

Ich bin 15.  Dankeschön

Kommentar von kiki243 ,

Ja gut warst du denn noch nicht beim Frauenarzt und ja wenn du nicht die Pille bekommst, es gibt ja auch Kondome. ;)

Antwort
von Pauli1965, 32

Ohne Frauenarzt geht es nicht. Und nein, es ist nicht schlimm beim Frauenarzt.

Antwort
von Annelein69, 34

Ohne Frauenarzt,keine Pille.

Warum hast du Angst?Sprich einfach mit ihm/ihr darüber und nimm dir eine Person deines Vertrauens mit.

Antwort
von xxTOxx, 17

Nein. Die haben das dort ja jeden Tag.

Antwort
von volkri, 26

Wer soll sie dir sonst verschreiben?

Antwort
von Verhueter, 15

Das passt nicht zusammen. Benutze einfach Kondome, dann brauchst du nicht zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten