Ich würde gerne abnehmen bin schon dabei meine Ernährung zu ändern jetzt weiß ich nur noch nicht wie ich das mit dem Sport regeln soll habt ihr tipps?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo erstmal also als erstes solltest du nicht nur deine Kalorien reduzieren sondern deine Ernahrung gesund andern. Ich habe selber vor 2 Wochen angefangen und habe schon 4 Kilo abgenommen. Ich esse z.n jeden morgen volkornbrot mit käse oder haferflocken und mittags ein salat mit fleiscj oder einem ei und abends ein protein shake. Mit z.b so einer ernahrung wirst du kein jojo effekt bekommen also du wirst deine kilos bei dem abnehmen nicht zu nehmen. Sport wurde ich alle 2 tage oder 3 mal die woche machen. Ich wurde dir echt empfehlen zu einem fitnes center zu gehen jeden monat nur 20 euro z.n mcfit bin ich extrem zufrieden. Und 20 euro ist echt nix dafzr weil du echt alles machen kannst. Wenn du all das durchziehsz kannst du dein ziel erreichen. Und ab und zu mal ein stuck schokolade odersowas kannst du dir natrulicj gonnen alsp heist nicht das du komplett alles reduzieren must. Aber ich wirde ebenfalsl bei der ernahrung auf deine zeiten achten iss am besten ab 7 uhr abend nichts und mittagessen und fruhstuck lieber 4 stubden abstand. Viel erfolg nocj :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Joggen ist neben schwimmen die beste Möglichkeit um fett zu verbrennen und Ausdauer aufzubauen. Solltest 2-3 mal die Woche gehen und mindestens 30 Minuten eher länger. 6-10 Kilometer sind eine optimale Distanz für's abnehmen und fit werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JennyTurtle
19.01.2016, 10:35

Ich glaub so schnell bin ich nicht ;/

0

Hallo.

Bewegung hilft grundsätzlich mal beim Abnehmen.

Je nachdem wie fit Du bist, solltest Du aber organisiert das Thema angehen und dir z.B. eine Pulsuhr zulegen. Einfach drauf loszulaufen und im völlig falschen Pulsbereich zu joggen wird zur Förderung der Fettverbrennung auch nichts bringen.

Informiere dich vorher und gucke was dir vor allem richtig Spaß macht, denn nur mit Spaß wirst Du es dauerhaft weiter machen. HG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe 120kg gewogen, jetzt nur noch 80kg.

In der Anfangszeit habe ich 6 mal die Woche Sport gemacht (Kraft-Ausdauer 3 mal die Woche à 60 Minuten, Handball 2 mal die Woche à 90 Minuten, Punktspiel + mit aufwärmen 90 Minuten)

Nach einem halben Jahr habe ich einmal Kraft-Ausdauer weggelassen.

Nach 1-2 Monaten deutliche Verbesserungen zusehen ist echt schwer, ich habe 1 1/2 Jahre gebraucht, damit ich meinen Wunschkörper habe!

Man sollte auch nie zu schnell abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JennyTurtle
19.01.2016, 10:43

Ich hab ne zeit lang wenig gegessen und hatte da auch ein bisschen kampfsport gemacht und hab 3 kilo in einer woche verloren ohne wirklich auf meine ernährung achten zu müssen. (kampfsport war ne schnupperwoche)

Bin sicher ich kann superschnell abnehmen ich muss mich nur zusammenreißen können!

wie groß bist du wenn ich fragen darf?

0

Mit genug Ehrgeiz schaffst du das :)

laufen bringt auf jeden fall etwas, du solltest aber solange laufen bis du ins schwitzen kommst, denn dann fängt erst die Fett Verbrennung an....

Wie oft? Das hängt von deiner Ausdauer ab und von deinen Muskeln solltest du einen Tag gelaufen sein und da hast am nächsten Tag einen Muskelkater solltest du solange nicht mehr laufen bis dieser weg ist. Die Muskeln brauchen immer zeit zum regenerieren ansonsten bringt das gar nichts.... Aber um ab zu nehmen und dabei eine gute form zu behalten rate ich dir nicht nur zu laufen sondern auch Kraftsport zu machen wie z.b. Bauch Übungen oder Handel Training ;) so kannst du das verlorene fett gleich in Muskeln umwandeln ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JennyTurtle
19.01.2016, 10:36

Ich mache auch kraftsport :DD

fett in muskeln umwandeln sowas geht?

1

Musst du auch abnehmen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JennyTurtle
19.01.2016, 10:37

Hmm joa wäre angebracht sagen wir mal so viele schätzen mich 5-7 kg weniger ein :D.

Ich will unbedingt fit werden

0

natürlich bringt joggen was, aber nur, wenn du verteilt am Tag weniger isst, als dein Körper verbraucht. Das heißt jetzt nicht, dass du einen Marathon laufen musst. Fange am besten klein an und steiger dich. Aber du solltest dann nicht denken "ich war ja heute joggen, heute kann ich alles in mich reinstopfen",

denn das wird dann nicht so viel bringen. LG und viel Erfolg

PS: bitte nicht übertreiben, man kann sehr leicht in eine Essstörung geraten!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JennyTurtle
19.01.2016, 10:32

Ehm wieviel verbraucht mein körper denn? Ich mache eigentlich sogut wie nie sport...ausser ein bisschen mit den hanteln von meinem halbbruder :D.

0

Was möchtest Du wissen?