Frage von Janine2003, 171

ich würde am liebsten die Schule so schnell wie möglich abbrechen (komme in 8.Klasse) und würde gerne Model werden! aber was mache ich wenn das nicht klappt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von spottdrossel69, 31

Liebe Janine

Ich kann Deinen Wunsch gut verstehen. Ich war auch mal 13 und hätte vor Stolz geglüht, wäre ich eines der Mädchen auf der Miss Vogue (die gab es in den späten 80er Jahren)  oder anderswo gewesen...  Dennoch:

Du bist wahrhaftig noch sehr jung. Zu jung meiner Ansicht nach für eine so weitreichende Entscheidung! Damit meine ich nicht das Modeln, sondern den Wunsch die Schule zu verlassen!

Wie stellst Du Dir Dein Leben vor? Als Model? Okay.  ..

Wie lange glaubst Du, kannst Du das machen? Ausnahmen wie Claudia Schiffer, Heidi Klum u.a. sind nicht die Regel! Irgendwann kriegst Du die ersten Fältchen und bist weg vom Fenster - oder noch früher weil Du nicht mehr in´s Bild passt. Was würdest Du dann tun?

Was würdest Du tun wollen?? Überleg Dir das zuerst. Du wirst zu dem Ergebnis kommen, daß Du für ein Leben "danach" eine Basis brauchst. Einen Beruf. Für den benötigst Du einen ordentlichen Schulabschluß. Sicher ist Dir das auch klar... :-) !

Selbst wenn es klappt, ist der Beruf Model kein Job für ein ganzes Leben. Normalerweise. Wenn Dein Herz daran hängt und Du unbedingt jetzt schon in diese Richtung gehen möchtest, kannst Du eventuell für ein Bekleidungsgeschäft Modell stehen oder auf Modenschauen laufen. Das ist i.d.R. seriös und Du schnupperst ein bißchen Model-Luft.

Was sagen Deine Eltern dazu??  Ich glaube kaum, daß Sie begeistert sind von Deiner Idee mit der Schule! Du kannst das ohne ihre Einwilligung ohnehin nicht machen. So jung wie Du bist wird (und sollte) Dich übrigens auch keine seriöse Agentur aufnehmen!!

Zuletzt: Stell Dir das modeln nicht zu leicht vor. Du würdest dafür viel Kraft und Stehvermögen brauchen!  Glaubst Du, das Du das besitzt? Ich meine, wenn Du schon nicht das Durchhaltvermögen hast, die Schule zu beenden?

Übrigens gibt es sicher noch erfüllendere Berufe für Dein Leben. Du wirst das irgendwann auch erkennen. Nimm Dir diese Chance nicht, indem Du so früh und unerfahren die normalerweise richtige Spur verläßt. Nicht, daß Du nicht mehr hineinfindest!!

Alles Gute für Deinen Lebensweg! :-)

Antwort
von TheAllisons, 84

Lass es, besser zuerst eine gute Ausbildung, dann Model werden, denn wenn es nichts wird, dann hast du ein gutes Fundament, auf das du aufbauen kannst. Und die Gefahr dass das mit dem modeln nichts wird, ist relativ hoch

Antwort
von Suboptimierer, 54

Hmm, in der Frage davor schämst du dich für deine kleinen Brüste. Jetzt hältst du deinen Körper für zum Modeln ideal.

Du kannst die Schule nicht abbrechen (es sei denn, du bist schon x-mal sitzen geblieben). Solltest du überhaupt die Gelegenheit zum Scheitern bekommen und dann scheitern, kannst du deine Schulabschlüsse nachholen oder ungelernt als Hilfsarbeiterin irgendwo tätig werden.

Antwort
von sozialtusi, 81

Models sollten auch nicht ganz doof sein... Von alleine verwalten sich die Jobs nicht, die Kohle auch nicht und einen Manager kann sich das Durchschnitts-Kleiderständerlein nicht leisten. 

Von daher: mach mal erstmal Schule fertig. Unter 18 ist das eh viel zu aufwändig, mit Dir irgendwas ernsthaft anzufangen.

Antwort
von EddieWinkler, 40

Mach die Schule fertig, du brauchst den Abschluss! Model ist kein ernstzunehmender Beruf, da man weder fest angestellt wird noch die Chancen überhaupt mal einen Job zu bekommen extrem niedrig sind. Außerdem klingt Model nur toll, ist in Wirklichkeit ein sehr unspaßiger Beruf. Und was willst du überhaupt damit? Dem Trend nachlaufen, den Pro7 gesetzt hat???

Antwort
von Kleckerfrau, 31

Bevor du das machst, solltest du erst mal zu einer seriösen Casting Agentur gehen und dich begutachten lassen, ob du überhaupt dazu geeignet bist.

Und selbst die Casting Agentur wird dir raten erst mal die Schule zu beenden.

Du kannst außerdem die Schule  nicht einfach abbrechen, weil du schulpflichtig bist. Mindestens 10 Jahre oder bis du 18 bist.

Und was ist da so erstrebenswert dran, ständig zu hungern, durch die Weltgeschichte zu hetzen, in schlechten Unterkünften zu wohnen ?

Antwort
von lluisaT, 15

Wenn's nicht klappt bist du halt gearscht.

Antwort
von blackforestlady, 44

Es gibt schon genügend dumme angehende Modells bei Heidi Klum, willst Du Dich da auch schon zu zählen. Schon wenn sie den Mund aufmachen, kommt bei denen Müll heraus. Daher solltest Du weiter zur Schule gehen und eine vernünftigen Abschluss erlangen, Jungs bzw. Männer stehen nicht nicht auf dumme Mädchen bzw. Frauen.

Antwort
von ChicaArgentina, 76

Ganz schlechte Idee. Mach erstmal deine Schule zuende, damit du einen Abschluss hast. Danach kannst du immer noch versuchen, Model zu werden. Und wenn es dann nicht klappt, hast du Dank deines Schulabschlusses wenigstens die Möglichkeit, eine Ausbildung anzufangen.

Fazit: Schule ist wichtig und dein Traum vom Model werden läuft nicht weg ;-)

Antwort
von NackterGerd, 8

Modell ist ein hartes Geschäfte - dafür die Schule abbrechen währe die größte Dummheit deines Lebens 

Antwort
von epicFrage, 57

bitte lass es oder mach die Schule fertig bis zur 9. Hauptschulabschluss oder bis zur 10. Realschulabschluss

Antwort
von Annika84, 53

Zuerst Schule fertig machen!! Falls das "modeln" nicht funktioniert. Sonst stehst du ohne nichts da!!!!

Antwort
von Schnuckikinder, 56

Mach einen ordentlichen Schulabschluss, dann kannst Du immer noch Model werden.

Antwort
von psychopathicus, 74

schlag dir das vorerst bitte aus dem kopf... du kannst auch noch nach der schule model werden. du bist noch sehr jung. was ist, wenn das mit dem modeln doch nicht klappt? dann hast du null perspektive und keine beruflichen aussichten.

mach die schule bitte fertig und dann kannst du immer noch model werden.

Antwort
von xFalter, 24

Mach Schule zu ende, kannst dann immer noch Modeln

Antwort
von BruceN, 12

Mach die Schule! Wir brauchen nicht noch mehr unqualifizierte Arbeiter oder Arbeitslose in Deutschland. GNTM ist keine Lösung sondern Prostitution! Meine Güte.

Antwort
von BalTab, 16

Du kannst nicht einfach die Schule abbrechen. Du bist schulpflichtig bis du 18 bist!

Nach der Regelschulszeit schließt sich Berufsschule an, als Ausbildungsgeleitende Schule, oder alternativ wer keine Ausbildung findet, eine Berufsersatzschule.

Selbst FALLS das möglich wäre, die Schule abzubrechen: man sucht sich ERST etwas, und bricht DANN ab

Wobei dein "Berufswunsch" eher ins Reich der Fantasie gehört.

Antwort
von nope23, 51

das ist immer die große Frage

mach am besten erstmal ne Ausbildung mit der du ,du falls dein Traum nicht klappt, Arbeiten kannst ein ein solides Einkommen hast.

Antwort
von wolfram0815, 33

Schulpflicht...

Dann noch die gewaltig niedrige Chance, mit modeln Geld zu verdienen.

Dein Fernseher hat noch andere Programme ;-)

Antwort
von Furzer, 50

Wenn das nicht klappt, bekommst Du Arbeitslosengeld 2

Kommentar von Kleckerfrau ,

Das bekommt man auch nur, wenn man mal gearbeitet hat.

Kommentar von Kiboman ,

@kleckerfrau

überdenke deine aussage harz 4 bekommt jeder

Kommentar von Kleckerfrau ,

Das nennt sich dann Grundsicherung

Kommentar von Furzer ,

Jeder Mensch, der arbeitsfähig ist und nicht krank oder behindert, hat das Recht auf Hartz 4, ausser Rentner und Reiche

Kommentar von BalTab ,

Für Kinder snd die Eltern unterhaltspflichtig

Kommentar von NackterGerd ,

Klar - aber nich ewig 

Antwort
von Blas4me, 69

Lass das bleiben!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten