ICh wünsche mir so sehr einen Hund doch es ist keiner da der sich um ihn kümmern könnte weil meine Familie arbeiten ist und ich bin in der schule was nun?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Ja wenn du aber weißt , was keine richtige Versorgung für das Tier geleistet wird. Muss man eben seine Wünsche zurück stecken zum Wohle des Hundes. 

Das gehört zum erwachsen werden eben dazu. 

Was du machen kannst ist. Ließ alles zum Thema Hund. Welpen und Junghund Erziehung, gewaltfreie Erziehung, Körpersprache von Hunden, wie lernen Hunde, artgerechte Haltung und Auslastung. sauge alles auf was es zu finden gibt. 

Und vielleicht wenn du später groß bist und auf eigenen Beinen stehst, und Vorallem wenn die Lebensumstände passen. Vielleicht kannst du dann einer Fellnase ein schönes Zuhause bieten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest zum Beispiel in einem Tierheim nachfragen, ob du in Deiner Freizeit mithelfen darfst.

Deine Einstellung zu Hunden, und auch deine Einsicht...dass bei Euch niemand Zeit für die Fellnase hätte, und Du deswegen keinen haben kannst...finde ich super.   Irgendwann wirst du Dir vielleicht diesen Wunsch erfüllen können...bis dahin gibt es viele heimatlose Hunde in Tierheimen, welch auch gerne ihre Streicheleinheiten hätten....versuch`s doch mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch nach der schule in ein Tierheim und kümmer dich dort um einen Hund, dort kannst du mit ihm Gassi gehen, spielen, Füttern und auch dort Bleiben bis du wieder Heim musst.

Frag mal nach, die sind immer froh wenn jemand kommt der sich um einen ihrer Schützlinge kümmert.

Und du kannst ihn solange besuchen so lange er da ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es tut mir leid, aber dann musst du es beim Wünschen belassen. Um des Tieres willen. Alles andere wäre sehr egoistisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte schafft euch keinen eigenen Hund an, das ist dem Hund gegenüber unfair.

Stattdessen kannst du Hunde aus dem Tierheim ausführen oder einen Hund von Privatpersonen, die nicht so viel Zeit/Lust haben oder gesundheitlich nicht mehr so können, wie sie wollen. Ich habe als Jugendliche in der Zeitung inseriert und habe dann jahrelang erst einen Schäferhund und, als der Besitzer weggezogen ist, einen Australien Shepherd ausgeführt. Die Besitzer waren froh, dass sie Unterstützung hatten und ich konnte mehrmals pro Woche so lange ich wollte einen Hund ausführen. Die beiden waren fast wie meine eigenen. Bei dem 2. Hund hatte ich sogar den Haustürschlüssel von den Besitzern und konnte ihn auch holen, wenn die auf Arbeit oder einfach nicht da waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IsabellaBluki
13.09.2016, 12:52

Ich stimme dir vollkommen zu, das ist wirklich das beste was man machen kann wenn man nicht genug zeit für einen eigenen hund hat. Alles andere wäre nicht schön für den hund und als Besitzer will man ja dass es seinen Tieren so gut wie möglich geht.

0

Wenn du Hunde wirklich liebst, wartest du mit der Anschaffung, bis alle Voraussetzungen stimmen. Ansonsten muss immer der Hund darunter leiden. Irgendwann passt dann alles :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann musst du leider warten bis es vielleicht irgendwann klappt, denn du würdest deinem Hund damit gar keine Freude machen bzw. wär das schrecklich und undenkbar für einen Hund...
Irgendwann klappts bestimmt noch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es nur eine Lösung: KEINEN Hund anschaffen!
Sorry das ist vielleicht Hard aber der braucht viel Zeit, Liebe, Gedult und Zuwendung und wenn die nicht vorhanden ist dann ist es Tierquälereei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Hund ist kein Spielzeug. Wenn du nicht selbst für ihn sorgen kannst, die Verantwortung für sein Wohlbefinden übernehmen kannst, vergiss es besser. Zum Wohle des Hundes. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir als Kind auch immer einen Hund gewünscht. Ich dürfte leider auch keinen haben. Manche Wünsche gehen ebend nicht in Erfüllung. Inzwischen bin ich erwachsen und habe einen Hund den ich mit zur Arbeit nehmen kann. 

Bis du das vielleicht auch einmal so regeln kannst, könntest du versuchen mit einen Hund aus der Nachbarschaft Gassi zu gehen. So hättest du Umgang mit einem Hund und könntest schon mal Erfahrungen sammeln.

Ich wünsche dir dass du dir deinen Wunsch bald erfüllen kannst. Ich musste warten bis ich 45 Jahre alt war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warten, bis die Gelegenheit da ist.

Ich wurde 34 Jahre alt, ehe ich mir diesen Wunsch erfüllen konnte und auch einem Hund gerecht werden konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was nun?

Nun kein Hund.

Tut mir leid für dich, aber so ist das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten du wartest bist du irgendwann vielleicht erst wenn du erwachsen und berufstätig bist genügend Zeit für das Teil hast :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja ab und zu ins Tierheim gehen und dort Hunde ausführen und bespaßen.

Wenn du bzw. deine Familie keine Zeit für einen Hund habt, würde ich euch von einem abraten.
Irgendwann wirst du das auch verstehen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unter diesen Umständen muß man auf einen Hund verzichten. 

man kann leider nicht immer alles haben was man sich wünscht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann musst Du warten, bis DU eines Tages ZEIT für einen Hund hast.

Gibt nichts schlimmeres als einen Hund den ganzen Tag allein zuhause zu lassen.

Ein Tier hat Gefühle wie Du und dies muss man respektieren, d.h. DU muss dem Hund auch die Zeit geben die ER braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr schade, aber manchmal bleiben Träume, Träume für lange Zeit oder auch für immer.

Vielleicht gibts in deiner Nähe ein Tierheim? Dort freut man sich immer wenn jemand mit den Tieren spazieren geht.

Vielleicht ist das ja eine Möglichkeit dich etwas zu trösten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lösung: kein hund anschaffen. denn ein hund brauch liebe und man muss sich mit ihnen beschäftigen. Es gibt so viel über hunde haltung zu schreiben aber das ist mir zu lang Es hier zu schreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?