Ich wünsche mir mit 16 schon Kinder und komme von dem Gedanken nicht mehr weg, kann mir jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich denke mit dem neid musst du klar kommen. Denke dir einfach das deine Freunde und bekannte auch ab und an auf deine unabhängigkeit und freiheiten neidisch sind !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brina0610
21.11.2016, 21:57

danke für die auszeichnung. Und alles gute für dich :)

0

Hallo 😊 du bist tatsächlich noch sehr jung, um Mutter zu werden. Du sagst, dass dich die Gesellschaft daran hindert, diesen Wunsch auszuleben... Nunja, niemand verbietet es dir, aber ich befürchte du wirst dir, deinem Kind und deinem Partner wahrscheinlich keinen Gefallen tun, wenn du nun gezielt schwanger werden möchtest. Ich vermute, dass du im Moment vor allem die "romantische" Seite des Mutterseins siehst. Aber ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen: 80% der Zeit ist es definitiv anders 😇 Ein Kind zu haben, v.a. wenn man noch sehr jung ist, ist ein großer Kraftakt. Es ist bestimmt schön eine "junge Mutti" zu sein, aber das bist du auch noch mit Mitte 20 😉 Solltest du wirklich den Wunsch haben, dich mit Kindern zu umgeben, dann schau einfach, dass du viel Zeit mit den Kindern deiner Freunde verbringst, evtl auch mal babysittest? Es gibt Dinge im Leben, die darf man sich ruhig ein wenig "aufheben" und dazu gehört auch das Kinderkriegen. Schau, dass du und dein Freund euch erst einmal eine vernünftige berufliche Basis schafft, um eine Familie zu ernähren, und wenn ihr beide in 5 Jahren immer noch gemeinsame Kinder wollt, könnt ihr ja erneut darüber nachdenken 😇 Genießt jetzt erst einmal eure Unabhängigkeit, alles andere kommt früh genug! 😌 LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thedreamer2000
20.11.2016, 21:24

Ja ich weis :D nur jedesmal wenn ich mit den Kindern meiner Freunde spiele macht mich das etwas neidisch 🙃
Ich weis dass ich noch nicht dazu in der Lage bin und ich würde mich jetzt auch noch nicht schwängern lassen, weil ich dem Kind auch eine Zukunft bieten möchte. Nur ich mag den Gedanken los werden, jedes Mal zu denken "oh wie schön wäre es doch..." wenn ich die Kinder meiner Freunde sehe :(

0
Kommentar von thedreamer2000
20.11.2016, 21:24

Aber danke für deine Antwort :)

1
Kommentar von thedreamer2000
20.11.2016, 22:53

Danke :D
Ja ich denke mal ich mach erst einmal mein Abitur und sobald ich eine Ausbildung habe :) dann freu ich mich einfach drauf und mach nichts unüberlegtes je länger die Vorfreude war desto mehr freut man sich ja am Ende :)

1

Hallihallo👋🏻 

Ich selber bin mit 20 Jahren Mama geworden, also vor ein paar Monaten..

Mein kleiner Sohn ist das größte was mir je passiert ist. Trotzdem muss ich dir sagen, das es nicht immer einfach ist, egal ob du 20 oder 30 bist. Das wird sich auch nicht ändern. Du solltest bedenken, das ein Kind ein gutes Umfeld benötigt & Wert auf Erziehung gelegt werden sollte und so leid es mir auch tut, damit meine ich nicht "zocken" sondern altersgerechte Spiele & Unternehmungen machen. Zu meiner Person: ich selbst habe nur einen Realschulabschluss gemacht, bin mit 16 Jahren von zuhause ausgezogen & seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen mit dem ich auch seit 2 Jahren in einer Wohnung lebe. Ich war nie der Typ, der großartig unterwegs gewesen ist (Feiern etc.)

Ich an deiner Stelle würde damit warten, zumindest bis du 18 Jahre alt bist, denn dann fängt dein Leben erst richtig an (wer weiß, ob du dich nicht doch innerlich nach diesen Freiheiten sehnst). Mache dein Abi, denn das ist sehr wichtig um deinem Kind später eine gute Zukunft bieten zu können. Ich selbst mache momentan eine Ausbildung & ich muss wirklich sagen, das wir auf unser Geld achten müssen. 

So leid es mir auch tut, warte noch ein paar Jahre, vielleicht ist es nur eine "Phase" & vergeht wieder. Später kannst du immer noch was daran ändern. Aber werde erstmal selbst "erwachsen" & stehe auf eigenen Beinen im Leben.

Ich hoffe ich konnte dir helfen & wünsche dir alles gute für die Zukunft 😌

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Dreamer,

ich finde es großartig, daß Du jetzt schon weißt, daß Du Kinder haben möchtest. 

Trotzdem empfehle ich Dir, erst mal die Schule zu beenden und eine Ausbildung zu machen. Da Du für Deine Kinder Ansprechpartnerin in allen Lebenslagen bist, sind eine gute Allgemeinbildung und breitgefächerte Interessen eine gute Basis.

Mit sechzehn bist Du fast selbst noch ein Kind und ich frage mich, ob Du von Deinen Eltern die Liebe und Fürsorge bekommst, die Du Dir wünscht. Ich glaube, es würde Dir gut tun, wenn Deine Eltern Dir mehr Zuwendung entgegen bringen würden. 

Sprich mit Deinen Eltern und sag ihnen, was Du Dir wünscht. 

Alles Gute für Dich,

Giwalato 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thedreamer2000
20.11.2016, 23:00

Mit meinen Eltern gab es leider schon viele Probleme und sie meinen auch sie behalten mich nur, weil sie müssen bis ich 18 bin :(
Ja ich werde noch warten da ich weis dass es unfernünftig ist, jetzt schon Kinder zu bekommen. Ich möchte zwar mein Abitur machen aber nicht studieren, aber Abi Nehm ich mir trotzdem als Ziel :) mein Problem ist nur dieser ständige Wunsch und Neid immer wenn ich meine Freunde sehe. Fast jeden Tag denke ich daran und es macht mich fertig mir jeden Tag zu wünschen Kinder zu bekommen aber es nicht zu können. Dass ich es mit 16 bzw dann 17 nicht mache ist mir klar. Nur das Gefühl ist eben doof noch 3 Jahre warten zu müssen mindestens :/

0
Kommentar von thedreamer2000
21.11.2016, 21:40

Ja ich denke dass es schon stark damit zusammenhängt weil es bei mir nicht so toll ist :) aber mit 18 zu ihm ziehen war sowieso schon geplant :)
Danke :)

0

"Leute mit denen ich zB zocke haben Nebendran noch ihre Söhne sitzen." Besser erst zocken und später Kinder kriegen, wenn man auch bereit ist, die Verantwortung zu übernehmen. Mit Kindern muss man sich beschäftigen, ihnen etwas beibringen. Da sind eigentlich andere Aktivitäten als zocken angsagt.

Wie wäre es, wenn du erst einmal bei deinen Freunden Babysitter wirst? Wenn du dich erst einmal mehrere Stunden allein um ein Kind gekümmert hast, ändert sich dein Wunsch vielleicht ganz von selbst. Wenn du Anfang 20 bist und immer noch mit deinem Freund zusammen, passt die Zeit ür Kinder besser. Denk' auch dran, dass du dann nicht einfach mal spontan abends weggehen kannst, du musst 24/7 für dein Kind da sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Deine Freunde rauchen oder saufen...hast Du dann auch das Bedürfnis es ihnen gleichzutun? Zugegeben, der Vergleich hinkt etwas, aber genau das ist es, was Du ja hier sagst; "Du möchtest nicht außen vor stehen, weil ja alle anderen schon Kinder haben!"

Möchtest Du wirklich auf diese Basis ein Kind gebären, koste es was es wolle? Ist es nicht eher wichtig, dass ein Kind, 2 liebende Eltern hat, in einem gut behüteten Haushalt aufwächst, immer Essen auf dem Tisch hat, vernünftige Kleidung trägt usw...???

Ein Kind dient doch nicht als Status-Symbol im Freundeskreis; ...im Gegenteil! Warte doch erst einmal ab, wie viele Ehen vielleicht dadurch kaputt gehen, weil schon so früh ein Kind da ist. Oder wie viele dieser Kinder werden vielleicht vernachlässigt, weil die Eltern überfordert sind? Oder, ...oder???

Du bist noch keine 17 Jahre alt, Engelchen, ...also fast selbst noch ein halbes Kind (nicht herabmindernd gemeint). Ich will damit sagen; ...Du hast noch viel Zeit!

Kümmere Dich erst einmal um Dich selbst, um einen guten Job usw...! Lasse ruhig noch mal 2-3 Jahre vergehen, und dann entscheide noch einmal neu!!! 

MfG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thedreamer2000
20.11.2016, 21:21

Ja genau das ist ja mein Problem ich will ja jetzt noch nicht mal ich mag erst meine Schule fertig machen :/. Ich möchte den Gedanken nur los werden.
Ein Kind will ich übrigens nicht wegen den anderen ich hab das wohl etwas doof formuliert. Früh Kinder wollte ich schon immer mal haben und hab mich schon lange drauf gefreut wenn ich mal 20+ bin. Jetzt sehe ich nur meine Freunde wie sie glücklich sind mit ihren kurzen und das macht mich schon zugegeben etwas neidisch :D
Bessere formuliereung jetzt?

0

Es geht schon was du mit 16 Jahren Kinder bekommst aber deine elter sollten dir nochhelfen und auch dein Freund wie Familie sollte hinter dir stehen und dir helfen 

Aber es ist halt auch schwer wegen der Lehre und so 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Frau ist der Wunsch nach Kindern eigentlich normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung