Frage von eznisana, 35

Ich wollte wissen wenn man vor Gericht steht sind da wirklich Zuschauer wie im Fernsehen mein Kumpel meinte ja aber nur bei fälle wie mord usw?

Antwort
von TechnologKing68, 26

Die meisten Verhandlungen sind öffentlich. Aus Opfer- und Täterschutz kann eine Verhandlung unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.

Dies ist etwa der Fall:

  • wenn Kinder am Prozess teilnehmen
  • wenn der Täter Selbstjustiz fürchten muss
  • wenn man V-Männer oder Undercover Agents verhört
  • Wenn man aus irgendeinem Grund die Presse raushalten will.

Auf die Art der Straftat kommt es hier zunächst also nicht an. Auch Mordprozesse können offen sein (NSU-Prozess etc.).

Antwort
von Akka2323, 5

Wenn die verhandlungen öffentlich sind, und das sind die meisten, kann jeder zuhören. Manchmal sitzen ganze Schulklassen im Zuschauerraum.

Kommentar von eznisana ,

oha aber warum dürfen überhaupt Zuschauer hin

Kommentar von Akka2323 ,

Damit nichts Geheimes passiert wie in Diktaturen oder in der Türkei. In Diktaturen werden Leute verurteilt und niemand erfährt, warum und zu was.

Antwort
von wilees, 19

Ist die Verhandlung öffentlich, so kann sich jeder den es interessiert in den Gerichtssaal setzen und zuhören.

Antwort
von Maeeutik, 14

Gerichtsverhandlungen müssen grundsätzl öffentlich sein, Geheimgerichte (zB DDR) sind in der BRD verboten.

In seltenen Fällen kann die Öffentlichkeit zeitweise / ganz ausgeschlossen werden (siehe Antwort von TechnologKing68).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten