Frage von LucreziaX, 54

Ich wollte mir ein Gaming-pc zusammenbauen lassen und wollte wissen ob der Pc kompatibel is?

Hier die Daten:

Arbeitspeicher : 16GB HyperX FURY schwarz DDR4-2133 DIMM HDD: 2000GB WD Green WD20EZRX 64MB 3.5" Kühler: be quiet! Dark Rock Pro 3 Tower Kühler MSI: MSI Z170A GAMING Pro Intel Z170 So.1151 SSD: 250GB Crucial BX100 2.5" (6.4cm) SATA GPU: 4096MB Gainward GeForce GTX 980 Phantom Gehäuse: CM Storm Trooper Big Tower ohne Netzteil Netzteil: 750 Watt CoolerMaster GM Series Modular CPU: Intel Core i5 6600 4x 3.30GHz So.1151 BOX ....... reicht denn auch 550watt von coolermaster also G550M?

Antwort
von playzocker22, 54

Es reicht auch das Coolermaster GM 450 das System braucht unter Last nur 350 watt

Kommentar von LucreziaX ,

danke wusste nicht wieviel mein PC benötigen würde aber wie ist es sonst an Kompatibiltät

Kommentar von LucreziaX ,

hmmm mir sagte man 550 watt bei meinem System *verwirrend für ne frau*

Kommentar von playzocker22 ,

Grafikkarte: 160 Watt, Prozessor 80 Watt, Sonstiges 80 Watt. Sind dann so 320 watt das reicht also

Kommentar von LucreziaX ,

nein die grafikkarte zieht  mehr und brauch 500 watt+

Kommentar von playzocker22 ,

Ja stimmt. Eine 980 zieht ein bisschen mehr aber 500 reicht trotzdem vollkommen aus.

Antwort
von PeterP58, 44

WTF... es gibt schon DDR4-RAM? Man, ich werde alt :-(

Ist der denn kompatibel mit dem Bord? Mein i5 (älteres Modell) kann nur bis DDR3 :-(

Kommentar von LucreziaX ,

^^ yaa gibt schon DDR4 und  müsste eigentlich sein . Es stand beim sockel 1151 mainboard dies Prozessor Unterstützte Modelle Intel® Core™ i7 (Skylake), Intel® Core™ i5 (Skylake)

Kommentar von LucreziaX ,

Intel Core i5 6600K (gamestar)

Testdatum:

21.08.2015

Kategorie:

Prozessoren

Der Core i5 6600K ist eine der ersten CPUs mit Intels neuer Skylake-Architektur im 14 Nanometer-Verfahren. Er verfügt über vier Kerne, die mit 3,5 GHz getaktet sind, im Turbomodus erreichen sie bis zu 3,9 GHz. Skylake-Prozessoren für Desktop-PCs benötigen den Sockel LGA 1151 und damit ein neues Mainboard, außerdem unterstützen sie sowohl DDR3(L) als auch DDR4-Arbeitsspeicher.

Kommentar von PeterP58 ,

Nicht schlecht!

"Leider" rennt mein PC wie Sau, daher brauche ich keinen neuen. Auch wenn es jetzt nach 5-6 Jahren mal wieder an der Zeit wäre!

Wünsche Dir eine gute Konfiguration und viel Spass damit! Alles GUTE!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten