Frage von paulrana, 87

Ich wollte mal wissen wie ihr euch eine Beziehung vorstellt?

Danke ;)

Antwort
von Greta1402, 21

Ehrlichkeit baut auf jeden Fall auf eine Beziehung auf .Und da kommt schon der nächste Punkt und zwar Vertrauen ,denn wie willst du dem anderen vertrauen ,wenn er dich schon bei alltäglichen Dingen anflunkert .Auch ist es gut (aber nicht nötig ),wenn man ein paar gleiche Freunde hat ,so kann man auch etwas mit anderen zusammen machen (die beide mögen ).Und das scheint sich jetzt sehr therapeutisch anzuhören ,aber auch wenn man Streit hat ,sollte man nicht "du gegen mich " spielen sondern "wir gegen das Problem ",das kann alles ziemlich erleichtern =Also Teamarbeit .Man sollte den anderen so lieben ,wie er ist und nicht dauernd verändern wollen .Wegen jeder Kleinigkeit zu streiten ist nämlich ziemlich anstrengend ,besonders auf Dauer .Auch Zärtlichkeit ist wichtig .
Ein anderer Punkt :Kommunikation .
Wenn einem irgendwas auf dem Herzen liegt ,sollte man auf jedem Fall mit dem Partner darüber reden können .Generell sollte man sich für nichts vor dem Partner schämen .
Aber auch eigene ,persönliche Zeit ist wichtig ,mit zu wenig Freiraum kann es irgendwann auch sehr anstrengend werden .Gemeinsame Ziele geben einem auch nochmal einen Zusammenhalt .Den anderen respektvoll behandeln und die Gefühle zu berücksichtigen ,sehr wichtig .Aber man sollte auch seine eigenen Freunde haben ,denn nicht immer will man etwas zusammen machen .Fremdgehen sollte klar sein ,dass das tödlich für die Beziehung ist .Man sollte aber nicht vollkommen abhängig von dem anderen sein ,und immer noch sein eigenes Leben leben können .Immer wieder zu realisieren ,wie glücklich man ist ,den anderen zu haben und viel zusammen zu erleben ,stärkt auch .

Antwort
von HalloMerida0815, 20

Ich gehe mal davon aus, dass Du eine Beziehung zu einem Partner meinst und nicht zu einem Haustier oder ähnliches?

Also als ich ziemlich jung war, da habe ich gedacht, nie eine Beziehung zu haben, denn ich fühlte mich nicht wohl in meiner Haut und dachte nicht, das es jemanden auf der Welt gibt, der sich mit mir wohl fühlen würde. 

Darum hatte ich wohl auch Beziehungen, die nicht lange gehalten haben. Einen Freund hatte ich, der mich nicht verändern wollte, er hat mich so geliebt, wie ich war, das war ein gutes Gefühl. Nachdem er ermordet wurde wollte ich auch nicht weiterleben, doch ich machte trotzdem weiter und habe meine Mann kennen gelernt.

Diese Beziehung zu meinem Mann ist was ganz besonderes! Es ist als ob wir total unterschiedlich sind und uns ergänzen und im nächsten Moment sind wir so gleich, wir denken, sagen und machen zur gleichen Zeit das gleiche! Es ist einfach toll, mit einem Menschen zusammen zu leben, bei dem man sich wohl fühlt, sich immer anvertrauen kann, egal was ist und der sich um einen bemüht, auch noch nach über 25 Jahren Ehe und mehr als 27 Jahre nach dem Kennenlernen!

Ich bin vor ca. 6 Jahren sehr krank geworden, das war nicht immer einfach mit mir, psychische Krankheiten sieht man nach außen nicht, man kann sie auch keinem so richtig erklären, weil man selbst nicht weiß, warum alles so grau/schwarz aussieht. Aber unsere Beziehung war wie ein Fels in der Brandung. Keine Vorwürfe für dumme Verhaltensweisen, er hat mich sogar im Krankenhaus mehrfach besucht.

Jetzt wo es mir einigermaßen besser geht (jedenfalls nach außen, weil ich etwas Kraft gefunden habe, nach außen stark zu wirken) sagt er mir auch was er über unterschiedliche Sachen denkt. Z.B. wenn ich losziehe in einsame Gegenden um Fotos zu machen, dann meint er, das ich dort nicht sicher bin und das ich das lieber nicht machen soll. Es ist so süß, wie er sich um mich sorgt.

Ich liebe Ihn, wie er ist und er liebt mich wie ich bin! Und trotzdem, wenn wir uns ändern wollen und einen Erfolg zu verzeichnen haben, dann werden wir vom Anderen gelobt, geküsst und beklatscht. Wir unterstützen uns in allen Lebenslagen!

Ich liebe Ihn über alles und vertraue ihm so sehr! Ich habe echte Probleme mit meinen Gedanken, wenn ich mal nicht mehr da bin, wie es ihm dann geht!

Antwort
von PartnerFinden24, 28

Vertrauen beider Seiten.
Gegenseitige Liebe.
Sowohl in guten als auch schlechten Zeiten zueinander stehen.
Den Rücken des jeweiligen Anderen immer stärken.

MfG Larissa :)

Antwort
von nordseekrabbe46, 11

eine Beziehung kann man sich nicht vorstellen, die muß wachsen und man muß Vertrauen zueinander haben das heißt keine Geheimnisse und sich auf den anderen verlassen können, ausserdem muß noch die Chemie stimmen, den ein Rezept gibts dafür nicht - nur gute Ratschläge, und trotzdem wird jede dritte Ehe irgendwann geschieden

Berndt

Antwort
von shizoMiststueck, 7

Mein Partner ist mein bester Freund. Ich vertraue ihm alles an und vertraue ihm bedingungslos. Es gibt praktisch keine Geheimnisse und er ist der erste Mensch in meinem Leben bei dem ich mich nackt zeigen kann. Er ist die beste mentale Stütze und ich mache ihm abends Mettbrötchen. Oft kann ich seinen Satz beenden und wenn ich es tue gibt ein high five. Wir haben viele insider und wissen immer einander zum lachen zu bringen. Vor Freunden wirken wir mehr wie beste Freunde als wie ein Pärchen, aber abends wird liebevoll gekuschelt. Wir haben gemeinsame Hobbies und verbringen gerne Zeit miteinander. Ich finde das ist die perfekte Beziehung und ich könnte es mir nicht besser vorstellen.

Antwort
von TerminatorCat, 28

Das kann man nicht 100% voraussagen...vieles entwickelt sich auch erst.

Wenn aber Beide die selbe Einstellung und Willen dazu haben, kann es nur klappen. Ich mein u.a. dass es ein Geben und Nehmen vorhanden sein sollte, Respekt für einander und das Wichtigste...wirkliche tiefe Liebe füreinander, egal was kommen mag.

Antwort
von Herb3472, 22

So, wie sie meine Lebensgefährtin und ich seit 16 Jahren
miteinander leben - warm, herzlich, verständlisvoll, humorvoll, liebevoll, tolerant, nah, verbunden,....wie ein Ei mit zwei Dottern


Kommentar von paulrana ,

Ja dann sag mal

Antwort
von Nordseefan, 38

Vertrauen und Liebe ist das wichtigste.

Antwort
von lilo1010, 34

Zwei Menschen die sich lieben. Der Rest ist je nach Person und Zeitpunkt anders.

Antwort
von Purplez, 28

Ehrliche Antwort? haha gelegentliche treffen. Ich halte dauerhafte Nähe nicht aus. Ist halt bei jedem anders, es gibt da auch kein normal.

Antwort
von CohibaLikesU, 29

Fürsorge der Rest kommt von alleine.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community