Frage von FeuchterKerich, 30

Ich wollte mal wissen ob Creatine die Rellativkraft steigert (Klimmzüge) Es ist ja bekannt das es die kraft steigert aber es soll auch Wasser einlagern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Klimmzüge, Kraftaufbau, Nahrungsergänzungsmittel, ..., 28

Hallo! Wenn Du eine gute und seriöse Antwort erwartest, solltest Du auch eine gute Frage mit nötigem Inhalt stellen.Alter, Trainingsstand, wo und wie Du trainierst - alles fehlt. Eine Antwort kann immer nur so gut sein, wie die Frage es zulässt.  Creatin bewirkt temporär mehr Muskelvolumen und Kraftsteigerung. Gut für die Bühne und gut für Fotos und Filme. Interessant auch wenn man auf einem Plateau festgenagelt ist und dieses vorübergehend überwinden will. Durch Creatin wird Wasser im Muskel eingelagert. Es macht aber nur Sinn wenn auch genügend Muskelmasse vorhanden ist, der Neuling oder auch relative Anfänger erfüllt dies Voraussetzungen nicht. Und schon wird das Geld für Creatin zur Spende für die Bilanz eines Unternehmens. Alles Gute.

Kommentar von FeuchterKerich ,

Ich hätte die frage gerne ausführlicher gemacht, aber es gibt bei gutefrege.net seit geraumer zeit eine sehr beschränkte Buchstaben Anzahl die man nicht überschreiten kann.....

Aber dann nutze ich in dem Kommentar jetzt die Chance meine frage vollständig zu stellen :)

Also ich bin 19 und bin Anfänger (2 Monate im Gym) wiege ca. 100kg und bin 192cm groß. Ich habe das ziel bis zum 15.12.2015 mindesten 2 Klimmzüge zu schaffen. Bin momentan bei 1,5 Klimmzügen mit 11kg Unterstützung an der Klimmzugmaschine. Da ich bereits gemerkt habe das es knapp wird mit dem Trainingsziel bin ich auf Kreatin gestoßen und habe begonnen es zu nehmen. Jedoch ist mir dann in den sinn gekommen das wenn ich zunehme durch das Wasser in der Muskulatur, ich auch mehr Masse bewegen muss. Kreatin soll ja die Kraft steigern, aber die frage die ich mir stelle ist, nehme ich dadurch mehr zu als ich durch den Kraftzuwachs hochziehen kann?

mfg

-Philipp   

Kommentar von kami1a ,

Deine Kraftsteigerung wird eher höher sein als das zusätzliche Gewicht ausmacht - eine Garantie hast du aber nicht.  Trainiere mit verschiedenen Griffweiten und versuche es auch mal unorothodox zwischen 2 Stühlen liegend und Stange oben drauf.

Kommentar von FeuchterKerich ,

Mache ich schon nebenbei ;) danke dir. und schönen tag noch.

Antwort
von DumbledoreWoW, 30

Das kann man so pauschal nicht sagen. Die Menge Kreatin, wie dein Körper darauf reagiert und deine vorherige Relativkraft beeinflussen das

Expertenantwort
von Duke1967, Community-Experte für Fitness, 21

Du wirst über die Nahrung genug Kreatin zu Dir nehmen, zumal Dein Körper ja auch die Hälfte der benötigten Menge selbst herstellt. Wenn Deine eigentliche Frage also lauten wollte, ob und wie viel Kreatin Du als Ergänzung nehmen solltest, lautet die Antwort: NEIN und KEINS!!! Iss lieber einmal die Woche ein gutes Rindersteak, da hast Du mehr davon und es ist voll Kreatin. Aber auch andere Lebensmittel enthalten es. Iss ausgewogen und trainiere weiter fleißig, dann steigerst Du auch die Kraft und wirst vielleicht mal so stark wie kami1a, der auf diese Frage sicher auch noch antworten wird... Alles Gute, weiter viel Erfolg. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community