Frage von vanessaX15, 46

ich wollte fragen was für einen Führerschein brauch/muss ich machen um Motocross fahren zu können und was für eine Ausrüstung brauch ich/ fahr nur Straßen/Wald?

Antwort
von fuji415, 30

Für eine reine Moto Cross braucht man keinen Füherschein da diese Dinger auf Strassen und sonst nicht gefahren werden dürfen da sie keine Zulassung und Versicherung haben  und nur für Wettbewerbe im abgesperrten Gelände gedacht sind .

Du meist wahrscheinlich Enduro oder so was in der Art da kommt es aus die Leistung und  Hubraum an 125er bis 15 PS A1 bis 48 PS Hubraum keine ober Grenze A2 und alles über 48 PS A da können auch 125er drunter fallen die so viel Leistung haben sind aber sehr selten .

Und an Schutzkleidung Helm Lederkombi mit passenden Protektoren drin Handschuhe und gute Stiefel .

Kommentar von Effigies ,

Wieder mal ein Fuji. Mit dem A2 kann man kaum eine richtige Enduro fahren, da die alle am Leistungsgewicht scheitern, und eine 125er über 48PS? Jetzt hats dich völlig, ne?

Antwort
von Catman2000, 13

Du meinst enduro A1 führerschein 125ccm und 15 PS ...
Empfehle eine beta rr 125 lc
Motocross Maschinen sind Wettbewerbs motorräder und haben auf einer Straße nichts zu suchen.
Außerdem wenn du um Wald erwischt wirst kann das ziemlich teuer werden .

Kommentar von peterobm ,

Motocross Maschinen sind Wettbewerbs motorräder und haben auf einer Straße nichts zu suchen.

stimmt, da brauchts keinen FS; nur eine Lizenz für Wettbewerbe

Antwort
von Lachlan, 17

Da sind mal wieder einige Beghriffe und Vorstellungen etwas durcheinander. :) Um mit einem Motorrad auf der Straße fahren zu können, brauchst Du einen Führerschein. Wenn Du Motocross fahren willst, brauchst Du zwar keinen Führerschein, aber ein abgesperrtes Gelände, wo Du fahren kannst und darfst. Eine Motocross-Maschine hat keine Straßenzulassung und kann daher auch nicht auf öffentlichen Straßen bewegt werden. Möchtest Du mit einer geländetauglichen Maschine auf der Straße fahren, brauchst Du eine Enduro. Allerdings darfst Du auch mit einer Enduro nicht einfach so im Wald fahren. Das ist generell verboten, außer es gibt für bestimmte Waldwege eine öffentliche Freigabe. Die Ausrüstung sollte aus Helm, Handschuhen und Stiefeln bestehen und einer Bekleidung, die fürs Fahren auf einer Enduro tauglich ist. Eine Lederkombi ist da eher abträglich. Aber es gibt gute Bekleidung aus Goretex od. ähnl. die Dir beim Fahren im Gelände mehr Beweglichkeit ermöglichen, denn da steht man mehr in den Rasten, denn dass man sitzt. Aber auch sie sollten mit Protektoren an Schulter, Arm, Rücken und Knie ausgestattet sein.

Welchen Führerschein Du brauchst, kannst Du z. B.  hier nachlesen:

www.fahrlehrerverband-bw.de/07-FSKl/Kl\_Motorrad\_neu.htm

Kommentar von vanessaX15 ,

Danke für die Erklärung. Jetzt hab ich es gecheckt, weil ich hab überall im Internet geschaut wie viel so ein Motocross kostet und hab dann erst später gecheckt das ich garnicht mit dem ding auf der straße fahren kann. Dann kam erst die Enduro in meinen Gedanken, danach hab ich mich informiert. PS: bin erst 13 und informier mich nur schon mal wenn ich den Führerschein machen möchte :)

 

Kommentar von Lachlan ,

vanessaX15, Du kannst aber mal nachsehen, ob in Deiner Nähe ein Motocross-Club ist und wann und wo die Training haben. Dann gehst Du mal hin und schaust denen zu. Dann bekommst Du mal eine Vorstellung, was Motocrossfahren bedeutet. Oder wenn evtl. mal in der Nähe eine Motocross-Veranstaltung ist, kannst Du auch als Zuschauer hin. Aber das ist dann immer im Gelände, nicht auf der Straße.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community