Ich wollte fragen ob mir jemand sagen kann , der ein Schulpraktikum in der Bank absolviert hat , ob sich das gelohnt hat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ein Kumpel von mir hat Praktikum in der Bank gemacht und er meinte das er viel dazu gelernt hat und auch machen durfte, aber trotzdem viele Pausen hatte. Es hat ihm wirklich spaß gemacht aber es kommt auch darauf an wie die Leute da so drauf sind :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Layla18
20.10.2016, 20:59

danke für die Antwort :)

1

Hi, Layla18! Dazu zwei Dinge: zum ersten kann man in der Bank einem betriebsfremden Praktikanten nicht gleich superwichtige Arbeiten übertragen, da fehlt das fachliche KnowHow und ne ganze Reihe Sicherheitsüberlegungen müssen ebenfalls berücksichtigt werden. Von daher ist das mögliche Arbeitsspektrum eh schon beschränkt - und so sind die von Dir ungeliebten Dinge schon im Rahmen der Beschäftigungsmöglichkeit. Das zweite ist: es liegt auch an Dir, und zwar ob Du entsprechend Interesse signalisierst und Dich auch für Arbeiten anbietest. Entgegen der allgemeinen Meinung sind die Angestellten nicht dafür da, Dich den ganzen Tag zu bespassen und ein Unterhaltungsprogramm für Dich bereit zu halten.

Meine persönlichen Erfahrungen sind da so, je mehr sich ein Praktikant bemüht, Interesse zeigt und auch einfordert etwas lernen zu wollen, wird es in der Regel auch jemand geben, der sich darauf einlässt. Natürlich kann man das nicht garantieren, es kommt schon auch auf die Fähigkeit der Mitarbeiter vor Ort drauf an. Nicht jeder kann automatisch gut Wissen vermitteln.

Unter dem Strich wirst Du es erst wissen, wenn Du es ausprobierst. Viel Erfolg. Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Layla18
20.10.2016, 23:46

Danke für die Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?