Frage von Schokokeksi23, 129

Ich wollte einmal fragen ob jemand weiß wie genau es die Fluglinien mit ihren Maßen nehmen.Gibt es beim Gepäck eine Toleranz?

Wenn ja wie hoch ist diese? Gilt das nur für aufzugebendes Gepäck ?Hab leider nichts dazu gefunden =(

Antwort
von Hardware02, 63

Na ja, wenn das Gepäck nicht den Vorgaben entspricht, ist das immer so eine Glückssache. Wenn man nicht erwischt wird, ist alles gut. Wenn man aber erwischt wird, muss man unter Umständen ein Gepäckstück als zusätzlichen Koffer aufgeben, und wenn's dumm läuft, kostet das mehr, als das Ticket gekostet hat. 

Die genauen Toleranzwerte sind natürlich nirgends festgelegt und man kann sich auf diese nicht verlassen. Beim Handgepäck ist es zum Glück derzeit noch so, dass man mit Rucksack und Laptoptasche einfach in Ruhe gelassen wird und nichts wiegen muss. Das größere Handgepäck (damit meine ich diese kleinen Trolleys) wird gewogen und bekommt dann einen Sticker, dass es kontrolliert worden ist. 

Und wenn es schwerer als 8 kg ist - ab in den Gepäckraum, macht dann 50 Euro!

Antwort
von petrapetra64, 48

bei den Billigfliegern solltest du nicht mal ansatzweise irgendwelche Kulanz erwarten, die verdienen an so was einfach wenn die Leute vor Ort nachzahlen müssen und es ist Teil des Konzepts.

Bei anderen Fluggesellschaften ist man meist etwas kulant, wenn es um geringe Überschreitungen der einzelnen Regeln geht. Aber natürlich gibt es nirgends eine garantierte Toleranz, das wäre ja widersinnig, denn da würde ja jeder bis an diese Grenze gehen, wenn sie garantiert wäre und das ganze würde kein Ende finden.

Die Mitarbeiter können kleine Überschreitungen daher weiter winken, aber sie müssen es nicht. Und so kann es sein, dass selbst ein toleranter Mitarbeiter irgendwann mal genervt ist oder man war nicht freundlich genug und schon ist es vorbei mit der Toleranz und das wird dann ziemlich teuer. Denn vor Ort hat man keine grosse Wahl mehr.

Beim Handgebäck wird meist nicht gewogen, aber auch hier kann man es nicht übertreiben, man weiss nie was im Einzelfall passiert. Daher lieber an die Regeln handeln.

Mir wurden bisher immer alle Gepäckstücke der Mitreisenden zusammen gewogen und die Freimenge addiert. Aber bei Cyprus Airlines war das nicht der Fall. Da ich mit Kind gereist bin, hatte das Kind einen kleinen leichteren Koffer und ich einen etwas schwereren, der 2 kg über der Freigrenze war, das Koffer des Kindes aber mehr als 10 kg drunter. Wir mussten am Flughafen dann die Koffer umpacken und alles Schwere in den kleinen Koffer des Kindes quetschen und dann noch zubekommen. Sonst hätten wir nicht einschecken können oder drauf zahlen müssen. Seither schaue ich immer, dass kein Koffer über die Höchstgrenze kommt.

Antwort
von moreblack, 50

Tipp: denk nicht an Toleranzen, halte die Vorgaben ein. Auch wenn viele Leute sagen, bei Airline XY ist das kein Problem... Würde ich nicht riskieren. 100€+ zahlen macht sicher wenig Spaß.

Antwort
von Rubezahl2000, 40

Da solltest du besser nicht auf Tolerenz hoffen - das kann sehr teuer werden!
Sowohl beim Gewicht als auch bei den Abmessungen.

Antwort
von HelmutPloss, 49

Da gibt es keine Toleranz! Und das wird genau genommen.

Kommentar von Schokokeksi23 ,

schade =(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community