Frage von yusuflee, 35

Ich wollte eine bewerbung schreiben und wollte euch fragen,wisst ihr die wichtigen kriterien eines Bewerbungsschreibens mit Lebenslauf?

Ich bewerbe mich für ein Praktikum als Physiotherapeut

Antwort
von nnblm1, 19

Lebenslauf:

Persönliche Daten
Schulbildung
weiter Ausbildungen
Arbeitserfahrungen
Besondere Kenntnisse

Anschreiben:

Mit allem Drum und Dran (Anschrift, Datum, etc) nicht mehr als eine A4-Seite:
Anrede
kurze Vorstellung
Bewerbung für die Stelle
Warum diese Einrichtung/Organisation/Firma
Was biete ich (eingehen auf Anforderungen in Stellenausschreibung, alternativ halt eigene Vorzüge betonen)
freue mich, von Ihnen zu hören/auf ein persönliches Gespräch
MfG
Anhänge
Wobei die Reihenfolge im Anschreiben mE nicht so genau ist und abhängig von der Stelle und der Ausschreibung. Sollte halt logisch zusammenhängen.

Antwort
von nie592, 10

Hallo yusuflee,

fangen wir am besten mit dem Bewerbungsschreiben an. Folgende Daten sollten enthalte sein: Anschriften (von der Praxis und dir), das Datum deines Schreibens, eine Betreffszeiel in der du kurz das Anliegen deines Anschreibens darstellst (hier: Bewerbung um einen Praktikumsplatz), dann folgt der eigentliche Text (gehe gleich näher darauf ein), abschließend folgt dann das obligatorische "mit freundlichen Grüßen, dein Name" und der Punkt Anlagen unter dem du all deine mitgesendeten Dokumente aufführst.

Im Text an sich beschreibst du dich erstmal ein wenig. Was du vorher gemacht hast und wieso du gerne in diesem Bereich ein Praktikum machen würdest. Dann vielleicht noch, wie du auf die jeweilige Praxis gekommen bist. Abschließend schreibst du dann noch, wieso sie gerade dich als Praktikanten/-in auswählen sollten, indem du ein paar deiner Stärken aufführst. (z.b. guter Teamplayer oder ähnliches). Auf deine Stärken kommst du entweder selbst oder lässt dich im Internet inspirieren.

Nun zum Lebenslauf: Als erstes gibst du all deine Daten an, sprich Name, Vorname, Geburtsdatum und Ort, Straße, Ort (mit oder ohne PLZ), Familienstand (z.B. ledig oder verheiratet), Staatsangehörigkeit.

Anschließend kannst du noch etwas über deine Eltern angeben, falls du magst. Das ist aber nicht zwingend erforderlich.

Danach führst du deine Schulbildung auf: besuchte Grundschule und weitere besuchte Schulen mit Zeitraum und Abschluss falls vorhanden.

Du kannst noch deine bisher durchgeführten Praktika aufführen (Name des Unternehmens, Tätigkeitsbereich, Zeitraum). Die Bescheinigungen fügst du dann einfach dem Anschreiben an und vermerkst diese in den Anlagen.

Abschließend schreibst du etwas über deine Kenntnisse (Fremdsprachen, die du sprichst - vorhandene EDV-Kenntnisse usw.).

Das wars schon. Hoffe ich konnte Dir helfen und falls noch Fragen geblieben sind, kannst  du natürlich gern nochmal kommentieren.

Gruß, nie592

Antwort
von simonjaehn, 12

Nein. Selbst wenn man die 9. zu Ende macht muss man noch auf eine spezielle Schule und dort noch ein Jahr machen. Mann kann aber nebenbei eine Ausbildung machen. Es gibt nämlich eine Schulpflicht von 10 Jahren und der kannst du dich auch nicht entziehen.

Kommentar von simonjaehn ,

Ups jetzt habe ich doch echt ausversehen die falsche Frage beantwortet. Sorry bin wohl verrutscht :/

Antwort
von district987, 12

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten