Frage von xalobeco, 42

Ich wollte Duschen gehen weil es gerdamt warn ist sollte man eher warm oder kalt duschen?

Antwort
von Matschpfirsich, 33

Wenn du warm duschst, ist dir zwar direkt danach warm, aber dein Körper beginnt sich als Reaktion darauf zu kühlen. Das heißt, auf Dauer wird es dir kühler.

Duschst du kalt, ist dir in dem Moment und kurz danach kühl, aber der Körper reagiert darauf, indem er sich wärmt. Auf Dauer wird dir dann wärmer.

Erfrischender ist auf jeden Fall letztere Variante ;)

Übrigens, die Reaktion des Körpers auf Variante 1 ist der Grund, warum Eingeborene in Wüsten oft Tee trinken (warm)

Kommentar von ratatoesk ,

und um Wasser zu sparen , tu Dir mal kalte Umschläge auf die Inneseite der Unterarme.

Dort ist die haut am dünnsten und die Umschläge wirken wie ein Wärmetauscher,wodurch du nicht mehr so schwitzen tust.

Antwort
von Charlybrown2802, 22

lauwarm, wenn du kalt duscht, schwitz du nachher wieder schnell, weil dein körper die Temperatur regelt

Antwort
von lkeller99, 28

Lauwarm, wenn Du kalt duscht, erhitzt Du direkt wieder hoch.

Antwort
von Sofakartoffel99, 31

ich empfehle lauwarm :)

Antwort
von Coolman94, 25

Lauwarm nicht zu warm und nicht zu kalt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten