Frage von Ladekabel9, 22

"Ich wollt mich noch schriftlich für die Zwei Tage an.....bei dir durfte bedanken." Muss nun zwischen den beiden Verben "durfte" und "bedanken" ein Komma?

:)

Antwort
von oelbart, 8

Verstehe ich das richtig, dass Dein satz in etwa lautet:
"Ich wollte mich noch schriftlich für die zwei Tage, an denen ich mit Deiner Katze spielen durfte, bedanken"

Dann würde ich die Kommata so setzen wie ich es getan habe: Der Part "an denen ich mit Deiner Katze spielen durfte" ist ein Relativsatz.

Nur am Rande: Mein ehemaliger Deutschlehrer (selig) kommentierte solche Formulierungen immer mit: "Warum sagst Du mir, dass Du Dich bedanken willst? Warum bedankst Du Dich nicht einfach?"

Antwort
von Voltayn, 9

Zusätzlich müsste auch ein Komma vor "an".

Antwort
von Linchen2201, 11

Ja, ich glaube, da muss ein Komma hin.

Antwort
von hutten52, 14

Ja. 

Oder du stellst den Satz um: "...zwei Tage bedanken, die ich ... durfte." Dann klappt das "bedanken" nicht nach. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten