Frage von Jean919, 78

Ich will zunehmen ist das schlimm wenn man 2Tage weniger ist?

Hallo, ich bin Jean(17) Ich hab mir nen Ernaehrungsplan gemacht und wollte 3200 Kalorien am Tag zu mir nehmen weil ich dann in 5Wochen 3 Kilo zugenommen haette. Ist das schlimm wenn ich von Montags bis Freitags die Kalorien einhalte und Samstags und Sonntags nur die haelfte(ca. 1500) Kalorien zu mir nehme? Beeinflusst das mein Ziel?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Saisha, 17

Wenn du das für zwei Tage nur einmal im Monat machst, ists weniger schlimm - allerdings hast du das, wie ich hier lese, jede Woche vor. Ich möchte dich hier daran erinnern, dass du mit 1500kcal gerade einmal deinen Grundbedarf deckst und dementsprechend am Wochenende absolute RUHETAGE haben müsstest.

Die gute und die schlechte Nachricht: Ein solcher Plan wird zwar nicht unbedingt zum Abnehmen führen, allerdings auch nicht zum Zunehmen.

Wenn deine Finanzen das einzige Problem darstellen, solltest du versuchen dein Geld besser aufzuteilen und dir ein paar mehr Gedanken um den Ernährungsplan machen.

Was ist alles teuer, was günstig? 

  • Du kannst zB alle Fertigpulver und Fertigproteinriegel getrost aus den Gedanken streichen - kosten massig, bringen zu wenig. Hausgemachte Fitnessshakes kosten trotz der zusätzlichen Stromkosten in der Regel maximal die Hälfte!
  • Kartoffeln und Reis sind sehr günstige Zutaten. Gerade Kartoffeln helfen den Energiewert einer Mahlzeit erheblich zu steigern und somit auch bei leerem Geldbeutel den Bedarf zu decken.
  • Linsen, Bohnen, Kichererbsen - getrocknet sehr günstig trotz guter Qualität, vielseitig und ergiebig
  • Zwiebeln für den guten Geschmack: auch sie sind günstig, peppen dafür nahezu jedes Gericht an Geschmack auf
  • Auf Milch sollte nicht verzichtet werden!
  • Wenn du in deinem Ernährungsplan viel Joghurt drinnen hast (zB für Shakes und Müslis): besorg dir einen Joghurtmaker, spart Geld, du hast immer frischen leckeren Joghurt zu Hause (und funktioniert übrigens auch mit laktosefreier Milch)
  • Die Welt für einen Gefrierschrank: Portioniere und schnibble Gemüse nach dem Einkauf auf Mahlzeitengröße, anstatt einzelnes Gemüse (teurer) zu kaufen. Gerade Suppengemüse lässt sich für vieles verwenden (je nach Schnitt) und auch sehr gut portionieren und Einfrieren.
  • Auch Schnitzel (egal ob Schwein oder Geflügel) sind in größeren Mengenqualitativ gut und günstig erhältlich - zu Hause einzeln und flach in Tüten abpacken, einfrieren und bei Bedarf auftauen
  • Frische Kräuter und Sprossen lassen sich sehr gut auf der Fensterbank ziehen - günstiger als im Handel allemal und oft sogar wesentlich leckerer.
  • Äpfel, Orangen und Bananen sind günstige Obstsorten - achte jedoch gerade bei den Bananen auf die Reife oder lasse sie zu Hause nachreifen. Grüne Bananen haben weniger Fruchtzucker ;)

Somit hast du schon mal alle Grundzutaten zusammen, achte dann noch drauf Sojasauce (oder Worcestersauce) sowie passende Trockengewürze zu Hause zu haben und variiere diese Zutaten mit "Schmankerln".

Schmankerln sind besondere Zutaten, die ein Gericht aufpeppen sollen. Du kaufst sie einzeln nach Verfügbarkeit zu aber auch nur in den Mengen, die du für deine Mahlzeit auch brauchst. Durch die kleine Menge wirkt sich der hohe Preis wesentlich weniger aus.

Zusätzliche Tipps:

  • Veranstalte Kochtreffs mit deinen Freunden, bei denen jeder eine benötigte Zutat und evtl Getränke mitbringt. Macht Spaß und spart Geld
  • Hilf bei örtlichen kleineren Bauern aus - einige schenken dir dann Kartoffeln, Eier, Milch und sogar teils Geräuchertes als Dank. ... und direkt vom Bauern schmeckt das Zeug einfach himmlisch!
Kommentar von Jean919 ,

Klingt ja schonmal gut. Aber wenn ich 3400Kalorien zu mir nehme ausser Samstag und Sonntag, kann das denn dazu fuehren das ich nicht zunehmen werde?

Kommentar von Saisha ,

selbst wenn du 5x in der Woche 200-400kcal mehr zu dir nimmst, bringt es dir nichts wenn du dann am Wochende über deine schnellen Reserven hinausgehst (die sind normalerweise nach einem Tag bereits leer) und auf Proteine und Muskelspeicher zurückgreifen musst.

Zudem musst du mit einrechnen, dass wenn du unter der Woche versuchst den Verlust auszugleichen, der Körper durch die Unregelmäßigkeit das aufgenommene Essen nicht ganz so gut verwerten kann.

Wenn du nun aber tatsächlich Samstag, Sonntag als ruhige Tage nutzt und auch dein Essen ausgewogen is(s)t, kann es sogar sein, dass es dir dein Körper dankt und dann unter der Woche den Überschuss besser speichern kann (man nimmt eher zu).

Ob du also trotzdem zunehmen kannst, hängt stark davon ab wieviel Bedarf du unter der Woche hast und wieviel du am Wochenende hast.

Kommentar von Jean919 ,

Also Wochenende bin ich faul, das heisst ja dann schonmal das das sogar funktionieren koennte..... koennte ich um zusaetzlich noch etwas zu tun, diese 2 Tage auf die woche verteilen? sodass ich das nicht an 2 hintereinanderfolgenden Tagen so mache? geht das dann auch besser?

Kommentar von Saisha ,

Sofern die beiden Tage Ruhetage und du ergo nicht unter deinen Bedarf fällst bleiben - ja, sollte gehn

Antwort
von TrishaSan, 35

Nein, die zwei Tage sollten an deinem Plan nichts ändern. Danach wie gewohnt weitermachen!

Kommentar von Jean919 ,

Sicher? Weil ich kann mir die 2Tage Finanziell nicht erlauben. das ist naemlich auf 4Wochen verteilt, zu viel fuer mich. Da ich schon genug ausgebe :D Deswegen muss ich sicher sein, das ich nicht sinnlos investiere.

Antwort
von Soeber, 18

Schlimm ist das nicht direkt, Du wirst daran nicht sterben doch der Jojo Effekt lässt grüßen. Du solltest normal essen und Geduld besitzen.

Gruß

Kommentar von Jean919 ,

Jojo effekt beim Zunehmen?

Antwort
von brido, 29

 schädlich , Besser ist Sport. 

Kommentar von Shaik97 ,

er will nicht abnehmen

Kommentar von Jean919 ,

richtig :D Eher das Gegenteil. abnehmen ist leicht bei mir :D

Antwort
von brido, 23

Zum Zunehmen oder abnehmen ist es gleich, sorry hab falsch gelesen, aber mit Mästung riskierst Du eine Fettleber. Auch hier hilft sport (Muskelaufbau). 

Kommentar von Jean919 ,

Ich mach ja Kraftsport nebenbei.

Kommentar von Jean919 ,

ich wuerde versuchen aber, sport runterzuschrauben, da ich jetzt 4Wochen Praktikum habe und dann gerne nur noch zunehmen um dann draus spaeter richtig muskeln zu machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community