Frage von ManofCreeper, 36

Ich will zu meinem Vater ziehen, was jetzt?

Ich bin 13 Jahre alt und wohne bei meiner Mutter und meinem Stiefvater. Ich habe von beiden die erlaubniss, zu meinem Leiblichen Vater und dessen Freundin zu ziehen. Ich freue mich riesig darauf, weiss aber nicht was mich erwartet.( Muss ich vor Gericht, brauche ich nen Anwalt...) WAS MUSS ICH DAFÜR TUHN???!!! BITTE HELFT MIR!

Danke im Voraus:-)

Antwort
von DieLange, 13

Du solltest an erster Stelle mit Deinem Vater sprechen, hat dieser denn auch das halbe Sorgerecht? Wenn ja, dann sollte das mit Deiner Mutter schriftlich geklärt werden, dass Du dort hinziehen darfst.

Sollte es keine schriftliche Erlaubnis geben, oder sie es gar nicht wollen, dann geht es nur über das Jugendamt, (Vermutung) Aber Deine Mutter scheint es ja zu bejahen, also sprich mit Deinem Vater und macht alles schriftlich...

LG

Kommentar von ManofCreeper ,

okaaay Danke vielmahls :-)

Antwort
von DreiBesen, 17

Wenn du von beiden Elternteilen das Okay hast, ist alles Butter. Das Einzige, was du tun musst, ist, deine Sachen zu packen.

Antwort
von Lucas, 14

Hey, du bist dreizehn und ziehst zu Deinem Vater. Wo ist das Problem, wenn beide Elternteile ihr ok geben? Freu Dich weiter riesig.

Kommentar von ManofCreeper ,

Danke...aber was ist mit meiner Adresse?

Kommentar von asta311 ,

die darfst du selbst ändern lassen......in der Schule z.B....und wo willst du die sonst noch ändern?

Kommentar von ManofCreeper ,

Bank....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community