Frage von laraaxx, 106

Ich will weg von hier aber wo und wie?

Hallo Community. Ich brauche euren Rat. Ich wohne seit 10 Jahren in Dortmund und habe mir nie wirklich Gedanken darüber gemacht weil ich mit meinen Eltern hier lebe und eigentlich auch alles in Ordnung war. Aber ich war irgendwie nie so wirklich stolz darüber hier zu leben. Irgendwie passt diese Stadt nicht zu mir und ich fühle mich nicht so wohl. Und wenn ich mir ab und zu mal so Gedanken mache über meine Zukunft. Job, Familie gründen, eigenes Haus... dann bin ich nicht wirklich glücklich darüber, das alles hier in Dortmund zu machen. Irgendwie will ich hier später kein Haus bauen und ich will auch keine Familie hier gründen. Ich weiß nicht woran es liegt, aber wenn man sowas macht sollte man doch glücklich sein. Ich überlege später mal nach Frankfurt zu ziehen, wo ich gelebt habe bevor wir nach Dortmund gezogen sind. Oder Berlin oder München. Irgendwo wo ich mich wohl fühle und sagen kann : Hier möchte ich bleiben und meine Familie später gründen. Der Problem ist aber, dass ich nicht so weit von meinen Eltern und Geschwistern leben möchte. Meine Familie ist das wichtigste für mich. Meine Mutter hat den selben Fehler gemacht als sie jünger was. Sie ist mit ihren Mann, also meinen Vater weggezogen und war ihr ganzes Leben seit weit weg von ihren Eltern. Das möchte ich nicht. Hat irgendjemand vielleicht ne Idee was ich machen kann oder hat irgendjemand gleiche Erfahrungen gemacht ? Ich würde mich sehr über Antworten und Ratschläge freuen. LG

Antwort
von Chrimileda, 18

Ich finde es auch sehr wichtig, mit Deinen Eltern immer wieder neu zu überlegen, wie Du eine gute Lösung finden kannst. Manchmal dauert es ein wenig, bis eine Entscheidung gefallen wird. 

Erlaube Dir, Dich auszuprobieren...alles, was Du schreibst ist zwar nachvollziehbar, doch letztendlich sind es "nur" Ideen, Du hast noch nicht probiert, wie es ist, mal eine Weile (z.B. FSJ in einer Stadt wie Berlin o.ä.) etwas weiter weg zu sein. Ein Jahr ist eine überschaubare Zeit und letztendlich kannst Du nur gewinnen. Schade wäre es, in dieser Zerrissenheit zu verharren vor lauter Angst vor falschen Entscheidungen. 

Aus eigenen Erfahrungen kann ich bestätigen, dass nicht jede Entscheidung von vorherein geplant war und doch ist es ein tolles Gefühl, eine Entscheidung zu treffen, die dahingehend getroffen wurde für mich und meine Interessen zu gehen....

Ich würde Dir wünschen, dass Du den Mut hast Dich auszuprobieren.....LG

Antwort
von xElenx, 55

Rede mit deinen Eltern darüber, vielleicht kommt ihr gemeinsam auf eine Lösung. Du musst ja auch nicht dein Leben lang von ihnen getrennt sein, heutzutage hast du die Möglichkeit so oft hin und her zu fahren wie es nur geht oder mit ihnen per Video-Call zu reden. 

Antwort
von Mignon4, 40

Du mußt versuchen, einen Kompromiss zu schließen: Suche dir eine Stadt in der Nähe von Dortmund, damit du nicht zu weit weg von deiner Familie bist, in der du aber glücklich sein kannst.

Es könnte dir passieren, dass du mehrere Städte ausprobieren mußt, weil dir niemand eine Stadt empfehlen kann. Warum nicht? Weil es rein subjektiv ist, ob sie dir gefällt oder nicht. Zudem hat jeder Mensch andere Erwartungen an seinen Wohnort. Du mußt folglich deine eigenen Erfahrungen in einer neuen Stadt sammeln.

Viel Glück und Erfolg! :-)

Kommentar von laraaxx ,

Ich denke nicht, dass ich hier in der Nähe eine Stadt finden werde. Ich kenne ja auch andere Städte in der nähe von Dortmund. Am liebsten würde ich ganz weit weg und meine Familie mitnehmen. 

Antwort
von Nirakeni, 35

Das mit den Eltern wird wenn du eine Frau hast, zweitrangig sein. Erst einmal stellt sich die Frage nach einem Job. Wie alt bist du, dass du dir schon solche Pläne machst? - Träume? Und bedenke: Auch wenn man wegzieht, man nimmt sich selber immer mit.

Kommentar von Nirakeni ,

Oft ist es auch nur der Wunsch nach irgend einer Veränderung, nach Veränderung überhaupt. Wer das Glück nicht in sich selbst findet, wird es schwerlich woanders finden. - Dir alles Gute! 

Antwort
von Fing5, 36

Du weisst nicht einmal, warum dir Dortmund nicht passt und wo genau du hin möchtest. Dieses Problem musst du als erstes lösen, sonst bringt das alles nichts.

Oder vergiss es einfach und akzeptiere, dass nicht alles im Leben perfekt ist.

Kommentar von laraaxx ,

Naja ich hab da schon so paar Gründe, warum mir Dortmund nicht gefällt. Und wohin ich will ist auch nicht das größte Problem. Da ich sowieso nicht im nächsten Monat umziehen würde, hätte ich Zeit mehrere Städte zu besuchen. Das Problem ist wie schon gesagt, dass ich in der gleichen Stadt leben will wie meine Familie. 

Kommentar von Fing5 ,

Die Gründe hast du aber nicht genannt. Und sie spielen die wichtigste Rolle, wenn du deine Familie überzeugen willst, umzuziehen.

Kommentar von laraaxx ,

Ich müsste meine Familie nicht überzeugen. Sie werden da kein Problem mit haben wenn ich umziehe. Solange ich glücklich dabei bin werden sie nicht dagegen sein. Aber das wird sie sehr unglücklich machen und das wird mich dann unglücklich machen. 

Ich finde Dortmund einfach nicht schön. Hier gibt es nichts was mir gefällt oder was zu mir passt. Hier gibt es keine schönen Plätze meiner Meinung nach. Ich habe hier auch keinen Lieblingsplatz oder sonst was. In Frankfurt hatte ich das damals. Auch als ich in München war fand ich es schöner. 

Kommentar von Fing5 ,

Doch, du musst sie überzeugen - mit dir zusammen umzuziehen. Sonst kannst du ja nicht weg gehen.

Übrigens halte ich es für unwahrscheinlich, dass es in Dortmund keine schönen Plätze gibt. Dortmund ist doch recht gross. Schau dich doch mal in Dortmund genauer um.

Kommentar von laraaxx ,

Lebe hier schon sehr lange. Klar gibt es 1 - 2 Plätze die ganz Oke sind . Aber das wars. Ich verbinde nicht schönes mit dieser Stadt. Hier gibt es nichts wofür es sich lohnt hier zu leben. In Frankfurt zum Beispiel war ich sehr gerne am Main und nicht nur dort. 

Meine Eltern kann ich nicht überreden mit mir wegzuziehen. Die sind schon etwas älter und so oft umgezogen in ihrem Leben. Darauf haben die keine Lust mehr. 

Kommentar von Fing5 ,

Schade. Willst du jetzt allein wegziehen?

Kommentar von laraaxx ,

Das ist ja mein Problem.. Wäre meine Familie nicht dann würde ich mich erstmal für eine stadt entscheiden und dann versuchen mir dort ein Leben aufzubauen. Aber meine Familie ist alles was ich habe und ich kann nicht 100% glücklich sein wenn sie nicht bei mir ist. Freunde und alles andere ist mir garnicht so wichtig . Diese Sachen kommen und gehen.

Kommentar von Fing5 ,

Nun, dann müsstest du vielleicht anfangen, eine eigene Familie zu gründen, bevor du wegziehst. Wobei das natürlich auch nicht die perfekte Lösung ist. Es gibt keine perfekte Lösung für dein Problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community