Frage von USSEnterprise, 24

Ich will Verwaltungsfachangestellte in der Stadtverwaltung werden. Wie komme ich zu meinem Ziel?

Also dieses Jahr hab ich es schon probiert und hatte auch viele Vorstellungsgespräche, aber alle haben agbesagt. Vielleicht kann ich mich für das nächste Mal spezieller darauf vorbereiten. Das ist meine Frage. Was soll ich machen, das meine Chancen höher sind und ich definitiv einen Ausbildungsplatz bekomme? Denn willen habe ich schon.

Antwort
von weelah, 16

Hallo,

in meiner Gegend kommt man da meist nur mit Beziehungen rein.

So mancher ÖD ist hoffnungslos verwandt und verschwägert. Gerade bei kleineren Kaffs.

Abitur sollte auch vorhanden sein. Denn das ist im Grunde Vorraussetzung. Hat man das nicht, empfiehlt sich dieses auf einem berufskolleg im Bereich Wirtschaft und verwaltung nach zu holen. Man sollte eh immer einen Plan B parat haben und sich schulisch weiter bilden.

Das zeigt dem zukünftigen Arbeitgeber, das man sich für seine eigenen Zukunft engagiert.

Antwort
von heide2012, 12

So richtig habe ich deinen Text nicht verstanden.

Du schreibst, du habest "viele Vorstellungsgespräche" gehabt.

Heißt das, du hast dich in mehreren Städten um einen Ausbildungsplatz als Verwaltungsfachangestellte beworben?

Oder heißt das, du hast dich auf verschiedene Plätze beworben, aber trotzdem keinen bekommen und möchtest dich jetzt als Verwaltungsfachangestellte bewerben?

Wenn die Ablehnungen (von wem auch immer) immer nach dem Gespräch kamen (war das ein Zweiergespräch mit dem "Chef" oder ein Assessment?), du vorher offensichltich alle Tests bestanden hast, dann muss es daran liegen, wie du dich im Gespräch verhältst oder daran, wie du auftrittst und wie deine äußere Erscheinung ankommt.

Man kann Bewerbungs-/ Vorstellungsgespräche trainieren.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten