Frage von dog1909,

ich will unbedingt sterben ! :(

Ich bin ein zwölf- jahre altes mädchen und ich will sterben weil mein leben nur scheiße is schlechte noten blöde familie und wenn meine noten zu schlecht werden muss ich die schule und meine freunde verlassen. Ich hab kein bock mehr auf dieser welt zu leben!!!

Ein Hinweis zur Frage Support

Liebe/r dog1909,

Deine Situation ist natürlich nicht gut und natürlich kannst Du hier im Rat fragen. Ich möchte dich jedoch bitten, dass Du dich an eine entsprechende Beratungsstelle wendest. Hilfe findest Du zum Beispiel unter http://www.telefonseelsorge.de/

0800/1110111 0800/1110222

Dort kann man Dir kompetente und ausführliche Hilfe bieten.

Alles Gute und viele Grüße,

Leif vom gutefrage.net-Support

Hilfreichste Antwort von piaggiiolino,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

also du bist 12 und hast schlechte noten und stress in der familie und willst dich umbringen und alles ist doof und so.

dann erzähl ich dir mal was aus meinem leben

ich bin 15 an meinem 13 geburtstag starb mein vater! meine noten waren mies nur 5 unf´d 6 ich musste 3 mal die schule wechseln ich bin 4 mal umgezogen meine mutter redet kaum noch mit mir ich mach songut wie nie was mit freunden meine mum ihr freund ist vor 1 jahr gestorben meine katze ist gestorben und ich wurde von jugendlichen zusammengschlagen.... und ich lebe noch und bin glücklich und sich wegen sowas umzubringen ist es nicht wert! lass es sein bald wird sich dein leben gebessert haben glaub mir!!

Antwort von Jorgfried,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die gute Nachricht: Wenn wirklich alles Scheiße ist, kanns nur noch besser werden - freu dich darauf.

Falls nicht ALLES Scheiße ist, gibt keinen Grund zum Sterben. Freu dich an den guten Dingen und verbessere die schlechten.

Kommentar von auchnoch,

ER hat reecht

Antwort von MisterIncredibl,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Grosse das bessert sich.

Merk dir folgenden Satz:

Betrachte immer die hellen Seiten der Dinge und wenn sie keine haben,reibe sie,bis sie glaenzt

Antwort von Bodensatz,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hi, ich denke du solltest dringend mit jemandem darüber sprechen. Gibt es in deinem Ort kein Notruftelefon für Jugendliche. Wende dich unbedingt sofort an eine entsprechende Einrichtung, falls es sowas bei euch nicht gibt, ruf bei der Caritas oder ähnliches an, die werden dir weiterhelfen. Schmeiß dein Leben nicht weg, auch wenn du im Moment keine Perspektive siehst.

Antwort von Marel94,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo "zwölf- jahre altes mädchen " Ich wollte auch mal sterben, damals hat man mir gesagt, wenn du dich umbringst, kommst du ihn die Hölle. Ich dachte: Ja suppi, die Hölle ist doch besser als diese Welt, außerdem wenn die Hölle doof ist, dann kann ich mich ja nochmal umbringen oder so ... Naja aber i.wie haben meine Überlegungen nicht hingehauen ... Bevor zu dir komme, Menschen die sich in so einer Situation befinden, neigen dazu nur das Schlechte zu sehen. D.h. wenn diesen Menschen 10 gute und 10 böse Dinge an einem Tag wiederfahren, dann erinnern sich die traurigen Menschen an die 10 schlechten Dinge und sagen: Mein Tag war doof, mir sind 10 schlimme Dinge passiert, die guten Sachen werden dabei völlig heruntergespielt oder ausgeblendet. Als du heute morgen nach draußen gegangen bist, hast du da vllt. Farben gesehen, die harmonisch zu einander passen, oder einen schönen Vogel, oder vllt. ein Lächeln von einem Menschen der dir über den Weg lief? Weißt du traurige Menschen zeigen sehr deutlich, dass sie traurig sind und nja so wollen die glücklichen Menschen nichts mit den traurigen Menschen zu tun haben. Und dir, als trauriger Mensch werden demnach dann nur ebenfalls böse und traurige Menschen begegnen. Und wenn unter denen mal ein netter vorbei ist, wird er durch deine Art vergrault oder du nimmst ihn zwischen den ganzen schlechten Menschen gar nicht mehr war. Im Grunde will ich sagen, dass du die jenige bist, dir entscheidet, was aus dem Tag passiert. Klar es gibt DInge die kann man nicht steuern, sie kommen einfach so, aber das Meiste kannst du steuern und beeinflussen. Negative Gedanken führen zu negativen Gefühlen und das zieht dich immer weiter runter. Manche wollen mit ihrem Verhalten Aufmerksamkeit und Anerkennung, sie übersehen, dass sie selbst der einzige Mensch sind, die sich Anerkennung und Liebe schenken können. Wenn du morgens schon aufwachst mit einer Nullbockstimmung und richtig angepisst bist, wie soll denn so ein Tag, ein toller Tag werden? Naja und wenn du so eine negative Einstellung hast, dann ist deine Fam von dir auch genervt und sie geben es dir dann zurück. Noten in der Schule, schlechte Noten in der Schule können viele Ursachen haben. Man kann faul sein, also nicht lernen , keine HAs machen usw. oder zB an ADS leiden, oder mit Lehrern und Mitschülern Probleme haben, sowie auch Probleme mit der Fam. Aber die Schule erfordert nun mal, dass man auch mal Zeit darin investiert. Und ich meine, für die meisten Menschen ist Schule kein Problem, wenn sie ein wenig lernen und so ... Siehe das Leben als Geschenk, alle denken und sagen immer: Die Welt ist doof und unfair. Naja dabei werden dann wieder zB Kriege und sowas aufgezählt. Aber die Welt ist letzendlich das, was wir aus ihr machen. Und glückliche Menschen würden nicht sagen, dass sie Welt schlecht ist, denn sie ist quasi das, was du aus ihr machst. Es ist deine Einstellung, wenn du mit einem Lächeln durch den Tag gehst, positive Ereignisse zulässt und sie akzeptierst dannn ist das gut. Pessimissmus ist doch unnütz. Optimismus ist naja gut aber nicht das beste. Schönreden sollte man auch nicht tun. Viele denken wenn ich optimistisch denke und dann trift es doch nicht so gut ein, dann bin ich sehr enttäuscht und daher denke ich negativ so kann ich nicht enttäuscht werden. Aber die richtige Haltung ist, dass man immer daran denkt, dass es gelingen kann, und naja wenn es nicht gelingt, sollte es nicht sein, vllt gibt es sogar eine bessere Situation. Also versuche an dir selber zu arbeiten. Finde vllt. heraus was du willst, was dir gut tut. Und akzeptiere dich so, wie du bist mit allen Maken und Stärken. Sich selber lieben heißt nicht eitel oder arogant zu sein, sondern sich wie gesagt so anzunehmen und selber ein gutes Gefühl zu geben. Glückliche Menschen sind atraktive Menschen. Und dein Leben ist das, was du aus deinem Leben machst .... du hast die Wahl :)

Kommentar von ichMagKekseSehr,

find ich gut :) die frage hat mich auch brennent interessiert

Kommentar von ichMagKekseSehr,

und es war eine schöne und vorallem lange antwort

Kommentar von Marel94,

vielen Dank :)

Antwort von Dackelmann888,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die Antworten bis jetzt waren bis Jetzt nich Hilfreich für Deine Probleme.Du solltest das Leben mal Positiever sehen,Du hast es nur einmal.Wenn Du immer nur nach den Motto lebst:Ich bin dafür ,das ich dagegen bin,Reißen Deine Probleme nicht ab.Dein ganzes Umfeld kann doch nicht Blöde und Schei ße sein.Frage Dich doch mal,was du verkehrt machst das Dir alles So entglitten Ist.Das Ist doch nicht nur Schuld der Anderen.Überlege das mal richtig,dann läuft doch alles besser.

Antwort von Nordseefan,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das ging vielen schon mal so. Und alle sind sie jetzt froh noch zu leben. Kopf hoch du schaffts das. Und deine Noten werden auch wieder besser.

Antwort von Banansaft,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Jap, kenn ich... Hab ne freundin die hat das n paar mal überlebt... Selbstmord mein ich ;)

Antwort von Hundertwasser2,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Nur wegen schlechten Noten und eine blöden Familie? Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber sooo schlecht kann es auch nicht sein, dass du sterben willst. Es gibt VIEL schlimmere Probleme, dass ist doch nur nebensächlich.. es gibt Leute, die dort draußen verhungern und erfrieren und getötet werden.. Außerdem ist das größte Geschenk das Leben, dass dir Gott geschenkt hat.. du solltest dankbar sein, dass du am Leben bist.

Antwort von Lunanie,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich gebe dir Brief und Siegel dass ALLE deine Probleme lösbar sind - nimm die schlechten Noten, dem kannst du abhilfe schaffen, wenn du lernst. Dadurch entspannt sich vermutlich auch die Lage daheim (warum ist deine Familie übrigens "blöd"?) und deine Freunde musst du dann auch nicht verlassen. Beherzige auch den Rat vom Support und ruf bei der Telefonseelsorge an. Alles Gute!

Antwort von Tobias98765,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also das denken sehr viele 12. Järige mädchen aber so schlecht isdas leben sicher nit Also bring dich besser nit um

Antwort von namenochfrei,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hier hält dich eigentlich niemand auf.

Wenn du es ernst meintest, hättest du dir wohl etwas mehr mühe als 3 zeilen gegeben...

Antwort von user1955,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

komm schon! ich bin auch zwölf schreib mal schlechte noten und hab mal stress mit der familie! aber deswegen will ich mich auch nicht umbringen..

Antwort von Sterntaler94,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das ist keine gute Einstellung! Red mal mit jemandem über deine Probleme, evtuell sogar mit einem Psychologen! :(

Antwort von KlaudiaKrass,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

niiicht umbringen nicht gut nein... renn doch einfach stattdessen nur weg und lass dich von jem. finden sag das du deine eltern net mehr findest und so

Antwort von KClO4,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich als Mod würde ab hier die Polizei einschalten. Wenns ernst ist alles Gute, wenn nicht viel Spaß.

Antwort von Gargaras,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

;( ohhh

Antwort von SuperBaldo,

@Leif vom Support, ein 12 jähriges Mädchen weiß vor allem was "kompetent" bedeutet. Etwas kinderfreundlicher schreiben... ^^

Du kennst die Antwort?

Fragen Sie die Community