Ich will Steuererklärung für 2014 machen. Habe hier nur im Dezember gearbeitetet. Kann mir jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du nur im Dezember gearbeitet hast, genügt das ja schon, um alle Steuer zurück zu kriegen, was du in dem Monat gezahlt hast, denn du liegst ja unter dem Grundfreibetrag. Die KM kannst du ansetzen, wenn du willst, das sind 160 x gearbeitete Tage mal 0,30 Cent. Da man da bei ca. 20 Tagen (960 Euro) aber immer noch unter der Werbungspauschale liegt, bringt dir das nichts.

Du bekommst daher eh den Betrag raus, den du an Steuern (nicht Sozialabgaben) gezahlt hast. Das sollte bei 4333 brutto etwas mehr als 900 Euro sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich das richtige verstehe, hast du nur im Dezember gearbeitet und in diesem Monat 4333 € verdient. Wenn das die einzigen steuerpflichtigen Einnahmen waren und du auch keine Einnahmen hattest, die dem Progressionsvorbhealt unterlagen, dann liegst du weit unter dem Grundfreibetrag, du bekommst also die gesamte gezahlte Lohnsteuer (+ Soli + ggfs. Kirchensteuer) erstattet,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt darauf an was du alles geltend machst. Im Augenblick bekommst du noch kurzfristig einen Termin beim Steuerberater!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elmoroelmoro
19.01.2016, 11:25

muss ich das über einen steuerberater machen?

0

Ich hatte in 2014 keine weiteren Einkommen

Nicht unwichtig:

wovon hast du von Jan-Nov. gelebt? Evtl. im Ausland oder nur von eigenen Ersparnissen oder wurden dir steuerfreie aber dem Progressionsvorbehalt unterliegende Ersatzbezüge (s.Link) gezahlt ?

http://www.finanztip.de/progressionsvorbehalt/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung