Frage von diequeen01, 216

Ich will sterben aber werden die anderen sich lustig machen?

Ich bin 14 Jahre alt und möchte einfach mein Leben beenden. Meine Lehrer haben ein Problem mit mir obwohl ich so höflich mit ihnen rede wie es geht. Ich schenke ständig meinen Mitschülern tolle Sachen sind Kleinigkeiten aber trotzdem mögen die mich nicht und möchten nie etwas mit mir machen. Meine Freunde haben eh keine Lust auf mich außerhalb der Schule und melden sich nicht und wenn ich mich mal melde bekomme ich selten eine Nachricht zurück. In meiner Familie ist es sehr schlimm ich werde immer beklaut sei es mein gespartes Geld von meiner Mutter oder meine selbstgekaufte Schminke von meiner großen Schwester. Ich gebe mir soviel Mühe aber bin mit meinen Nerven am Ende ich bin nur am weinen sogar mein Freund den ich über alles liebe hat mich mit einer guten Freundin betrogen. Was nützt mir dieses Leben? Ich will es beenden aber ich habe Angst das sich einige über mich lustig machen bitte helft mir was soll ich tun

Antwort
von gri1su, 105

Du trägst dich mit dem Gedanken, dein Leben zu beenden, obwohl du die Chance zum Leben hast. Andere wollen so gerne leben, müssen aber sterben, weil sie definitiv keine Chance haben. Darüber solltest du mal nachdenken. Und denke doch auch bitte mal an all die Menschen, denen du unendliches Leid zufügen würdest. Denn mit Sicherheit gibt es Menschen, denen du sehr viel bedeutest - auch, wenn es zur Zeit möglicherweise für dich anders aussieht.

Das Leben ist -auch für dich- viel zu schön, um es einfach achtlos weg zu werfen, oder um sich ständig selbst körperlich und seelisch zu verletzen. Betrachte diese Probleme als Herausforderung des Lebens - nimm diese Herausforderung an und du wirst merken, wie spannend das Leben wieder sein kann.

Du kennst doch sicher eine Person, der du vertraust - oder? Sprich mit dieser Person ganz offen und ehrlich über deine Ängste und Probleme. Du kannst dich auch an deinen Arzt wenden, an den Seelsorger, Lehrer, Freunde, Bekannte oder Verwandte....

Oder ruf einfach mal bei einer der nachfolgenden Nummern an.

Telefonseelsorge: 0800-1110111 und 0800-1110222

Kummertelefon speziell für Kinder und Jugendliche: 0800-1110333 (nur Montag bis Samstag, 14 - 20 Uhr)

Vielfach ist es schon hilfreich, wenn man sich sein Leid mal von der Seele reden kann - wenn ein guter Zuhörer da ist. Und gute Zuhörer hören eben nicht nur, sondern helfen auch mit Rat und Tipps.

Auf jeden Fall brauchst du dringend Hilfe - und es gibt viele Leute, die dir helfen wollen und auch werden. Nur den ersten Schritt musst du selbst tun, indem du dich Jemandem anvertraust.

Du brauchst keine Scheu zu haben. Wen auch immer du ansprichst - du wirst mit deinem Problem ernst genommen werden.

Auch wenn du im Moment so ziemlich ins Dunkle schaust: Es gibt mit Sicherheit auch für dich eine Lösung. 

Antwort
von Kunsttier, 37

Bitte nimm dir nicht das Leben! 

Es tut mir leid, dass dein Leben so derart mühsam ist! Das ist nicht fair! Du hast etwas Besseres verdient! Niemand kann von einer 14-Jährigen verlangen, eine gestörte Familie beisammen zu halten und sich gleichzeitig mit falschen Freunden und verständnislosen Lehrern rumzuschlagen! Es ist kein Wunder, dass du so langsam nicht mehr kannst. 

Trotzdem finde ich es bemerkenswert, wie tapfer du bist! Es ist eine ganz schöne Leistung, ohne Hilfe und ohne den guten Willen anderer, die Welt zu retten, ohne dabei täglich komplett zusammenzubrechen. Du hast ernsthaft Stärke bewiesen! Und ich glaube, dass diese Stärke dir helfen kann, um dein Leben zu deinen Gunsten auf den rechten Weg zu bringen! Sollen die anderen doch gucken, wo sie bleiben! Ist doch egal! Es geht um dich! 

Schritt 1: Gehe zum Jugendamt! Du brauchst keine elterliche Erlaubnis, um dort ein Gespräch mit einem Mitarbeiter zu suchen. Schildere vor allem deine Situation zu Hause. Es kann nicht sein, dass du von deiner Mutter daheim beklaut wirst! Das ist kriminell! Die soll ihr eigenes Geld verdienen! So ein Haushalt ist kein Umgang für ein junges Mädchen! Möglicherweise tut es dir gut, in eine betreute WG oder eine Pflegefamilie zu ziehen, wo du in guten Händen bist und sich jemand um dich kümmert. 

Schritt 2: Suche dir professionelle Beratung. Ich weiß, dass dir dieser Gedanke überhaupt nicht gefällt, aber du musst dein Schweigen brechen! Du kannst nicht ewig alles in dich rein fressen. Man braucht auch mal Hilfe! Spätestens dann, wenn man an Suizid denkt…! Möglicherweise kann dir das Jugendamt dabei behilflich sein, einen Kinderpsychologen für dich zu finden. Diese Leute haben Erfahrung mit ähnlichen Fällen. Du bist nicht das erste Kind, das in einem schadhaften Umfeld aufwächst und einen Ausweg sucht! Ein Therapeut kann dir dabei helfen, gewisse Ängste zu überwinden und Verhaltensweisen zu analysieren. Manchmal ist es schwer, sich im Leben zurechtzufinden, wenn man sein eigenes Verhalten und das seiner Mitmenschen nicht versteht. Da braucht man hin und wieder einen Wegweiser. 

Selbstmord ist zwar ein Ausweg, aber nicht unbedingt der beste. Klar, dann wäre alles vorbei – allerdings ohne dass du je versucht hättest, dir selber zu helfen. Überlege dir sehr gut, ob du es zulassen möchtest, dass die anderen mit ihrer miesen Art dich so kleinkriegen, dass du dir tatsächlich das Leben nimmst… Wohl eher nicht, oder? Ganz ehrlich – du bist ein liebenswürdiger Mensch! Du hast ein Herz für andere und bleibst auch unter den schwierigsten Umständen noch stark! Auf deiner Stärke kann man bauen! Den anderen, die dir trotz deiner netten Gesten nur mit Abneigung begegnen, ist dagegen absolut gar nicht mehr zu helfen! Ein untreuer Freund, eine klauende Mutter, unzuverlässige Freunde?! Pfffff – lächerlich! 

Meine Liebe, ich bin überzeugt davon, dass du jedes Detail in deinem Leben eines Tages besser machen wirst als all diese Leute! Das schaffst du! Trau dich! Kopf hoch! :) 

Antwort
von Blacklight030, 57

Wow....diesen Text zu lesen bricht einem bald das Herz. Es ist so unvorstellbar schlimm, dass Du Dich in dem Alter in einer derart schweren Situation befindest. Keiner dieser Gründe ist jedoch stark genug, um Dein Leben zu beenden, denn es warten noch sehr viele schöne Dinge auf Dich und Freunde, denen Treue wichtig ist. Suche Dir Hilfe, spreche mal mit dem Vertrauenslehrer, oder mit einem Pastor. Vielleicht rufst Du einfach mal die Telefonseelsorge an. Es gibt in Deinem Fall ganz sicher bessere Lösungen, als den Tot

Antwort
von Nov20, 61

Wenn du diese Antwort liest dann bitte ich dich darüber nachzudenken.
Denn ich würde dir helfen.
Es ist keine Lösung es kann auch an deiner Einstellung liegen das du denkst das du ein schlechtes Leben hast. Es gibt Schläge, Schläge ins Gesicht bei denen man sich nicht wieder aufrichten kann und du auf die Knie fällst. Aber hör mir zu sei Selbstbewusst, Rebellisch und denke immer du und kein anderer Mensch auf der Erde kann so sein wie du denn jeder von uns allen auf dieser Welt ist was besonderes, auch du!
Also hör auf Leuten etwas gutes zu tun wenn sie das nicht schätzen. Ignorier diese erbärmlichen Lehrer und sei stark und Box dich durch. Wenn dir etwas nicht passt dann versuch immer so gut es geht zu kontern sei aber trotzdem vorsichtig. Nun ich kenne dich nicht ansatzweise aber da ich nun mal eine Person bin die anderen Menschen gutes tun möchte, möchte ich dir sagen Lebe dein Leben und bleib so wie du bist. Seh deine Umwelt etwas positiver, Selbstmord führt dich zu nichts das wird nur den anderen zeigen das du Schwach warst also zeig denen das du innerlich Stark bist.

Es ist und bleibt keine Lösung denn alles kann sich auf die gute Seite wenden.

Antwort
von CrispyA, 36

Ich verstehe dich vollkommen. Aber du bist noch 14, viele in deinem Alter denken genauso, wenn ihnen das Leben zu schwer wird. Ich bin mir sicher, Morgen hast du diesen Gedanken schon wieder vergessen.

In einer vorherigen Frage hast du geschrieben, du seist eine Muslima. Wenn du wirklich an Allah glaubst, nimm am besten so schnell du kannst wuḍū und bete, bitte Allah um Hilfe und um Vergebung. Allah wird dir aus deinen Problemen raushelfen. 

Wenn es mir nicht so gut geht, bete ich, lese aus dem Quran und Allah zeigt mir den richtigen Weg. Aber Suizid ist der falsche Weg. Du weißt, dass Allah dich testet, um zu sehen ob du in schweren Zeiten dich an ihn lehnst oder lieber auf deine innere Dunkelheit hörst.

Ich meine es ernst, höre dem Quran etwas zu und denke nochmal darüber nach. Allah wird dir helfen, bitte ihn nur darum und habe genug Geduld. 

Du schaffst das schon!! :)

Antwort
von Youareme, 14

Sorry aber bist du bescheuert. Du glaubst doch nicht das die sich kaufen lassen. Das wollte ich mal loswerden und nun zum sachlichen Teil. Du solltest dich nicht wegen sowas umbringen, dazu kommt darüber wird man nicht lachen, auch wenn es schon solche im Internet dokumentierte Vorfälle gibt. Es gibt immer einen Grund den anderen zu zeigen was für "Schwimpfwort" die sind. Du solltest auch wenn dich dein Freund betrogen hat nicht das als Begründung für den Suizid nehmen. Mir hat meine Ex beste Freundin klar gemacht das ich ohne sie ein Stück "Schimpfwort" auf dieser Welt bin. Ich weiss es klingt verrückt, aber heutzutage denken viele wegen Mobbing sollte man sich umbringen, aber ehrlich wenn jeder der das denkt das machen würde, wären wir nicht 7 Milliarden Menschen sondern vielleicht noch 1-2 Milliarden. Du bist ein Teil dieser Gesellschaft auch wenn die Gesellschaft manchmal das assozialste System der Geschichte ist. Willst du in meine Selbsthilfegruppe, da helfe ich dir und meine Mitglieder gerne weiter. Vielleicht wohnt jmd sogar in deiner Nähe und ihr werdet Freunde.

Antwort
von Struffoli, 64

Dein Post macht mir Gänsehaut!

BITTE gib Dich und Dein Leben nicht auf! Es gibt immer Phasen, wo alles schief läuft und man keine Lust mehr hat, sich fragt 'warum soll ich mir das alles antun?'.
Aber lass' Dir gesagt sein: all das geht vorbei - es wird wieder bessere Zeiten geben, auf jeden Fall. Glaub mir, bin älter als Du; kenne aber Deine Gedankengänge und kann sie nachvollziehen.

Zu den anderen Dingen, die Du schreibst: zu nett zu sein ist auch nicht immer gut. Man wird ausgenutzt und das, was man tut aus Freundlichkeit, wird zur Selbstverständlichkeit degradiert und umso mehr missachtet.
Sei Du - Du bist auch wer! Mach' Dich nicht klein, nur um evtl. zu gefallen. Kämpfe für Dich. Dann bekommst Du auch den Respekt, den Du verdienst.

Alles Gute für Dich!

Antwort
von Inkonvertibel, 49

Hey diequeen01,

ehrlich gesagt  fände ich es ziemlich bescheuert von Dir, wenn Du denen diesen Gefallen tun würdest. Sie wären Dich los, lachten über Dich und bald schon wärest Du vergessen.

Eyh, tu genau das Gegenteil!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Mach genau das Gegenteil. Erfinde Dich neu, interessiere Dich für andere Dinge. Lies ein gutes Buch. Bilde und stärke Dich. Mach Dich unabhängig von der Meinung der anderen.

Was nützt es Dir, sogenannte "Freunde" zu haben, die Du Dir quasi "erkaufst"? Freundschaft und Liebe kann niemand kaufen. Das funktioniert nur wenn diese aus dem Herzen kommt.

Also, setz Dich aufrecht hin, Schultern zurück, Kopf hoch und LEBE. Dein Leben, schau was Dich interessiert.

Je mehr Du Dich davon abhängig machst, was andere von Dir denken oder wie sie zu Dir sind, desto unwohler könntest Du Dich fühlen.

Zeige Dein "Selbstbewußtsein", dann werden sie auch Deine wahren individuellen Werte erkennen.

UND: Das hat nix mit Geld zutun!!!

So, das ist meine Meinung. Du hast ja auch die Möglichkeit, die Nummer gegen Kummer anzurufen.

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Da hast Du Jemanden, mit dem Du reden kannst.

Ich wünsche Dir Kraft und Stärke. Gute Besserung für Deine Zukunft.

LG Inkonvertibel

Antwort
von Johner, 51

Naja nur du kannst das entscheiden oder ändern.
Ich würde dir aber raten nur weils gerade richtig düster ist nicht gleich komplett aufzugeben.
Wenn dus allen richtig zeigen willst kannst du stück für stück an dir arbeiten bis do besser als die bist die dich jetzt runter machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten