Ich will so schnell wie möglich zum rauchen aufhören?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erst ein paar Tage weniger rauchen. Dann ein paar Wochen nur noch hier und da eine vielleicht sogar einen Tag aussetzen und dann irgendwann nimmst du dir einen Tag, ab dem du keine mehr mehr rauchst. Jetzt musst du sehen wies dir geht und im Notfall dich das ein oder andere mal zwingen keine zu rauchen. Nach ein paar Wochen bzw. Monaten sollte irgendwann der Tag kommen an dem du nicht einmal mehr daran denkst und wenn doch hast du kein verlangen mehr danach. So war es zumindest bei mir. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von jetzt auf gleich aufhören. Klingt hart aber geht leicht, so konnte ich auch aufhören. Das mit dem "Konsumier von Zeit zu Zeit weniger" funktioniert nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es von alleine nicht schaffst, such dir Hilfe (Arzt, Sucht-Beratung).

Versuche, deine Angewohnheit durch etwas anderes zu kompensieren. Hast du vorher aufgrund von Stress geraucht, mach dir lieber einen Tee anstatt dir eine anzuzünden. Nicht aus Langeweile heraus rauchen, lieber einen Freund anrufen, ein Buch lesen, Musik hören...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von jetzt auf macher ->kalter Entzug... Ich empfehle dir paar Wochen lang keinen Konsum zu reduzieren und wenn du bereit bist: keine mehr rauchen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dafee01
14.01.2016, 02:01

Reduzieren bringt meiner Erfahrung nach überhaupt nichts!

0

Einfach aufhören! Von jetzt auf nachher! Das klappt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für jede Kippe die du Rauchen würdest tust du 0,50 Cent in ein Sparschwein und wenn das teil voll ist gehst du lecker essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?