Ich will so nicht mehr leben, die Dinge sind nicht gelaufen, wie sie hätten laufen sollen. Irgendwelchen Rat (Hass, politischer Radikalismus, Liebe, Umfeld)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Servus,

also wenn ich deine Antwort so lese, bestätigt sich wieder mal das für die meisten ein halbwegs normales Leben nichts wert ist. Und sich auf Andere für sein "elend" rauszureden ist wirklich unterste Schublade, einfach dem Staat Österreich die Schuld an deiner anscheinend schlechten schulischen Leistung zu geben halte ich für sehr unfair, weil auch wenn man sich wirklich sehr schwer tut in der schule, eine vier oder drei sollte immer machbar sein wenn man sich anstrengt.

Und wenn du Österreich schon so hasst bitte verschwinde doch so bald du mit der Schule fertig bist, studier am besten irgendwo im Ausland, und schnapp keinem anderen einen Studienplatz weg der froh drüber wäre hier zu studieren.

Das einzige wo ich dir zustimme ist, das die Wehrpflicht nonsence und diskriminierend ist, und das man es Alls anders denkender nicht immer leicht hat in Ö da noch sehr viele Leute alteingesessen sind, aber dafür können die ja nichts, das war früher so. Mal sehen wie sich die Gesellschaft in denn nächsten 50 Jahren noch ändert, aber von heute auf morgen ist da nichts zu erwarten.

Ich weiß ja nicht was du in deiner Freizeit so machst, aber schon mal daran gedacht dir ein Hobby zu suchen? Vielleicht hilft dir das bei deinem ganzen "Hass" und deiner Unzufriedenheit.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaBnT
09.05.2016, 01:52

Du solltest dir für deine Urteile etwas mehr Zeit nehmen.

Ich musste ein Jahr wiederholen, als ich noch recht jung war, das hängt mir bis heute nach. Wenn meine Talente vom Schulsystem nicht gefördert werden, sondern ich wie jemand mit unterdurchschnittlichem Potential beurteilt werde, ist das sehr wohl ein Versagen/Schuld unseres Schulsystems und damit der Republik.

Hobby wär gut, aber da kommt leider das Leben im Kaff zutragen, so hänge ich immer vorm PC :P

0

Soll ich dir mal was sagen? Ich komme aus Salzburg, Österreich und liebe dieses Land auch wenn ich mit der Politik nicht hunder prozentig zufrieden bin. Hier sind so viele liebevolle und weltoffene Menschen und ein ganzes Land nur für dein mießes Leben verantwortlich zu machen ist einfach nur dumm und unreif. Mit dieser Einstellung wirst du in keinem Land glücklich werden. Denn du bist für dein Glück selbst verantwortlich und nicht die Politik. Und weißt du was? Tausende Menschen würden sterben dafür, in so einem sicheren Land geboren worden zu sein. Also nimm dein Leben mal selbst in die Hand und mach nicht andere dafür verantwortlich.  Jeder erlebt schlimme und unschöne Sachen. So etwas nennt man LEBEN. Aufstehn und weiter machen. Fertig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaBnT
08.05.2016, 19:55

In Salzburg sind sicher viele liebevolle und weltoffene Menschen, deshalb wäre ich auch lieber dort geblieben, oder um die Frage zu zitieren: 

"Die ganze Mentalität gefällt mir nicht, ich finde gerade seit wir Salzburg verlassen haben fast keine Leute mehr, die wie ich denken."

Das Ganze ist eine Mentalitätsfrage, die Leute sind auch in meinem tiroler Kaff lieb, aber eben nicht weltoffen oder gar intelligent (zumindest die Meisten nicht)

Ich weiß nicht, was ich von deinem Post halten soll, du hast keine Ahnung, wie es mir geht, all meine Probleme betreffen dich nicht und doch maßt du es dir an, mich für meine Denkweise zu kritisieren. Du bist privilegiert. Oder weißt du, wie es ist, sich ständig Gedanken über die großen Themen zu machen und nie jemanden zu haben, mit dem man darüber sprechen kann? Oder musst du vorm Studieren zum Heer? Zu Beidem: Nein.

0
Kommentar von TaBnT
08.05.2016, 19:58

Und wenn ich denn für mein Glück selbst verantwortlich bin: Was zum Teufel soll ich noch tun/versuchen? Glaub mir, es bleiben nicht mehr viele Strohhalme.

0

Wenn es dir nicht gefällt, da wo du lebst, dann ziehe doch um.
Ich würde liebend gerne mal nach Australien ziehen, nachdem ich studirt habe. Dort kann man jedoch nur mit einem abgeschlossenem Studium hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaBnT
09.05.2016, 01:44

Oh, liebend gern, es gibt viele Orte, die ich gern sehen will.

0

Du bist selbst für dein Leben verantwortlich. Wenn du nichts daraus machst, dann kannst du nicht anderen die Schuld dafür geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaBnT
08.05.2016, 19:59

Und was soll/kann ich konkret tun?

0

Mein Rat: zieh zurück nach Salzburg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaBnT
08.05.2016, 19:57

Wird finanziell schwer werden, ich geh noch zur Schule und weiß nicht, wie ich eine Wohnung dort finanzieren soll. Ansonsten: Ja.

0

Hoer auf, andere fuer deine Misere verantwortlich zu machen, und uebernimm selbst Verantwortung fuer dein Leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TaBnT
08.05.2016, 20:00

Und was kann ich konkret tun? Meine Strohhalme sind ziemlich am ausgehen.

0

Was möchtest Du wissen?