Frage von sonecko, 358

Ich will sex... Aber nicht mit meinem Freund?

Hallo, ich bin 21 Jahre alt und mein Freund 22. wir sind seit 1 1/2 Jahren zsm, seit ca 7 Monaten wohnen wir zsm. Ich hatte schon ein paar Jungs vor ihm gehabt... Aber keiner war einfach so schlecht wie er! Später habe ich auch erfahren, dass ich seine erste bin. Ändert aber nichts an der Tatsache: ich will einfach kein sex mit ihm. Ich kann auch leider nicht mit jemandem seriös darüber reden: denn mein Bruder zB der sagt eh, ich soll Schluss machen und meine beste Freundin sagt einfach nichts dazu... Ist es ein Zeichen, dass wir nicht zusammen passen? Ich bin echt verwirrt...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von musikuss78, 67

Ich schließe mich dem an: Die meisten Beziehungsprobleme sind Kommunikationsprobleme!

Ob Du Schluss machen sollst oder nicht, ist vor allen Dingen Deine Sache. Empfindest Du denn noch genug für ihn? Dann wirst Du wohl auch nicht mit ihm Schluss machen. Sex ist zwar wichtig, aber auch nicht so wichtig.

Und vor allen Dingen: Wo bleibt die Kommunikation im Bett? Wenn der Sex so schlecht ist, hat er vermutlich noch nicht genügend Erfahrung gesammelt - das geht jedem/ jeder so. Und wie sammelt man die? Indem Du ihm zeigst, was Dir gefällt und mit ihm sprichst, welche Wünsche und Fantasien Du hast.

Ach, und sag bloß nicht: »Ey, Du bist zu schlecht im Bett« oder ähnliche negative Dinge. Damit verletzt Du nur sein Selbstvertrauen und guten Willen.

Natürlich kann man auch eine offene Beziehung draus machen - aber bitte nur nach Absprache! Und damit ist ihm aber auch nicht geholfen.

Antwort
von Nessza, 104

Redet miteinander.
Es gibt mehrere Möglichkeiten damit umzugehen.

Die beste ist wohl, das ihr gemeinsam an eurem sex arbeitet. Sag ihm was dir gefällt, gern auch beim sex "langsamer" "schneller" "mach mal..." "Kannst du..."
Andersrum genauso!

Die nächste Möglichkeit wäre eine offene Beziehung. Dabei erlaubt ihr euch gegenseitig (!) andere Sex-Partner. Dabei ist es allerdings ganz wichtig klare Regeln zu formulieren. Z.B. das es nur ons sein dürfen, das Küssen verboten ist o.ä. ihr wisst selbst womit ihr klar kommt und womit nicht

Die dritte Möglichkeit ist eine Trennung. Wenn es Dich in eurer Beziehung so sehr belastet und es sich nicht ändern lässt, wird es früher oder später zur Trennung kommen.

Die unschönste Möglichkeit ist ne heimliche Affäre, aber das das K*cke ist, muss ich Die hoffentlich nicht sagen...

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Beziehung, Liebe, Sex, 38

Wenn ich Deine Frage richtig verstehe, dann ist Dein Freund also "schlecht" weil er unerfahren ist. Was genau ist denn nun so "schlecht" an Eurer Nummer gewesen? War er grob? unbeholfen? zu schnell? egoistisch? zaghaft?

Jeder Rat an dieser Stelle wäre ein Schuss ins Blaue - außer ihm entsprechend Anleitung zukommen zu lassen! Warst Du denn bei Deinem ersten mal "richtig gut"?

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Aleqasina, 133

Hast du mal mit ihm darüber geredet? Kannst du ihm nicht beibringen, wie es (bei dir) geht?

Wenn Sex für dich wirklich das Entscheidende an der Beziehung ist, dann steht sie tatsächlich auf der Kippe. Aber benutze seine mangelhafte Performance nicht als Ausrede für andere Geschichten, die zwischen euch womöglich nicht in Ordnung sind.

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 33

Sicher ist Sxx nicht alles in einer Beziehung, aber trotzdem gehört er dazu. Ist der miese Sxx schon immer gewesen, oder jetzt erst seid ihr zusammen wohnt? Ich bin laut Text auch der Meinung das ihr so nicht harmoniert. Nun aber wohnt ihr zusammen und von daher fällt die Entscheidung einer Trennung etwas schwerer. Und es würde auch nichts bringen ihm fremzugehen. 

Antwort
von Andrastor, 30

Versuch ihm einfach beizubringen was du beim Sex brauchst.

Wenn du seine erste bist, sollte es dich nicht wundern, dass er dir nicht geben kann was du haben willst.

Rede mit ihm, sag ihm wie ihr zusammen den Sex verbessern könntet und bleib dabei vor allem subjektiv. Sag nicht sowas wie "du machts das und das falsch!", sondern "Ich finde wir sollten das so und so machen."

Setz ihn nicht unter Druck indem du ihm sagst dass es dir keinen Spaß macht, oder dass er der schlechteste Liebhaber deines Lebens ist.

Übernimm öfter die aktive Rolle.

Antwort
von Othetaler, 112

Du solltest mit deinem Freund darüber reden.

Du bekommst von ihm nicht den Sex, den du brauchst oder haben willst. Also wirst du entweder auf den gewünschten Sex verzichten müssen oder eine andere Lösung finden.

Entweder erlaubt dir dein Freund gelegentliche Nebenbeziehungen oder ihr trefft euch mit anderen Paaren oder geht zusammen in einen Club oder so.

Oder du verzichtest.

Oder ihr trennt euch.

Deinen Freund etwas vorzumachen und ihn zu betrügen empfinde ich als schlimme, als die anderen Möglichkeiten.

Antwort
von beangato, 59

Trennung ist das Beste - damit er die Chance bekommt, jemanden kennenzulernen, der ihn so nimmt, wie er ist.

Antwort
von Zyares, 60

Wie wärs wenn du mal mit deinem Freund darüber redest anstatt mit uns? Wenn du doch ach so gut im Bett bist, dann bring es ihm doch bei und erkläre wie du es gerne hattest. Schlechter Sex liegt immer an beiden...du bist wahrscheinlich selber schlecht und langweilig im Bett, sonst hättest du schon längst was an der Situation ändern können. Übung macht den Meist, aber wie soll er besser werden, wenn du, anstatt ihm Anweisungen zu geben, dich in einem Internetportal über ihn beschwerst. PS: Sex definiert keine Beziehung...wenn du deshalb in Betracht ziehst mit ihm Schluss zu machen, dann mach das auch, denn in den Fällen liebst du ihn offenbar nicht.

Kommentar von Zyares ,

*Meister *diesem Fall (Auto Korrektur)

Antwort
von schelm1, 92

Vielleicht erlaubt es Ihr reicher Erfahrungsschatuz "Aufbauarbeit" zu verrichten, die ihn zu dem formvollendeten Partner werden läßt, den Sie sich wünschen!?!

Immerhin brauchen Sie bei so eiber "männlichen Jungfrau"  keine Fehler vergangener "Vorturnerinnen" auszübügeln!?!

Antwort
von MissesVicey, 72

Schon Mal mit ihm darüber geredet? Wenn der Sex schlecht ist, liegt es nicht nur an einem, sonst hättest du ja schon lange was dran geändert.

Antwort
von Soeber, 39

Ich finde das Du nicht sofort so pessimistisch denken solltest. Sei dich froh das Du seine erste bist! Ihr wohnt zusammen, da würde ich nicht sofort an einer Trennung wegen einem Problem denken. Es liegt auch nicht nur an ihm, Du kannst ihm doch dabei behilflich sein, es Dir zu besorgen... Du kennst Dich da doch besser aus. Übung macht den Meister. Weshalb ist es nicht so gut? Bei dem nächsten mal solltet ihr währenddessen ein wenig mit einander reden, damit er während ihr Sex habt sich verbessern kann, ist doch ganz simpel. Ich wünsche Dir was.

Gruß

Kommentar von sonecko ,

Das ist es ja es sind so Dinge... ZB er fängt nie an, ich muss immer anfangen und langsam habe ich echt keinen Bock mehr - mein ex konnte die Finger nicht von mir lassen (3 Jahre Beziehung). Und wenn ich schon mal anfange - anstatt mich zu "unterstützen" kommt irgendeine blöde Frage wie "Willst du sex oder was?" Das turnt mich schon sofort ab und das beste von ihm "dann zieh die Hose aus" da habe ich sofort überhaupt keine Lust mehr.
Ich habe ihm schon paar mal gesagt, dass keiner so was sagt, aber anscheinend checkt er's nicht ...

Kommentar von Soeber ,

Aso, das bringt das alles in einem neuen Licht. Also, ich würde so verbleiben - das nächste mal wenn Du Lust auf Sex hast etc wenn es dazu führen tut, dann schaue ob er noch mal so was sagt oder sich nicht bewegt... Wenn ja, sag ihm das alles was Du hier geschrieben hast, sei ehrlich - nur sprechenden Menschen kann geholfen werden. Sex gehört zu einer Beziehung dazu , wenn er denkt noch so bleiben zu müssen, dann ist es leider der beste Weg sich zu trennen, da gebe ich Dir recht. Sonst ist alles verschwendete Zeit, hoffe Du weißt was ich meine. Versuch es auf jeden Fall nur noch ein mal. LG

Antwort
von Mignon2, 49

Wenn der Sex mit deinem Freund so schlecht ist, kann es an dir liegen. Wahrscheinlich findet er dich nicht sexy genug oder du bist zu passiv und zu langweilig im Bett. Sogenannter "schlechter Sex" liegt immer an beiden. Warum sprecht ihr nicht darüber und probiert unterschiedliche Dinge aus, die euch beiden Spaß bringen? Es hat auch nichts damit zu tun, dass du angeblich Erfahrungen hast und er nicht. Vermutlich setzt du ihn noch mit deinen angeblichen Erfahrungen unter Druck und gibst an, weil du dich überlegen fühlst. Wenn man eine Beziehung eingeht, fängt man sozusagen immer bei Null an, weil man sich gegenseitig erkunden muß. Das ist spannend und interessant und führt zu Sex, der für beide Seiten befriedigend ist.

Fremdgehen ist keine Lösung. Wie würdest du reagieren, wenn dein Freund fremdgeht und damit dein Vertrauen mißbraucht? Ohne Vertrauen ist die Beziehung kaputt.

Hinterfrage dich zuerst selbst, was du falsch machst!

Antwort
von Branko1000, 89

Es ist ein Zeichen, dass du dich besser von ihm trennen solltest, da du ihn nicht verdient hast.

Kommentar von VargVikernes ,

was ist denn das für ein bullshit. wenn er sie liebt und alles für sie tun würde hat er sie sehr wohl verdient. Steck dir diese schwachsinnige antwort.

Kommentar von Mignon2 ,

Wenn sie fremdgehen will, ist es anders herum: Sie hat ihn nicht verdient. :-)

Antwort
von linda1429, 51

Du kannst mit mir darüber sprechen;)...
Es gibt 100pro noch andere Möglichkeiten als Schluss zu machen...
Solang du ihn liebst,brauchst du auch nicht direkt die Beziehung beenden...finde ich.

Antwort
von peterwuschel, 60

Hallo....Tja --- Zwei Möglichkeiten...

1. Du redest offen mit ihm und zeigst und sagst ihm wie Du es

gerne hättest und was er machen soll...

2. Trennung .....Auf Dauer würdest Du ihn ja immer mal wieder betrügen.

VG pw

Antwort
von maja11111, 86

schmeiß ihn raus und mach schluss. was soll das theater. sex ist immer so schlecht, wie du dich anstellst. also kanns nicht nur an ihm liegen, sondern daran das ihr beide nix auf die füße bekommt.

Antwort
von KU5CH3L5UCHT1, 8

Bring es ihm richtig bei😏

Antwort
von niceguy1991, 39

Wie soll hier jemand sowas beantworten?

wir kennen dich und Ihn nicht

aber wenn Ihr schon 18Monate zusammen seid

und seit über einem halben Jahr zusammen wohnt

scheint es ja doch irgendwie zu funktionieren

wegen dem Sex kannst du Ihm ja sagen was dich

heiß macht und es dann mal mit Ihm ausprobieren

z.B. Rollenspiele ^^

Antwort
von Sibylled, 28

Hallo

Wenn der Sex das Alphabet Deiner Beziehung ist, dann liebst Du ihn nicht wirklich. Sei also ehrlich.

Sex kann nie eine Beziehung halten - nur der geistig/seelische Wert in der Form von wahrer Liebe ist die Reifung einer Beziehung.

Jede Beziehung scheitert, wenn sie auf Sex aufgebaut ist.

Wenn Du unzufrieden bist im Bett, so bringe ihm doch den Sex bei!

Hilf ihm oder lass es.

Sibylle

Antwort
von FinkKL, 8

Das wär fremdgehen TU das bitte nicht....
😞😓😐 versetzt dich in seine haut . würde es dir gefallen wenn er fremdgeht? Mach dir mal Gedanken ob du ihn echt liebst

Antwort
von P488W0RT, 54

Was macht er denn falsch? Bist wohl zu dumm um ihn zu erklären was dir passt, oder? Ne jetzt ernst du musst mit ihm und nicht hier über das reden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten