Frage von Mrssinop, 25

Ich will schnelller laufen können?

Ich bin sehr unsportlich und ich versuch wirklich auf einem laufband viel und schnell zu laufen aber bei mir klappt das nicht so ich gebe direkt wieder schnell auf weil ich Übergewicht habe ich wiege bei einer körpergrösse 65 cm genau 86 kg... Weiblich und 18 jahre alt

Antwort
von Elizabeth2, 7

Was du machst, ist für dich nur frustrierend. Viel und schnell ist nicht die Devise für mehr Sportlichkeit. Vieles kannst du auch im Internet gucken unter dem Stichwort: joggen. Da hole dir mal erste Infos und dann entscheide, ob du mit sowas klarkommst. Gerade für joggen (oder laufen Fitnessband) ist es nicht unbedingt nötig, eine qualifizierte Kraft zu fragen - s.oben, steht ja alles im Internet. Ist aber ein bißchen einseitig. Das wichtigste ist: nicht aufgeben und seinen eigenen Plan einhalten - der aber sorgfältig gemacht werden muss, das es zu dir passt.

Antwort
von offeltoffel, 6

Das Problem ist, dass du zu glauben scheinst, dass man schnell laufen muss um Gewicht zu verlieren. Die Geschwindigkeit ist überhaupt nicht wichtig - im Gegenteil: wenn dein Puls zu hoch ist, hat das eher einen gegenteiligen Effekt. Immer schön locker bleiben! Wichtiger ist, dass du LANGE läufst, also mindestens eine halbe, besser eine dreiviertel oder ganze Stunde. Das geht am Anfang nur im gemächlichen Tempo.

Antwort
von Deepdiver, 10

Langsam damit anfangen. Du willst am Anfang zu viel und das geht nicht.

Als Tip: Mache dir Blei an die Füße  ca 1 Kg und laufe dann kurze Strecken in einem langsamen Tempo

Antwort
von Schnoofy, 5

Dann solltest Du wissen, dass Laufen (auch auf einem Laufband) die Gelenke (z.B. Knie) belastet und diese Belastung natürlich mit einem höheren Körpergewicht zunimmt.

Deshalb halte ich es für sinnvoll, wenn Du zunächst durch eine Umstellung Deiner Ernährung und einer anderen sportlichen Betätigung wie Walking versuchst, ein paar Kilos loszuwerden bevor Du Dich wieder auf das Laufen stürzt.

Du wirst dann feststellen, dass 3-4 Kilo weniger schon eine Menge ausmachen und Dir auch das Atmen beim Laufen leichter fällt.

Wichtig ist, hart gegen Dich selbst bleiben und nicht locker lassen - Du schaffst das.

Antwort
von magiclelo, 11

Regelmäßig Rad fahren oder joggen gehen

Antwort
von Latenz, 8

Fang erstmal langsam an. Wenn du dich bei ner Geschwindigkeit wohl fühlst dann kannst du nen Gang höher schalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten