Frage von MarcMarc16, 85

Ich will (Vielleicht)ohne Emotionen Leben...Möglich?

Guten tag, ich weiß zwar nicht was emos wirklich sind... aber ich war in meinem Leben so oft und so lange frölich/lustig/witzig und einfach voller emotionen gepackt, das einfach fast nix zurückkam... und mir ist aufgefallen das wenn ich mal GARKEINE emotionen zeige, z.b. bei einem Witz nicht lache obwohl ich es gerne machen würde, die menschen mir mehr aufmerksamkeit schenken...und das ist eigentlich das was ich brauche damit es mir gut geht! Aber ich frage mich ob ich versuchen soll mein Leben lang ohne irgend eine emotion zu leben versuchen soll? PS ich HASSE Emos...^^ die sind so langweilig :D...

MFG Marc (15)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von landregen, 59

Es wirkt, als ob du "Emos" bei dir falsch einschätzt und falsch bewertest und ebenso die Reaktionen darauf.

Mal über einen Witz zu lachen ist etwas anderes, als aufgedreht und albern herumzukaspern. Ein bisschen ernsthaft aufzutreten ist etwas anderes als den Klassenclown zu spielen und kommt oft auch besser bei den Mitmenschen an.

Es ist Quatsch, ohne Emotionen leben zu wollen, denn sie sind menschlich und gehörten zum Leben, wie das Atmen. Es ist allerdings eine Frage, wie echt Gefühle sind und ob man sich selbst emotional zur Schau stellt bzw. Gefühle zum Ausdruck bringt, die so gar nicht vorhanden sind.

Ich denke mal, wenn du durch die Pubertät bist, wird sich das Thema von selbst für dich ein wenig glätten und harmonisieren.

Antwort
von Iceart, 32

Du hast doch gar keine Ahnung was ein emo is also kannst du sie au net hassen

Und wenn deine Phase vorbei is dann is alles gut

Wenn du so komische Ideen hast dann ist das Pubertät spreche da aus Erfahrungen xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten