Frage von dagibeefan74, 98

Ich will nur ein ganz normaler Junge sein, aber ich habe Zwangsgedanken die Steckdose zu fassen. Was soll ich tun, damit es komplett aufhört?

Komme ich deshalb in eine Psychiatrie?

Antwort
von LonelyBrain, 42

was soll ich tun damit es komplett aufhört?

Rede mit deinem Arzt darüber der kann dich an einem Psychologen überweisen. Sei dir aber im Klaren das dies meist etwas dauert. Die Wartelisten sind teilw. sehr lang.

Oder du versuchst dich direkt mit einem Psychologen, Therapeuten o.ä. in Verbindung zu setzen.

Dort wird den Ursachen auf den Grund gegangen und versucht dein Problem zu lösen.

Komme ich deshalb in eine Psychatrie

Nein zunächst wird eine Therapie ohne Einweisung ausreichen denke ich. Aber das entscheidet der behandelnde Arzt.

Gute Besserung und lass dir helfen! Du musst das nicht alleine schaffen.

Antwort
von ppatriks, 35

Mach dir kinderschutzsicherung rein oder mach den Strom am schaltschrank aus in deinem Zimmer und dann kannst du deine wildesten Gedanken an der Steckdose auslassen ^^

Kommentar von ChemieAndPyro ,

😂😂😂😂😂Der war gut😂

Kommentar von dagibeefan74 ,

Mache ich echt danke für dein Tipp

Antwort
von Antworter007643, 7

Kein Wunder wenn du ein DagiBee Fan bist

Antwort
von Glueckskeks01, 41

Besorg dir einen Termin beim Therapeuten. Eingewiesen wirst du deshalb nicht gleich. Gespräch sollte helfen. Dafür sind die doch da.

Antwort
von newcomer, 34

nein Psychatrie ist nicht notwendig aber Therapiegespräche in einer Praxis eines Psychaters

Kommentar von dagibeefan74 ,

Danke weist du das du mich beruigst und bissle meine Angst nimmst von alles

Kommentar von newcomer ,

eine Einweisung in eine Psychatrie ist nur dringlich wenn du andere mit deinen verhalten gefährdest. Selbst wenn z.B. ein Erwachsener einen Suizid Versuch unternimmt aber keine andere gefährdet ist das kein Grund für Zwangseinweisung denn jeder Mensch kann sein Leben selbst bestimmen. Ausnahme bilden Minderjährige bei denen die Eltern eine Einweisung veranlassen können

Antwort
von turnmami, 30

Wie oft willst du die Frage noch stellen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community