Frage von ElinS, 265

Ich will noch kein Sex mit ihm, was tun?

Hallo, Mein Freund (19) und ich (17) sind schon fast 2 Jahre zusammen. Wir hatten noch kein Sex und kein Petting. Wir hatten also noch nie sexuelles mit einander. Und mein Freund macht in letzter zeit Anspielungen als ob er was mit mir möchte. Einmal waren wir allein und er hat an mir 'gefummelt'. Aber ich möchte noch kein Sex mit ihm denn ich habe ein bisschen Angst davor. Ich trau mich nicht ihn das zu sagen. Was soll ich machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KaCico, 98

In erster Linie geht es mal um DICH!!! Wenn du nicht magst, oder kannst Rede mit ihm, Erkläre ihm was in dir vorgeht, und Rede mal mit einer Freundin darüber... Was abzuklären gilt ist WARUM?! Liebst du ihn nicht und soll er NUR dein Freund bleiben? Hast du etwas Erlebt das du noch nicht aufgearbeitet hast? Brauchst du evtl Hilfe um die Angst zu Überwinden?

Ich hoffe für dich das du eines Tages im Sex siehst was es ist. "Die schönste Nebensache Der Welt"

Antwort
von pingu72, 136

Wenn er schon 2 Jahre Geduld hatte und es akzeptiert hat liebt er dich wirklich sehr! Also solltest du ihm vertrauen und mit ihm reden. Sage ihm auch wovor du solche Angst hast, vielleicht kann er sie dir nehmen. Und je offener du mit ihm über solche Themen sprechen kannst desto mehr festigt das eure Beziehung. Du kannst dich das trauen und es gibt nichts wofür du dich schämen müßtest!

Antwort
von marenka111, 69

Hallo, es ist sehr wichtig, dass du mit deinem Freund über deine sexuellen Gefühle sprichst. Es ist sehr ungewöhnlich, dass er sich schon so lange zurück gehalten hat und sein Wunsch, dir in dieser Richtung näher zu kommen , kann man deshalb sehr gut nachempfinden. Es ist auch normal, dass du vielleicht Angst hast, aber einmal ist immer das erste mal und Sex gehört auch zu einer Partnerschaft. Nur sollten beide Partner die gleichen Bedürfnisse haben, sonst kann eine Beziehung auf Dauer nicht funktionieren.

Und wenn das der Fall ist, darf man keinem die Schuld geben, denn das sind Gefühle und Empfindungen, die eben einfach da sind und die man schlecht beeinflussen kann. Nicht jede Frau ist wild auf Sex, aber wenn du ihn nicht hast, ist noch lange nicht gesagt, dass er dir auch nicht  gefällt. Also probiere es aus, wenn du möchtest, dass dein Freund bei dir bleibt.

Antwort
von Sophielindner, 49

Er muss dich echt Lieben:) Vor was genau hast du den Angst? Vor den Schmerzen oder schämst du dich für etwas? Ich meine zwei Jahre sind echt lange. Und dein Freund ist ja auch ziemlich jung also er wird schon das verlangen danach haben. Aber trotzdem rede mit ihm.

Vielleicht versteht er es garnicht und er denkt es liegt an ihm? 

Ihr könnt euch ja erst mal in Unterwäsche hinlegen und so eure Körper erkunden. Es gibt ja wol viel mehr Stellen die auch schön sind:) 

Oder geht zusammen baden. Ihr müsst ja jetzt nicht von 0 auf 100 das volle Programm durchziehen. 

Viel Spaß genieß es :) 

Antwort
von Taaly, 68

Zunächst ist das Verlangen Ihres Freundes etwas ganz normales. Machen Sie ihm keinen Vorwurf, dass er es versucht.

In einer Beziehungen sollte nur passieren, was beide Seiten auch wollen. Damit dieses Prinzip aber funktionieren kann, muss sich darüber ausgetauscht werden - also reden Sie mit ihm!

Grundlegender Baustein einer Beziehung ist Vertrauen. Nach zwei Jahren sollte das so weit aufgebaut sein, dass Sie ihm ihre Ängste und Wünsche mitteilen können. Probieren Sie es einfach...

Natürlich brauchen Sie (bei entsprechendem Schutz) keine Angst vor dem Sex zu haben - das ist das Natürlichste von der Welt. Auf der anderen Seite sollten Sie sich dabei unbedingt wohlfühlen - alleine schon, weil er dann viel erfüllender ist. Solange Sie also noch nicht dazu bereit sind, können Sie ruhigen Gewissens von ihrem Freund erwarten zu warten...

Antwort
von BrightSunrise, 117

Also zwei Jahre sind schon eine ganze Weile...

Ich gehe mal davon aus, dass du noch Jungfrau bist, er auch?

Sag ihm, dass du noch nicht bereit dazu bist, vielleicht so: "Du Schatz, ich weiß, dass du gerne mehr möchtest, aber ich fühle mich noch nicht bereit dazu. Können wir noch warten?" Wenn er dich liebt, wird er es akzeptieren.

Reden ist mit das Wichtigste in einer Beziehung, viele Probleme lassen sich durch ein einfaches Gespräch lösen.

Tu nichts, was du nicht möchtest.

Hast du vielleicht mal schlechte Erfahrungen bzgl. Sex gehabt?

Liebe Grüße und viel Erfolg :)

Kommentar von ElinS ,

Danke für deine tolle Antwort. Ja ich bin noch Jungfrau und mein Freund nicht mehr...

Kommentar von BrightSunrise ,

Na dann Hut ab, dein Freund muss dich wirklich über alles lieben. Ich bin ehrlich, ich würde so lange nicht warten wollen (als Mädchen/Frau).

Weißt du vielleicht, wieso du es nicht möchtest? Hält dich etwas davon ab (Eltern, Religion)? Oder schämst du dich für irgendwas? Habt ihr echt noch nichts Sexuelles gemacht (intensivere Küsse)? Und habt ihr euch schonmal nackt gesehen?

Tut mir leid für die ganzen Fragen, du musst sie ja nicht (alle) beantworten.

Kommentar von ElinS ,

Ich schäme mich eigentlich für nichts. Natürlich haben wir uns schon länger und etwas intensiver geküsst aber mehr auch nicht. Wir haben uns noch nicht Nackt gesehen, nur mit Unterwäsche.

Kommentar von BrightSunrise ,

Du kannst es doch mal probieren, wenn es dir nicht gefällt, kannst du ja abbrechen...

Antwort
von Ciara1995, 8

Also wenn du nicht bereit dazu bist, dann sag es ihm, sag ihm, was du fühlst. Ich habe mich auch lange nicht so bereit gefühlt Sex zu haben bzw. hatte auch Angst davor, aber dann mit 17 verliebte ich mich und ich fühlte mich sicher und wohl mit ihm und hatte dann auch keine Angst mehr, ist dann nach ca. 6 Monaten auch passiert.

Deswegen verstehe ich nicht, wie du nach 2 Jahren Beziehung noch Angst hast? Wenn du ihn liebst, das tust du oder?

Ich finde Sex gehört schon zu einer Beziehung..

Antwort
von Dontknow0815, 100

Ist doch ok wenn du es nicht willst. Aber ändert nichts daran dass du ihn ganz schön zappeln lässt. 2 Jahre währen mir zu lang. So hart es klingt...

Das spiegelt auch einiges davon wieder was man an vertrauen zu seinen Partner hat.

Antwort
von civili, 54

Wenn Ihr schon so lange zusammen seit und er keine andere hat, dann solltest du sich überwinden.
Kein Junge wartet so lange, n halbes Jahr als " Sicherheit" ist ja normal

Antwort
von dermitdemhund23, 94

Wie kann man es denn in 2 Jahren noch nie getan haben??? Ich meine das passiert doch irgendwann einfach. 

Kommentar von Parnassus ,

Scheinbar hoch religiös oder so in die Richtung kein Sex vor der Ehe, der Junge hat einen Orden verdient..

Kommentar von dermitdemhund23 ,

Einen riesigen Orden. Und dass er selbst auch erst nach 2 Jahren anfängt zu "fummeln" xD

Antwort
von BlauerSitzsack, 99

Es ist schädlich für eine Beziehung wenn man zu lange enthaltsam lebt, vorallem wenn man Sex hatte und dann plötzlich keinen mehr hat.

Heißt: Sag ihm deine Ängste und geh es langsam an.

Allerdings wenn ihr einmal miteinander hattet, solltet ihr nicht wieder 2 Jahre warten, sowas tut einer Beziehung nicht gut.

Antwort
von beangato, 90

Sags ihm einfach.

Aber 2 Jahre sind schon eine lange Wartezeit.

Angst vor Sex muss man nicht haben.

Antwort
von Sandraaaa15, 41

Dein Ernst? Noch kein Sex nach zwei Jahren? Dank mal drüber nach. Sex ist doch nichts schlimmes und es gibt keinen Grund, Angst davor zu haben. Wenn es dann mal so weit ist, gibt es nichts schöneres als diese Nähe zueinander

Antwort
von Lisaa1810, 74

Bin zwar nicht die mit der größten Erfahrung, aber ich würde sagen das es ok ist, klingt doof, aber wenn du keine lust darauf hast solltest du es auch lassen. Wenn er dich liebt, akzeptiert er das.

Antwort
von Greta1402, 103

Überwinde dich und sags ihm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten