Frage von MeinEndeee, 54

ich will nicht zur schule weil ich angst davor habe?

Hey, Ich gehe seit diesem schuljahr auf eine berufsbildene schule in die 11. Klasse (einführungsphase dann zwei jahre abitur) es ist ein normales abi mit schwerpunkt auf gesundheit und pflege. Ich war letztes.schuljahr also anfang 2016 zur kriesenintervention zwei wochen lang in der klinik und dann raus wegen prüfungen damit ich auf diese schule gehen kann.. die schüler bzw schülerinnen sind alle.sehr nett und ich laufe meist mit drei von ihnen rum. Aber obwohl ich bisher schule toll fand fange ich an sie zu hassen. Einfach weil.da so viele leute sind denen man ein "mir geht es gut" vorspielen muss. Das kostet sehr viel.kraft und ich möchte das einfach nicht mehr. Manchmal.bleibe ich die ganze pause auf dem.klo aber das kann ich ja nicht immer machen. Ich habe einfach angst davor das jemand etwas etwas merkt oder ich sogar mal.anfange zu weinen. Das tue ich oft. Was kann ich tun damit ich nichtmehr so viel.angst davor habe? Danke MeinEndeee

Antwort
von vanessaEHR14, 24

Du solltest dich erstmal auf dich und deine gesundheit konzentrieren,denn das ist am wichtigsten...Du musst erstmal deine sorgen und deine Probleme unter Kontrolle bringen und mit jemanden öfters darüber reden,dass es dir wieder gut geht und dann kannst du dich erst richtig wieder auf die Schule konzentrieren,denn dann hast du auch keine Angst und kein Kummer mehr...

Antwort
von guruguddy, 11

Dieser mensch 

kann Dir helfen 

Er propagiert lebe deine Angst gehe tief in die Angst hinein erlebe sie 

dann kannst Du sie erkenen und loslassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten