Frage von ziszibv, 99

Ich will nicht von meinen Eltern wegziehen bin aber schon 16 was soll ich machen?

Antwort
von christl10, 56

Wenn Du zu Hause geschlagen wirst oder psychisch so stark unter Druck bist, dann hilft das Jugendamt weiter und Du kommst in eine WG. Vielleicht solltest Du dich auch mit Deinen Eltern vertragen und die nächsten Jahre durchhalten, bis Du Dein eigenes Geld verdienst und ausziehen kannst. 

Kommentar von GluecklicheHuhn ,

Höh? xD Wo hat sie gesagt das sie geschlagen wird und weg will? Sie hat gesagt sie will BLEIBEN aber sie ist 16 und muss vielleicht bald weg.

Kommentar von christl10 ,

Dann habe ich die Frage falsch verstanden. Dachte sie will weg. Sorry! 

Antwort
von kim294, 55

Bei deinen Eltern wohnen bleiben.

Oder fängst du eine Ausbildung an und müsstest deshalb ausziehen?

Antwort
von hundkatzemaus12, 25

Was heißt hier schon 16? Ich bin 21 und wohne noch bei meinen Eltern. Aber ich schau dass ich auch bald ausziehe. Sobald es möglich ist.

Antwort
von SLS197, 55

Da bleibt wohl nur daheim bleiben oder ? 

Antwort
von Elise87, 31

Wer zwingt dich denn bei deinen Eltern ausziehen?

Antwort
von anjasaar, 49

Musst du doch auch nicht, wie kommst du darauf oder wollen die das?

Antwort
von jackjack1995, 18

Sagen deine Eltern, das du wegziehen sollst?

Ich bin in einem Monat 21 und lebe immer noch bei meinen Eltern.

Dann bleib doch einfach bei denen wohnen, wenn du nicht von ihnen wegziehen willst.

Ich bleibe auch noch ein paar Jahre bei ihnen.

Oder machst du eine Ausbildung und musst deshalb wegziehen?

Wenn ja, dann suche dir doch eine Stelle, die in deiner Nähe ist.

Müsste doch genügend Stellen geben.

Antwort
von RasThavas, 27

Du solltest mal zuerst damit anfangen, eine verständlich Frage zu stellen, NIEMAND MUSS mit 16 von zu Hause ausziehen.

Antwort
von levent200g, 41

Deine Entscheidung

Antwort
von KaeteK, 34

Zwingt dich wer?

Dein Frage ist etwas dürftig...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten