Frage von JohnJohnnyJohn, 34

Ich will nicht mehr zu meiner Mutter, sie hat sich so verändert?

Also letztes Jahr trennten sich meine Eltern. Mit meinem Vater verstehe ich mich super und er wohnt einfach ideal für Jugendliche in meinem Alter. Meine Mutter hingegen wohnt in einem Dorf und ich verstehe mich nicht mehr mit ihr. Wir haben es so gemacht, dass ich eine Woche bei meiner Mutter dann eine Woche bei meinem Vater bin. Seit meine Mutter einen neuen Freund hat ist sie mir total fremd. Sie ist respektlos, und versucht immer mir den Spaß zu nehmen. Zum Beispiel wenn ich mit Freunden unterwegs bin, ist es geschickter an diesem Abend zu meinem Vater zu gehen, weil es einfach geschickter ist nachts zu seiner Wohnung zu gehen, aber nein meine Mutter holt mich und meckert dann nur rum. Ich halt das nicht mehr aus. Auch zum Beispiel wenn ich nur etwas falsch mache, werde ich sofort angemeckert und alles was ich berühre geht kaputt laut ihr, dass hat sie vorher sogar gesagt. Ich will einfach bei meinem Vater bleiben weil ich es nicht mehr aushalte. Ich frage sie etwas und bekomme nur dumme Antworten. Sie fragt auch oft mit aggressiven Ton ob sie was mit mir und meiner Schwester machen soll (als müsste sie es). Sie ist zu meiner Schwester übrigens normal. Was würdet ihr in so einer Situation tun? Ich bin männlich und 17 Jahre alt. Kann ich nicht einfach bei meinem Vater bleiben??

Antwort
von Woropa, 12

Sprecht gemeinsam darüber, du, deine Mutter und dein Vater. Sag dann einfach, was dich am Verhalten von deiner Mutter stört. Gib ihr erstmal die Chance, ihr Verhalten zu ändern. Wenn sie z.B. nach 4 Wochen immer noch die gleichen Fehler macht, dann kannst du immer noch für immer zu deinem Vater ziehen, falls er damit einverstanden ist.

Antwort
von Kia78, 20

Rede mit deinem Vater darüber. Er müsste ja auch einverstanden sein. Vielleicht ist deine Mutter einfach noch verletzt wegen der Trennung und sieht in dir deinen Vater.

Wünsche dir viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community