ich will nicht mehr kreativ sein..?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Baue und bastel das, was Du kannst und wofür Du die Materialien und Werkzeuge hast.

Dann langsam hocharbeiten.

Wenn Du noch keinen Skyscraper bauen kannst, fängst Du mit einem Baumhaus oder einer Holzhütte an.

Später dann  mehr, Schritt für Schritt.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts mehr bauen dann kannst du auch nicht mehr scheitern ☺️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reggaeclicker
16.10.2016, 03:09

"ich kanns auch nicht abschalten"

manchmal frage ich mich, ob leute die frage überhaupt gelesen haben.

es ist wie auf die toilette gehen. irgendwann musst du es einfach machen..

0
Kommentar von princes345
16.10.2016, 03:09

Tja dann hast du Pech XD

0
Kommentar von princes345
16.10.2016, 03:12

Danke du auch ☺️

0

Das erinnert mich an die so vielen, die gern musik komponieren aber sich nicht das nötige habdwerkszeug dazu zulegen wollen. Ran an die theorie :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

siehst du ich hab das material und die maschinen aber ich scheitere daran dass ich eigentlich alles habe (cnc-fräse usw.) und mir nix einfällt was ich sinnvoll bauen kann was nützlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

dann drehe es doch einfach anders herum.

Du möchtest gerne Werkzeug kaufen und Zubehör, damit Du damit etwas basteln kannst.

Klar, erstmal braucht man das passende Werkzeug und sonstiges Material.

Dann beginnst du damit, dir Gedanken zu machen, was Du daraus machen könntest...und das gute, du vergisst nichts mehr.

Gruss: Tormitorium

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann probier etwas destruktives. Mach Dinge kaputt oder Schraub Sachen auseinander. :) Und weniger auf Pinterest gehen :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst es ja nicht alleine bauen. Hole dir Leute dazu und überlegt gemeinsam wie man deine Ideen umsetzen kann. Kreativität ist natürlich erstmal etwas Gutes. Aber du solltest vielleicht nicht immer spontan drauf losbauen. Versuch dein Gedankenkonstrukt in Form einer Zeichnung zu Papier zu bringen und gehe jedes Teil Schritt für Schritt durch. 

Schreibe dir deine Ideen auf. Vielleicht wirst du irgendwann mal viele deiner Ideen mit Hilfe deiner Kreativität zu einer ultimativen Idee umfunktionieren können. Sei optimistischer, denn Kreativität ist etwas sehr wertvolles und nützliches Mittel sich zu verwirklichen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?