Frage von josephkletzer, 28

Ich will nicht mehr bei meiner Mutter leben was kann ich machen?

Nach der Trennung von meinem Vater ist meine Mutter in eine tiefe Depression gefallen, hat richtig viel getrunken und Is von Medikamenten abhängig geworden. Sie hat jetzt im Sommer fast 2 Monate eine entzugstherapie gemacht und Is jetzt wieder zuhause. Jetzt soll ich wieder wie vorher eine Woche bei ihr eine Woche bei meinem Vater wohnen. Ich fühle mich aber extrem angespannt und schlecht immer wenn ich die Wohnung meiner Mutter betrete und merke eigendlich wie ich von einer Art Stress überrumpelt werde. Ich bin 17 und bin jetzt in meinem letzten Schuljahr und habe keine Ahnung wie ich das alles machen soll.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo josephkletzer,

Schau mal bitte hier:
Depression Mutter

Antwort
von Khaliza92, 20

Du solltest mit deinem Vater reden. Du musst ja nicht zu deiner Mutter, wenn du das nicht möchtest und die Möglichkeit hast, bei deinem Vater zu leben.

Besuchen kannst du sie ja trotzdem ab und an. Wenn du das so klar darlegst, wie du es hier bereits getan hast, dürfte es da auch keine Missverständnisse geben.

Antwort
von Sandkorn, 17

Setze Dich doch mit dem zuständigen Jugendamt in Verbindung, dort wird man Dir sicherlich helfen können. Vielleicht kannst Du mal für einige Zeit in einer Pflegefamilie unterkommen, wenigstens bis Du Deinen Schulabschluß gemacht hast, dann wird man weiter sehen. 

Scheue Dich nicht Dir Hilfe zu holen, denn bei Deiner Mutter zu bleiben ist die denkbar schlechteste Lösung.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Kommentar von josephkletzer ,

Mit meinem Vater hab ich keine Probleme, im Gegenteil, es ist extrem angenehm bei ihm zu wohnen

Antwort
von hieber, 8

warum ziehst du dann nicht vorübergehend zu deinem vater? den kontakt zu deiner mutter solltest du aber auf keinen fall abbrechen. viel glück und alles gute!

Antwort
von robi187, 12

das beste ist du redest mal mit einer jugendberatungstelle z.b.

https://www.nummergegenkummer.de/?id=/de/index/kinder\_und\_jugendtelefon.htm

du kannst aber auch mal bei al-anon nach Alateen fragen?

http://al-anon.de/fuer-neue/ueber-al-anon/

kümmere dich mehr um dich und um dein abi? denn du kannst deine mutter nicht retten die muss ihr leben leben oder mal mit einem arzt reden? oder es gibt auch suchtberatungstellen?

aber das können die kinder nicht machen? oder verlangen?

Antwort
von Randler, 13

Frage deinen Berater bei der Agentur für Arbeit und mach einen Termin mit Ihm aus. 

Antwort
von Landliebelei2, 8

du meinst alleine wohnen ist weniger stress?   :-)

alles alleine regeln neben schule und hobbies den haushalt führen und finanzieren?

täusch' dich da mal nicht..

Kommentar von josephkletzer ,

Nein ich wohne ja lieber bei meinem Vater, und außerdem hab ich eh vor kurzem 1 Monat alleine gewohnt was ziemlich angenehm war, aber nicht so angenehm wie mit meinem Vater

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten