Frage von Ratapaba, 15

Ich will mit orchester aufhören, aber ich glaube meine mutter wäre traurig. Was soll ich tun?

Hallo, ich spiele im orchester klarinette und bin 14 jahre alt. Am montag und dienstag habe ich tischtennis. Mittwoch habe ich garnichts. Donnerstag habe ich orchester und freitag klarinetten unterricht. Ausserdem verteile ich samstags zeitung. Ich finde dass meine Woche zu voll ist und ich möchte mit etwas aufhören. Am liebsten würde ich mit orchester aufhören, weil mir das am wenigsten Spaß macht. Aber ich glaube dass meine mutter dann traurig wäre, wenn ich mit orchester aufhöre. Findet ihr dass meine woche voll ist und sollte ich mit meinee mutter reden, dass ich mit etwas aufhören möchte? Schonmal danke im vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von beangato, 9

Sag es halt Deiner Mutter.

Ich habe 2 Töchter, die beide mal im Orchester Klarinette gespielt haben (jetzt sind beide erwachsen).

Eine Tochter spielte ca. 12 Jahre lang, dann zog sie um. Die andere Tochter spielte ca. 2 Jahre lang, dann hatte sie keine Lust mehr. Ich hab ihr erlaubt, aufzuhören.

Du musst nicht Deiner Mutter zuliebe weitermachen. Interessen ändern sich nun mal.

Antwort
von piobar, 10

Du musst deine Mutter argumentativ klar machen, dass ihr Vorhaben etwa sinnvoll und gut gemeint ist aber dies nichts für dich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten