Frage von lingpignpong, 99

Ich will mit meiner Schwester ausziehen wenn wir mit der Ausbildung fertig sind und wollen das alles für sparen. Frage geht weiter!?

Meine Eltern wissen natürlich nichts von unseren plänen, weil sie mal sagten das wir nur wenn wir Heiraten ausziehen dürfen. Ich will aber lernen auf eigenen Beinen zu stehen und ruhe zu haben bevor ich irgendwann mal heirate. Zur Info ich bin schon 18 und will erst weg, wenn ich mind. 18.000 € gespart habe. Was soll ich machen was wenn sie niewieder was mit mir zu tun haben wollen? Wir wollen ja nicht weg weil sie nerven, sondern einfach mal allein sein. Sie sind die besten Eltern der Welt, aber ich habe Angst alles kaputt zu machen.

Antwort
von Odenwald69, 46

ihr könnt eine gesame wohnung nehmen ja aber dazu braucht ihr geld und ein grundeinkommen. Ausziehen bedeutet nicht ein bruch mit den eltern. kann auch positiv sein gerade in einer kleineren Wohnung geht man sich dann nicht mehr gegenseitig auf den sack... hatte sogar dann ein besseres verhältnis als vorher

Antwort
von Wonnepoppen, 50

Wenn ihr einfach mal allein sein wollt, gibt es mit Sicherheit andere Möglichkeiten als aus zu ziehen!

auf der anderen Seite ist es dir überlassen, da du volljährig bist!

Dann sieht es allerdings mit dem sparen nicht mehr so toll aus, das andere Ausgaben auf euch zu kommen!

Ihr lebt wohl jetzt umsonst zu Hause, oder wie ist das?

Kommentar von lingpignpong ,

ja alles ist umsonst zuhause, deswegen hab ich Angst sie zu enttäuschen :/

Kommentar von Wonnepoppen ,

Na, das sehe ich anders!

Mit 18 bist du durchaus in der Lage etwas bei zu steuern, dafür daß du noch zu Hause wohnst!

Wenn sie deswegen enttäuscht wären, sind sie selber schuld, tut mir leid!

Antwort
von tigerlill, 43

Sie können euch nicht bis ihr alt und grau seid in der Whg halten..Rede noch mal mit deinen Eltern..sag ihn das ihr nicht von heut auf morgen ausziehen wollt sondern das ihr erst die Ausbildung zu Ende machen wollt sowie Geld sparen..also praktisch euch Pläne gemacht habt.

Antwort
von musso, 34

Aber bis DU dir ein kleines Vermögen angespart hast, dürfen sie noch für dich aufkommen? Wie bist du denn drauf?

Kommentar von lingpignpong ,

Sie sagen selbst ich soll alles sparen was ich verdiene ich seh keine Probleme dabei.

Antwort
von DerHans, 14

Wenn ihr euren Auszug selbst finanziert, kann euch das niemand verbieten. 

Das wollen eure Eltern auch nicht wirklich.

Antwort
von Carlystern, 13

18000 sparen bis nach Ausbildung so gut wie unmöglich.  Es sei denn ihr würdet im Lotto gewinnen.  Wieviel bekommdt du und das ihr Zuhause ab einem bestimmten Betrag was abgebt ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit.  Habt ihr garnichts wir Handy, Auto etc.?

Kommentar von lingpignpong ,

Wir müssen für nichts bezahlen zu Hause und wenn ich im Jahr 6.000 gespart habe und das die nächsten Jahre verdopple ist es doch möglich.

Antwort
von DriftNooB, 27

Du erklärst das deinen Eltern und ausziehen darfst du so oder so mit 18.

Antwort
von Klonkdrauf, 39

Deine Eltern haben dir überhaupt nicht zu sagen, wann du ausziehen darfst und wann nicht. Mit 18 entscheidest du das ganz alleine selbst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community