Frage von namenslo, 122

Ich will mit meiner Lehrerin über die Suizid Gedanken und über das Ritzen reden?

- Kann sie es weiter leiten?
Könnten sie es weiter sagen an andere Lehrer/innen
(Meine Freunde meinen ich soll mich an sie wenden sie ist kein Vertrauenslehrerin und wir haben kein Vertrauenslehrerin.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo namenslo,

Schau mal bitte hier:
Freunde Lehrer

Antwort
von supaazoe, 69

Natürlich kannst du dich an deine Lehrerin wenden :D
Auch Lehrer machen sich sorgen um die Schüler. Und eigentlich stehen diese immer offen, mit dem Schüler zu reden.

~Könnte sie es weiter leiten?
Grundsätzlich ja, aber gegen deinen Willen wird sie es nicht machen. Ich denke, dass sie mit deinen Eltern reden möchte (was sie aber nicht ohne deine Einverständniserklärung macht. So war es jedenfalls bei mir)
Aber mit anderen Lehrern... Uff... Das weiß ich leider nicht.

Wünsche dir nur das Beste :*
Liebe Grüße, Zoë

Antwort
von Coza0310, 63

Lehrer haben keine Schweigepflicht, auch Vertrauenslehrer nicht. Außerdem können sie Dir nicht wirklich gegen das Ritzen und die Suizidgedanken helfen. Du solltest vielleicht besser zu einem Arzt oder zu einem Psychotherapeuten gehen.

Kommentar von supaazoe ,

Was redest du da? Vertrauenslehrer haben Schweigepflicht! Lehrer auch, außer es liegt eine Straftat vor, oder der Schüler willigt ein. Und helfen können sie dem Schüler auch! Vielleicht nicht zu 100%, aber man kann demjenigen Tipps geben bzw. helfen den nächsten Schritt zu machen.

Kommentar von Coza0310 ,

Im Paragraph 203 des Strafgesetzbuches sind keine Lehrer enthalten, auch Vertrauenslehrer nicht. Und ich kenne genug Beispiele, wo die Lehrer 2 Tage nach Mitteilung des selbstverletzenden Verhaltens bei den Eltern waren, weil sie die Verantwortung nicht tragen konnten.

Antwort
von Isiluise, 50

es ist schwer wenn du ihr sagst du hast suizidgeanken muss sie sich an deine mutter wenden, doch wenn du ihr sagst das du dich umbringen willst, dann muss sie sich an eine klinik oder sogar an die polizei wenden

Antwort
von Nishiwaa, 51

Ein Lehrer ist nicht für sowas zuständig. Wende dich an einen Therapeuten.

Antwort
von Lissydelev, 38

Lehrer haben keine Schweigepflicht. In dem Fall sind sie verpflichtet (!!), es deinen Eltern zu sagen. Selbst Vertrauenslehrer haben keine Schweigepflicht. Und  Selbst Ärzte und Psychologen haben bei eigen und fremdengefährdung keine Schweigepflicht mehr, wenn du minderjährig bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community