ich will mit 16 einen Waffenschein machen was muss ich da können bei der Prüfung b.z.w was muss ich bis dahin lernen und was kommt bei der Prüfung vor?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also 1. Das was du meinst ist Die WBK ( waffen besitz karte) der waffenschein berechtigt dich "nur" waffen in der Öffentlichkeit tragen zudürfen
2.das mindestalter für die WBK ist 18.
3.du brauchst ein sogenanntes "Bedürfnis " (z.b jäger oder sportschütze) jenachdem welches Bedürfnis (Selbstverteidigung zählt nicht) gibts etwas andere Regelungen. Auf youtube gibt es einen kanal der heißt "Letsshoot" geh mal auf seinen kanal der erklärt es da irgentwo in einem video ziemlich genau :) weil mir ist das jetzt zuviel das hier alles zuschreiben xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kocsari
09.07.2016, 13:26

nd wo kann ich ein Sportschütze werden

0
Kommentar von pascal3232
09.07.2016, 15:59

musst du dich in deiner umgebung informieren. gib einfach mal " sportschützenverband" und deine stadt ein dan sollten eig ein vereine in deiner nähe auftauchen :) dann kannste da hingehen und dich noch einmal genauer informieren:)

1

Aja kleine Ergänzung mit 16 darfst du schon kleinkaliber schießen mit Erlaubnis der eltern. Aber halt nur im Verein.
also du darfst mit 16 keinerlei scharfewaffen besitzen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst ein Bedürfnis (Sportschütze, wenn du in einem Verein bist, also wenn dich ein Verein aufnimmt)

Du musst zuverlässig sein (also keinen Deck am Stecken, sprich gröbere Vorstrafen, Vergehen)

Du brauchst die nötige Sachkunde (Das ist das, was Ich dir hier als Link schicke - die Prüfung dazu musst du bestehen.)

https://www.bva.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/BVA/Sicherheit/WaffenrechtlicheErlaubnisse/Fragenkatalog_sachkunde.pdf

Dann ein Jahr Mitglied im Verein, jeden Monat mind. 1x schießen (mit Vereinswaffen) , der Verein bestätigt dir das nach einem Jahr (also daß du ein Bedürfnis hast und die eigene Waffe zum weiterüben brauchst) und dann kannst du mit dieser Bedürfnisbescheinigung desa Vereins und dem Nachweis der Sachkunde (also dem Prüfungszeugnis) eine Waffenbesitzkarte beim Amt beantragen (ab 18 Jahren Waffen nur im Kleinkaliber, ab 21 Jahren mit psychologischen Gutachten auch Grosskaliber, wen kein Gutachten, dann erst ab 25 grosskalibirge Waffen)

Und wenn du dann eine Waffe in deine Waffenbesitzkarte (WBK) eingetragen hast, dann kannst du beim Amt einen Antrag stellen  auf einen

WAFFENSCHEIN

für eine dieser Waffen, die in der WBK eingetragen ist, für keine andere!

Und die Behörde allein! entscheidet dann, ob Du einen Waffenschein bekommst oder nicht!

So und nicht anders kommst du möglicherweise zu einem Waffenschein, mit dem du Waffen mit dir herumtragen darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kocsari
09.07.2016, 20:33

und wie komme ich zu dieser Prüfung ich gehe nehmlich eventuell in ein Scharfschützen verein aber ich verstehe das mit der Prüfung nicht so ganz was du da geschrieben hast

0

Kommt drauf an was für ein waffenschein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kocsari
08.07.2016, 23:53

welche giebt es denn

0
Kommentar von pascal3232
09.07.2016, 16:02

scharfewaffen sind die. die töten können ums vulgär zu sagen ^^ mit dem kleinen waffenschein darfst du nur mit schreckschuss waffen draußen rumlaufen und keinen von beiden kannst du mit 16 bekommen erst mit 18

0

Keine Sorge, der Waffenschein ist ziemlich leicht zu bestehen. Google einfach mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung