6 Antworten

Oder hole dir die Parrot Bepop drone 2 mit SkyController für 1000€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht schon..

aber bitte beachten,
grundsätzlich gelten ein paar kleine Regeln zum Flug in der
Öffentlichkeit. Erstes Gebot sollte immer das Unterlassen des Fliegens
über Menschenansammlungen, Unfällen und sonstigen Aufläufen sein! Die
Gefahr ist eines Absturzes ist immer gegeben und die Propeller sind
schon sehr gefährlich! Dies unterschätzen viele Leute! Zudem achtet
immer auf Schilder an Wäldern und Naturschutzgebieten! Hier ist ein
Modellfliegen oft verboten. Als Richtlinie könnt Ihr folgendes nutzen.
Fliegen ist nur mit einem Sicherheitsabstand von 1,5km zum nächsten
Flugplatz erlaubt und die Drohne muss in Sichtweite des Piloten bleiben.
(Flugplätze sind AUCH kleine Segelflugplätze) Als Faustregel gelten
hier 300 Meter weit und 100 Meter hoch. Je nach Modell natürlich
unterschiedlich! Und IMMER gilt! Bitte NUR mit Modellhaftpflicht-Versicherung fliegen!


http://www.marcotec-shop.de/de/products/cat\_705/detail\_8433.htm?gclid=CKaY2qOa3MsCFVTnGwod93YPkw


Fein Sach^^


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-5 km Reichweite
-hat 4 Sensoren die erkennen was vor ihr ist und bremsen ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Über die ungesicherte WLAN-Verbindung können Hacker die

Parrot Bebop Drone, die Drohne nebst ihren Bildern, kapern!!!

Praktisch: Wer die leichte Bebop drinnen fliegen will, befestigt zwei
Schutzbügel. Die riesige Fernsteuerung erfordert ein Extra-Tablet, die
fest verbaute Kamera ist schlecht.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kosten ab 1000,- Euronen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?