Frage von Wecandoit22, 35

Ich will mir einen Roller zulegen und kenne mich nicht aus, auf was soll ich achten?

Hey,

ich habe vor einen Roller zu kaufen, da ein Auto etwas zu teuer ist aktuell. Ich stelle mir einen Retro Roller vor. Vespa springt natürlich sofort ins Blickfeld, aber ist zu teuer. Das Budget wird vielleicht 700€ sein. Gibt es Empfehlungen von euch? Was ist besonders wichtig bei einem Roller? Egal was euch unwichtig erscheint, schreibt mir was ihr wisst und mir irgendwie helfen kann, eine gute Wahl zu treffen.

Meine bisherige Suche ergab folgenden Treffer:

http://www.burnout-trade.de/citycruiser-weiss-50-ccm.html

Der Roller gefällt mir optisch, hat 50 ccm und Preis ist ggf. auch drin.

Danke für Lesen!!

Antwort
von Klaudrian, 26

Nie Mals Neufahrzeuge bei dem Budget kaufen. Besorge die einen gebrauchten Roller von Peugot. Der Speedfight oder Jet Force ist sehr gut. 

Kommentar von Wecandoit22 ,

Vielen dank für den Hinweis!!

Kommentar von Wecandoit22 ,

Deine Roller Vorschlägen sehen sehr gut aus, würde aber lieber einen im Retro Look haben. Hast du ggf. einen Tipp für mich dafür? Dankeschön!!

Antwort
von Omniscentor, 15

Für 800,- lieber einen guten, gebrauchten Markenroller kaufen, welcher im Neupreis bei ungefähr 2000,- liegt. Fährt man besser mit. Gebrauchte Roller lassen sich im Winter am besten kaufen. Diese Retro-look Billigroller taugen nix

Kommentar von Omniscentor ,

such bei Ebay Kleinanzeigen in deiner Nähe, bei Mobile.de, bei Motorradhändlern gibt es auch oft gute Angebote. Gute Marken sind Vespa, Piaggio, Gilera, Aprilla (eigentlich sind das alle Piaggio) Peugot, und sogar Kymco ist garnicht so schlecht.

Antwort
von Bier35, 12

Wie wäre es mit ner Simson wenn du retro roller magst, ist mit Glück bei dem budget ne einigermaßen gute Schwalbe möglich. Mit sowas darfst du sogar 60km/h fahren und nicht nur 45 was bei der Geschwindigkeit dann doch viel ist auch wenn du nur AM hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community