Frage von Hambiii, 83

Ich will mir einen neuen Pc zusammenstellen (4000€)?

Die Hardware: **


  • GEHÄUSE Corsair - Graphite 780T weiß | mit Seitenfenster

  • CPU (PROZESSOR) Intel Core i7-6800K, 6x 3.40GHz, 15MB L3-Cache

  • MAINBOARD ASUS X99-A II | Intel X99

  • GRAFIKKARTE 2x NVIDIA GeForce GTX 1080 8GB | EVGA FTW Gaming

  • ARBEITSSPEICHER 32GB DDR4-2666 KLEVV CRAS | 4x 8GB, LED

  • SSD (M.2 / U.2/PCIE) 256GB Samsung 950 PRO | bis zu 2200Mb/s lesen

  • OPTISCHES LAUFWERK DVD-Brenner 24x Samsung SH-224DB

  • SOUNDKARTE HD-Audio Onboard

  • NETZTEIL 1000W - Corsair RMx Series | Vollmodular

  • CPU-KÜHLER Predator 240 MIFCOM Edition, inkl. Monoblock

  • SILENT-GEHÄUSELÜFTER 5x be quiet! Shadow Wings PWM

Falls sich jemand fragt wieso ich keine Festplatten/SSD's dazugenommen habe ich habe noch ein paar Tb rumfliegen die ich dann selbst noch verbaue


Nun meine Frage, ich bin Streamer www.Hambi.tv und brauche einen neuen Rechner.Für Sreaming... da braucht man eine gute CPU, deswegen frage ich euch ob ich eher 2x die Gtx 1080 im SLI nehmen soll und ob sich das überhaupt lohnt wegen dem Mikrolags mit dem SLI was ich gehört habe, oder soll ich nur 1x Gtx 1080 nehmen aber dafür den i7 6900k 8core 3,20 ghz.hoffe jemand kann mir bei dieser schweren Entscheidung weiterhelfen Danke ;) Würde mich auch über Verbesserungsvorschläge freuen es soll nur nicht über 4000€ gehen

Antwort
von Joschiiee01, 55

Ich denke, dass du als Streamer mit zwei GTX 1080 viel mehr anfangen kannst, als mit einem stärkeren Prozessor. Bessere Qualität, mehr FPS... Ich weiß zwar nicht genau welche Komponenten von einem Stream am meisten genutzt werden, aber ich denke, dass du mit einem 6-Kernprozessor doch deutlich mehr, als genug Leistung für den Stream und das Game hast. Die meisten Spiele können eh nicht alle Kerne bzw. Threads auslasten, soweit ich das weiß. Du bist gut bedient mit dem 6-Kern-Prozessor. Außerdem hat der 6-Kern-Prozessor noch 3,4GHz anstatt 3,2GHz und da nicht alle Kerne/Threads ausgelastet werden, lohnt sich eine höhere Taktfrequenz. Ich würde auf die Grafikleistung setzen. 

Achja, ich kenne einige Leute, die auf ein Laufwerk verzichten konnten. Sie haben unnötigerweise Geld ausgegeben, obwohl sie das Laufwerk noch nie benutzt haben. Mit dem Geld könntest du dir z.B. eine Kompaktwasserkühlung für deinen Prozessor kaufen. - Nur als Idee

Ich hoffe Du nimmst meinen Rat zur Kenntnis :D

Kommentar von Joschiiee01 ,

Ich möchte noch etwas beifügen... TechnologKing68 hat schon recht. Wenn du die zwei GPUs direkt aneinander setzt, also in den 1. und 3. PCI Slot, dann wird die Luftkühlung sehr ineffizient. du solltest dir wirklich eine Wasserkühlung holen. Dadurch erreichst du außerdem noch im Endeffekt höhere Taktraten, weil die GPU bei einer niedrigeren Temperatur besser arbeiten kann und sich normalerweise bei sehr hohen Temperaturen auch runtertaktet, weil sie sonst zu heiß läuft. 

Mit dem Netzteil musst du abwegen, was es dir mehr Wert ist: 

Wenn das Netzteil nicht voll ausgelastet ist, arbeitet es effizienter. (=weniger Stromverbrauch)

Du sparst Geld durch ein schwächeres Netzteil, hast aber ein Verlust deiner Energieeffizienz. Solange die Wattzufur des Netzteils ausreicht, ist es deine Entscheidung. 

(Ich würde das effizienter arbeitende 1000W Netzteil nehmen.)

Antwort
von TechnologKing68, 45

Also ich weiss nicht genau, was ein "Streamer" ist, aber generell halte ich zwei Grafikkarten für sinnlos, die Mikroruckler gibt es und es gibt nichts, was eine dieser Grafikkarten alleine nicht schaffen würde. Ausserdem veralten Grafikkarten am schnellsten, dann kannst du dir mal eine neue kaufen in drei Jahren oder so.

Wenn du die zweite Grafikkarte weglässt, dann reicht ein 700 W Netzteil auch völlig.

Ich persönlich würde eine grosse SSD bevorzugen im Gegensatz zu einer Kombi auch SSD und HDD, aber das ist deine Entscheidung.

Bei zwei Grafikkarten würde sich ausserdem die Frage einer Wasserkühlung stellen, denn es wird ziemlich eng im PC, was einen Luftkühler inneffizient macht.

Antwort
von Kaen011, 22

Ich würde dir empfehlen dein Budget zu halbieren. Du kannst dir besser jetzt einen Pc für 2000€ holen und in 3 Jahren einen neuen für 2000€.

Ansonsten wäre wichtig zu wissen ob du übertackten möchtest oder nicht

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, Grafikkarte, Hardware, ..., 27

Ich lese da "Mifcom".

Den PC dort zusammenzustellen, halte ich für ne ganz blöde Idee. Das geht deutlich billiger.

Antwort
von Smoke123, 35

Du solltest auf jeden Fall eine CPU mit 40 PCIe Lanes nehmen wenn du mehrere Grafikkarten hast. Zum Beispiel den 6850K.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community