ich will mir eine VR brille kaufen habe aber noch ein paar fragen könnt ihr mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du mußt unterscheiden zwischen den Haltern im Stil von Google-Carboard, in die man ein Telefon reinschiebt und dann 360° Filme anschauen kann, also Filme, bei denen man seinen Kopf dreht und sich aussuchen kann wo man hin schaut. Diese Halterungen gibt es von 10 bis 100€ je nach dem wie gut man z.B. den Augenabstand einstellen kann, ob es einen optikausgleich für Brillenträger gibt, etc. damit kann man 3D videos anschauen und es gibt ein par Handyspiele. Das nennt sich VR ist es aber nicht wirklich. Die Brille selbst kann keine Apps laufen lassen, das sind Plastikgehäuse mit Kunststofflinsen und einer Halterung für dein Telefon.

Richtige VR Brillen haben gute Bewegungssensoren, Ohrhörer, hochauflösende Bildschirme und müssen an einer High-End Grafikkarte betrieben werden. Damit kann man dann richtige 3d Spiele in einer Virtuellen Realität spielen. Die kosten um 500€ und das ist vom Erlebnis (und den möglichen Spielen) was ganz anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SlightlyCrazy
29.05.2016, 13:17

Das ist Komplett falsch, da der Gyrosensor des Handys alles was mit VR zu tun hat ausrechnet ich selber habe eine Google CardBoard und kann damit auch gut kleine Horrorgames zocken

0
Kommentar von derloligemolige
29.05.2016, 13:21

ok also überall wo man ein handy rein machen kann kann man auch die apps benutzen und filme schaun oder ?

1

Was möchtest Du wissen?