Frage von raabe60, 38

ich will mir ein Elektromobil kaufen. gehbehindert, wohne aber in eine mietswohnung. kann ich das gerät nachts draussen stehen lassen?

Antwort
von LiselotteHerz, 22

Du kannst das mit einer entsprechenden Abdeckplan draußen stehen lassen, aber die Anschaffung musst Du der Versicherung melden. Sonst sieht es schlecht aus, falls es gestohlen wird.

Hier ein Auszug aus einem Artikel dazu

Elektromobile mit einer Höchstgeschwindigkeit von bis zu 6 km/h sind von
der Versicherungspflicht befreit. Sie sind jedoch oft ohne Zusatzkosten
in der privaten Haftpflichtversicherung mitversichert. Dies ist
entweder in den Versicherungsbedingungen bereits geregelt oder es genügt
ein formloser Antrag beim zuständigen Versicherungsunternehmen. Fragen
Sie bitte den Ansprechpartner Ihrer Versicherung. So sind Sie in jedem
Fall auf der sicheren Seite.
Elektromobile mit einer
Höchstgeschwindigkeit von mehr als 6 km/h benötigen eine separate,
eigenständige Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung und benötigen zum
Nachweis darüber ein Versicherungskennzeichen, ein so genanntes
“Mofa-Kennzeichen”. Dieses ist hinten am Elektromobil anzubringen. Bei
Auslieferung und Einweisung erhalten Sie von unseren Fachberatern alle
notwendigen Unterlagen, die Sie für die Anmeldung benötigen. Die
Anmeldung bei der Versicherung und die Übergabe des Kennzeichens nimmt
nur wenige Minuten in Anspruch und ist ein sehr einfacher Vorgang

lg Lilo

Antwort
von abibremer, 9

Ist NICHT empfehlenswert, weil es einfach zu viele Idioten gibt, die gerne was kaputtmachen. Eine Plane oder sonstige Abdeckung schützt zwar vor Regen und Schnee, aber niedrige Temperaturen machen sich "batterietechnisch" sehr negativ bemerkbar. Wie willst du denn den Apparat draussen wieder aufladen, wenn er Strom braucht?

Antwort
von Rosswurscht, 25

Wenns wetterfest ist und wenn du Platz hast natürlich.

Antwort
von priesterlein, 24

Vielleicht mit einer Abdeckplane, aber es ist schon ungewöhnlich, solch ein kaum zu sicherndes Fahrzeug draußen zu lassen. Wenn es wegkommt, könnte die Versicherung von Fahrlässigkeit ausgehen.

Antwort
von Otilie1, 21

können schon, hast du einen sicheren platz dafür oder steht es auf der strasse ?  solche fahrzeuge werdenn gerne mal geklaut wenn ie nicht sicher genug stehen

Antwort
von SiViHa72, 20

Wo stellst Du es ab? Man wundert sich, was so alles geklaut wird.. vom Kinderwagen über Rollator bis hin bei uns zuletzt ein E-Rolli. Und der aus dem Hausflur eines Miethauses.


Also bei uns in der Stadt, ich las es in den Nachrichten.


Deshalb würd ich für einen "bombensicheren" Stellplatz plädieren, am besten Garage.


Antwort
von gerd1011, 18

wenn Du es richtig sicherst, sollte das gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten