Frage von Vi1612, 87

Ich will mich wieder selbst verletzen, wie komme ich gegen den drang an?

Hallo alle zusammen. Ich hatte ja vor ein paar Tagen bereits gefragt, wie ich mir selbst helfen kann bei meinem Problem mit dem verletzen... Ich hab seit ein paar Tagen, vielleicht sinds auch Wochen, ich weiß es nicht, das Bedürfnis mich wieder selbst zu verletzen. Nicht weils mir unbedingt schlecht geht im Moment, eigentlich gibt es wirklich nichts worüber ich mich im Moment beschweren könnte, aber ich will mich verletzen wegen dem verletzen. Weil ich das Gefühl vermisse, die Kontrolle über meinen Körper zu haben, weil ich das Gefühl am Arm, einige Tage später vermisse. Ich bin eigentlich echt schon ne weile "clean" aber langsam kann ich das Gefühl halt nicht mehr unterdrücken. Auch wenn jetzt vielleicht jemand sowas schreibt wie "du willst doch nur Aufmerksamkeit " oder so, ist mir egal, ich hoffe aber trotzdem, dass mir jemand weiterhelfen kann bzw mir sagen kann was ich machen sollte, damit das verlangen wieder verschwindet. Ich will ja damit aufhören, unter anderem wegen meinem Freund. LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hyp3rn0v4, 87

Hast du einen Notfallkoffer oder allgemein Skills, die du anwenden kannst?

Kommentar von Vi1612 ,

Du meinst zum ablenken zum Beispiel? 

Ne sowas hab ich nicht, wenn ich mich verletzt hab wars immer ziemlich impulsiv und häufig ohne das ich lange drüber nachgedacht habe... 

Kommentar von Hyp3rn0v4 ,

Ja, genau.

Es gibt sogenannte Skills, oder Fertigkeiten, mithilfe derer du lernen kannst, den Selbstverletzungsdrang zu bewältigen.

Schau mal in den Link, da sind einige aufgeführt. Relevant für dich bei akutem Druck ist der erste Abschnitt, die anderen sind für ein allgemeines "runterkommen".

http://www.dbt-shg-duisburg.de/info/skills

Wenn du Fragen hast, die du nicht hier in der "Öffentlichkeit" breittreten willst, kannst du dich gerne per PN melden.

Kommentar von Vi1612 ,

Vielen Dank, der link ist super, da werde ich mal durch gucken ob da was dabei ist was mich anspricht oder ob mir selbst was einfällt :)

Kommentar von Hyp3rn0v4 ,

Gerne!

Selbst ausgedachte Skills sind immer die besten ;-)

Kommentar von Hyp3rn0v4 ,

Danke für den Stern! :)

Antwort
von norizzldshizzle, 76

meine Freundin hatte das gleiche Problem wie du und sie hat in ihrer Therapie gelernt, dass sie sich ein Haargummi um das Handgelenk macht und das dann auf die Haut schnipsen lässt. Ihr hat es wirklich geholfen.

Kommentar von Vi1612 ,

Hab ich auch schon probiert aber ich habs dann halt so häufig auf die selbe stelle gemacht, dass man das manchmal noch tags drauf gesehen hat und die Methode mit dem haargummi verleitet mich viel zu sehr dazu das mega häufig zu machen - hab lange Haare und deshalb eigentlich 24/7 ein haargummi dabei... Ich habs dadurch nur öfter gemacht, was ja auch nicht Ziel des ganzen ist... 

Trotzdem vielen Dank für den Tipp :)

Kommentar von AmyDu ,

Ich hab das früher auch mal mit nem Gummi probiert ...Ist leider kaputt gegangen und war nicht Grad sinnvoller als ritzen

Antwort
von 23Nema92, 53

Nehme mal einen Eiswürfel und lege dir das auf die Pulsadern eine weile, dass hat den selben Effekt, als würdest du dich schneiden. (:

Kommentar von Vi1612 ,

Danke für den Tipp :)

Kommentar von 23Nema92 ,

Hoffe es hilft sie, bei mir hat es damals gut geholfen. Das ich nun gar nichts mehr brauche und nicht mehr daran denke. Es gibt aber noch eine Option, kennst du diesen Ball mit solchen Zacken, aus Gummi? Wenn du das Verlangen hast, nimm ihn in die Hand und drück darauf rum.

Kommentar von Vi1612 ,

Vielen Dank, ich hätte nicht gedacht dass ich online so viel Hilfe und Unterstützung bekomme, dass ist mehr als ich in meinem Umfeld bekomme, das find ich echt super lieb von euch 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten