Frage von gigilover, 102

ich will mich wieder ritzen was nur tun Danke für schlaue Antworten?

Antwort
von Yannie3, 35

Schlaue antworten ist relativ nh. Naja also versuche einen Ersatz zu finden, wie Eiswürfel, Gummiband ums Handgelenk oder mit Fingernägeln. Du kannst sonst noch versuchen dich abzulenken, mit nem Guten freund treffen telephonieren etc. da gibt es auch Videos zu. Schau einfach mal bei youtube nach. Aber das eigentliche Problem ist ja nucht das ritzen, sondern die Gefühle die dahinter stehen. Suche dir jemandem, dem du erzählen kannst, wenn es dir schlecht geht. Sei es deine Eltern. Du musst ihnen ja auch nicht gleich sagen, dass du dich ritzt. Es reicht wenn du ihnen sagst das es dir nucht gut geht und dich in den arm nehmen lässt. Das wirkt Wunder. Weitere mögliche Ansprechpartner wären Freunde, verwandte (Großeltern tanten Onkel etc ), Lehrer und soziale Notrufe, wie Nummer Kummer. Viel Erfolg

Kommentar von gigilover ,

Also danke viel mals

Ich rizte mich nicht mehr....

Nur würde ich es gerne tun weil psychischi zimlich kaoo bin denn in letzter Zeit passiert sehr viel schlimes.......

Antwort
von Jessicafcbfan, 26

Ein Haargummi an den Unterarm "schnipsen" /Flitchen. Oder nimm einen roten Filzstift und mal dir rote Striche auf dem auf bzw nimm Kunstblut aus dem Bastelhandel/kostümhandel (2-3€). Schlag dann gegen eine Wand oder Sofa-Ecke, hab ich auch gemacht. Und das Schlagen "hilft" so wie Ritzen. Außerdem ist es leichter abzugewöhnen, war zumindest bei mir so. Ansonsten einfach Laufen gehen, mach ich mittlerweile. Ich lauf dann immer so schnell und viel bis der "Druck" weg ist. Einfach das alles in Sport stecken hilft
LG

Kommentar von gigilover ,

Danke für die hilfreiche Antwort:)

ich mache in meiner Freizeit ziemlich viel Sport ... Karate, klettern mit einer Freundin joggen e.c.t

allerdings habe ich in letzter zeit ziemlich viele "schlimme" Sachen erfahren und deshalb habe ich wieder Drang nach ritzen :(

und die Sachen helfen nichts....

Kommentar von Jessicafcbfan ,

Hm :/ Wenn du willst kannst du mit mir darüber reden. Ich kenn das. Du musst einfach an den kleinen guten Momenten festhalten, selbst wenn sie zu verschwinden drohen. Außerdem solltest du auf einen Zettel all deine Probleme und Sorgen aufschreiben, so verobjektivisierst du deine Gedanken, heißt also, dass du die Gedanken ordnest. So ist es übersichtlicher und meistens scheint es mehr als es ist.

Kommentar von gigilover ,

Oke danke

Kommentar von gigilover ,

Leider kann man auf dem handy nicht chatten

Antwort
von piercethejenny, 35

Du musst WOLLEN es nicht zu tun, anders hab ich es damals nicht geschafft, anders wirst du es nicht schaffen

Kommentar von gigilover ,

ich will es ja nicht mehr tun... allerdings bin ich kaoo

Kommentar von piercethejenny ,

Das ist nur eine ausrede. wenn du es wirklich willst wirst du es nicht mehr tun

Kommentar von gigilover ,

Oh nein

Kommentar von gigilover ,

Du kennst meine situation nicht

Kommentar von piercethejenny ,

da ich 2 jahre svv betrieben habe kenne ich genug situationen. Und das was du hier suchst ist eine ausrede um es doch tun zu können

Kommentar von piercethejenny ,

Wenn du schon im vorein sagst "bringt nichts" ist dein wille definitiv nicht da

Kommentar von gigilover ,

Mein wille ist sehr wohl da

Ich habe mich seit 2 wochen nicht gerizt.🙂

Gestetn auch nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten