Frage von maeeen, 84

ich will meine Ernährung umstellen, gesünder leben - wie?

Zu Anfang: Ich bin (w/15). Ich esse relativ ungesund (viel Zucker, Fett). Dazu esse ich an Schulmorgen kein Frühstück, weil ich nicht frühgenug aufstehen kann. Meistens nehm' ich nur ein Schokoriegel mit auf den Weg... das schlechte Essen (bzw wenig essen) und der Stress geht mir auf den Kreislauf...
Ich suche also nach einem schnellen, gesunden Frühstück ohne Zucker (oder möglichst wenig) und wenig Fett.
Dazu suche ich gesundes Mittagessen und Abendessen (am besten Rezepte). Snacks für die Schule wären auch nicht schlecht. Und ich mach nicht gerne Sport, trotzdem sollte ich mich bewegen, was könnte ich tun?

Antwort
von Vivibirne, 22

Meine Tipps:
Frühstück: Rührei oder Omelette mit tomaten und vollkornbrot oder eine Schüssel Haferflocken mit milch und obst.
Mittags: salat oder suppe als Vorspeise und dann fisch oder fleisch mit reis oder kartoffeln und dazu gemüse oder salat. Du kannst auch vollkornnudeln mit tomatensosse essen oder statt lasagne nen gemüsestrudel.
Trinke 2 l wasser am tag oder ungesüssten tee.
Abends: eier / fisch oder fleisch / magerquark mit obst/ gemüse mit frischkäse / etc.
Snacks: äpfel, birnen, melone, ananas, Bananen, naturjoghurt, skyr Joghurt, alpro joghurt, milchreis oder Griesbrei ohne zucker, apfelmus, eiweiss pancakes mit quark und rosinen oder mit bananenmus oder pilzsosse.
Für die schule sind obst und gemüse gut und sandwiches aus vollkornsemmeln vollkornbrot oder laugenstangen und Brezeln mit frischkäse sind auch super
Als mittagessen in der schule rate ich dir reis mit bohnen oder reis mit hackfleisch und tomatensosse oder nen salat mit kartoffeln thunfisch oliven und käse
Lg :-)

Kommentar von maeeen ,

danke danke! lg

Kommentar von Vivibirne ,

Bitte bitte :)

Kommentar von Liss4502 ,

Hast du noch eine gute Frühstücksidee für Menschen, die keine Eier vertragen? :)

Kommentar von Vivibirne ,

Ja, vollkornbrot & Haferflocken & obst & Joghurt. Solche sachen halt :)

Antwort
von Schoggi1, 31

Hallo

Nimm anstatt einen Schokoriegel eine Banane oder Apfel. Ich esse morgens auch gerne mal ein Jogurt. 

Gesund essen heisst eigentlich einfach von allem etwas ;) Von Gemüse und Getreideprodukten sollte am meisten auf dem Teller sein, dann kommen Milchprodukte und am schluss Fette und Süsskram. Das beinhaltet auch der Verzicht auf Süssgetränke. Wasser sollte das Getränk nr.1 sein ;) 

Guck dir mal die Nahrungspyramide an. Die zeigt dir was am meisten drin liegt und was man am wenigsten zu sich nehmen sollte. 

Auch wenn du nicht viel Sport machst kannst du leicht deine Bewegungsdauer steigern. Indem du einfach anstatt Lift Treppe nimmst. Mal ne Bushaltestelle vor dem Ziel aussteigst etc. ;) Ideal wären 10000 Schritte pro Tag an Bewegung. Ein Schrittzähler kann da die nötige motivation zu geben ;) Gibt auch mittlerweile echt gute Apps. Pacer zum Beispiel. 

LG Schoggi

Kommentar von maeeen ,

vielen vielen Dank! lg

Antwort
von Abbrandler, 37

Frühstück:  Einfach ein Bio - Vollkorn-Müsli mit möglichst auf Haferflockenbasis; hier gibt es die verschiedensten Zutaten:  Früchte, Nüsse, Beeren.... was Dir halt schmeckt. Morgens mit Milch (kalt oder warm) ist gesund und hält den Blutzuckerspiegel stabil. Gesüßt wird ev. noch mit 1 Löffel Honig.....

Geht schnell, schmeckt und ist gesund.Mit Vollkorn nimmst Du alle Närstoffe auf die Du so brauchst.

Ausserdem: Wer frühstückt, bringt letztendlich auch in der Schule die besseren Leistungen

Jause: 2 Scheiben Vollkornbrot mit Schinken und Gurken etc., Apfel

Abends: z. B.   Tomaten mit Morzarella

Zum Trinken:  WASSER !  Keine Kalorien, kein Zucker und das Beste was Du tun kannst. Wenn Du genug trinkst hast Du weniger Hunger und dem Kreislauf tut es auch gut!

Versuche bewusst weniger  div. Riegel  Chips, Schoko ect.  zu essen... Aber: Gönn Dir ruhig ab und zu doch was - ist gut für die Seele :-)



Antwort
von AquariumFan, 23

Hallo

Du kannst dir am Abend davor ein Müsli machen. Wenn du dass dann in den Kühlschrank stellst, schmeckt es am nächsten Tag auch noch gut. Und ich rede jetzt nicht von irgendeinem Schokomüsli aus dem Geschäft, sondern von einem gesunden, wie zB: Naturjoghurt, Früchte die dir schmecken, vielleicht ein Esslöffel Chiasamen (die sind sehr gesund, vor allem für Vegetarier). Das schmeckt wirklich gut! Selbst wenn du in der Früh keine Zeit hast zum Essen, kannst du dir das Müsli in einer Tupperwaredose machen und dann in der Schule essen.

Wenn du zuhause noch etwas essen willst, kannst du dir ja einen Apfel o.Ä. nehmen statt einem Schokoriegel?

Ich weiß nicht, was du generell zu Mittag und zu Abend isst, aber wenn du dir selber etwas pikantes machst, (also kein Fast Food & "Fertigfutter") kannst du schonmal nichts falsch machen!

Grundsätzlich geht ohne eisernen Willen gar nichts. Wenn du wirklich gesünder leben willst, schaffst du das sicher, aber dann musst du auch hart bleiben und mal auf Süßes verzichten. Ich weiß, das ist schwer (ich spreche aus Erfahrung :D) aber da musst du wohl durch.

Wenn ihr einen Hund habt, könntest du ja öfter mit ihm spazieren gehen, das ist zwar nicht direkt Sport, aber bewegen tust du ich ja trotzdem. Wenn ihr keinen habt, kannst du zB am Wochenende zu Fuß Brot kaufen gehen, wenn in der Nähe ein Geschäft ist. Oder eben andere Lebensmittel. Geh generell öfter zu Fuß, falls sich die Möglichkeit ergibt!

Alles Gute, ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen!

Antwort
von meggie105, 30

aaaaalso
1. das gesunde frühstück: ich esse meist naturjoghurt mit etwas haferflocken, ohne jeglichen zucker. damit es aber besser schmeckt, gebe ich immer noch früchte dazu. das kann geriebener apfel/birne, banane, beeren, passionsfrucht, kiwi uvm sein. auch mit etwas zimt schmeckt es ziemlich gut. damit es schneller geht, schneide doch die früchte schon am abend vorher?

2. mittag-/abendessen: viel gemüse ist wichtig. eiweiss ebenso, dh fleisch(möglichst keine wurst), käse, milchprodukte im allgemeinen, hülsenfrüchte wie bohnen oder linsen. abends eher weniger kohlenhydrate zu dir nehmen, und wenn, dann lieber reis oder vollkornteigwaren, sättigt schneller und über längere zeit.

3. bewegung: nimm die treppe anstatt des lifts, steig eine busstation vorher aus und geh den rest zu fuss, nimm mal das dahrrad zum einkaufen etc... so kannst du sport in deinen alltag einbauen. ich würde dir aber empfehlen, dir trotzdem eine sportart zu suchen, die dir spass macht. du nimmst viel schneller ab und deine haut wird straffer.

ich hoffe, ich konnte dir helfen. :)

Kommentar von maeeen ,

danke viel Mal! lg

Kommentar von meggie105 ,

ach ja, die snacks dazwischen hab ich vergessen: äpfel/andere früchte sind immer gut, reiswaffeln(im mass!) sind ebenfalls recht gesund und schmecken auch. zwischendurch kannst du dir aber ruhig auch mal einen schokoriegel gönnen :)

Antwort
von LiBaHo, 5

Wenn du früh nicht gut aufstehen kannst, dann schnapp dir einfach eine Banane oder einen Apfel. Die Zeit hast du sicher immer.

Gut wären insgesamt 2 Portionen Obst am Tag und drei Portionen Gemüse. Dabei ist eine Portion in etwa deine Hand. Und für die Mahlzeiten hast du ja schon super Tipps bekommen.

Antwort
von Simplegag, 26

Du kannst dir am Abend vorher gut Müslis mit Quark und Haferflocken oder Beeren etc vorbereiten und es sowohl für den weg zur Schule als auch für in der Schule mitnehmen. Für Snacks in der Schule kannst du gut auf Obst zurückgreifen. Mittagessen isst du warscheinlich das was es in der Schule oder Zuhause gibt, Abends kann man gut Eiweiß- und Fettreich essen, natürlich nicht übertreiben, aber ich kann Rührei (geht schnell), Fleisch/Fisch mit Gemüse etc empfehlen :)

Antwort
von robi187, 19

viele krankenkassen haben eine sehr gute ernährungsberatung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community