Frage von Scviper, 64

Ich will mein Geld in Aktien investieren?

Habe 8000€ zu verfügung und keine Informationen wie ich da einsteigen soll. Macht das meine Bank für mich oder muss ich mich da bei einer speziellen Seite anmelden und das Geld selber in die Firmen anlegen?

Antwort
von GuenterLeipzig, 23

1. Eröffne bei einer Bank Deiner Wahl ein Wertpapierdepot, auf welches Du online zugreifen kannst. Vergleiche unterschiedliche Depotmodelle hinsichtlich Depot- und Handelskosten.

2. Eröffne ein Referenzkonto, auf welches alle Wertpapierkäufe/-verkäufe verrechnet werden.

3. Prüfe, ob Dein derzeitiger Freistellungsauftrag angepasst werden muss.

4. Fülle das Referenzkonto mit Cash

5. Der Handel kann beginnen.

Jedoch sind 8.000 EUR keine Summe, mit der man eine ordentliche Streuung in mehrere Titel hinbekommt.

Je mehr Titel im Depot liegen, desto unanfälliger wird das Depot gegen Ungemach.

Daher ist es bei so geringen Beträgen sinnvoll, mit aktienbasierten Fonds einzusteigen.

Je breiter der Fonds angelegt ist desto besser. Beliebt sind sogenannte ETF, die irgendwelche Indizes nachbilden, da bei diesen ein aktives Fondsmanagement entfällt.

Wenn Du mit ETF 25.000 EUR zusammen hast, kannst Du ans Umschichten in Einzelwerte (mind. 5) denken.

Bei den Einzelwerten bewerte die Unternehmen nach deren Fundamentaldaten, also ob die Unternehmen Gewinne schreiben usw.

Folge nie irgendwelchen heißen Tipps, bilde Dir stets eine eigene Meinung.

Finger weg von exotischen Titeln, wo kaum Handel stattfindet bzw. von Pennystocks.

Günter

Kommentar von kevin1905 ,

Jetzt hab ich nicht mehr viel zu schreiben.

Antwort
von kevin1905, 14

Zusätzlich sei noch gesagt, vielleicht ein paar € für das ein oder andere Buch zu der Thematik ausgeben.

Bevor du Echtgeld in die Hand nimmst benutze bei der von dir gewählten Bank die Musterdepot Funktion. Da kannst die Handhabung der Eingabemaske kennen lernen.

Es gibt auch ein paar gute Kanäle auf YouTube, z.B. Aktien Mit Kopf wo man Basis- und fortgeschrittenen Wissen beziehen kann.

Antwort
von Hardware02, 28

Du brauchst ein Depot. Eröffne das nicht bei deiner Hausbank (Transaktionsgebühren zu hoch), sondern bei einem Online-Broker, z.B. Cortal Consors, IngDiba oder Flatex.

Wenn du das machst, bekommst du eine CD mit Textdokumenten namens "Basisinformationen zur Vermögensanlage in Wertpapieren. Lies dir das alles durch, dann weißt du zumindest grundlegend, worum es geht. 

Abonniere dir dann ein Anlegermagazin, z.B. Der Aktionär, Börse Online oder Focus Money und lies dir das durch. Aber befolge nicht blind jeden Tipp. 

Als Anfänger würde ich vielleicht noch nicht gleich Einzelaktien kaufen, sondern Fonds oder ETFs. Und auf alle Fälle nicht alles Geld auf eine Karte setzen. 

Schau dir auch mal www.godmode-trader.de an. Da siehst du, wie die Profis investieren, und du kannst was lernen. 

Antwort
von UweKeim, 21

Aktien kaufst und verkaufst du über ein Depot.

Dort gibt es dann soweit ich weiß meist ein Verrechnungskonto, auf dieses musst du dein Geld überweisen und kannst dann Aktien kaufen.

Antwort
von Halbammi, 31

richte dir bei einer sparkasse ein Musterdepot ein. Da kannst du erstmal mit "virtuellem Geld" üben. Falls du sofort einsteigen willst würde ich db X-trackers empfehlen, da ist das Risiko geringer gegenüber Einzelwerten.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 24

Sagen wir mal so, wenn Du keine Ahnung von Aktien hast, solltest Du eher die Finger davon lassen... Natürlich gibt es bei jeder Bank auch Berater, aber hier kann ich kaum beurteilen, ob der bei Euch kompetent ist... 

Antwort
von stromas, 23

Zunächst einmal eröffnest du ein Depot - z.B. bei einer der großen Online-Banken (Diba, Comdirect usw.). Nach der Freischaltung kannst du dort Kaufaufträge für Wertpapiere oder Fonds eingeben. Die Bank führt den Auftrag aus und erhält dafür von dir eine Gebühr. In was du investieren möchtest, ist natürlich dir überlassen. Allerdings sollte man bei Aktieninvestitionen auch Verluste in Kauf nehmen können.

Antwort
von Evileul, 21

Du kannst ein Depot eröffnen und dich selbst darum kümmern ,oder die Bank damit beauftragen, kenn mich aber nicht richtig aus.

Antwort
von JNHLRT, 23

Investier nicht in Sachen die du nicht verstehst!
Tipp: der YT-Kanal " Aktien mit Kopf " macht gte Videos über das Thema, gerade für Anfänger.

Antwort
von Sporadic, 20

kannste auch bei Versicherungen machen, die meißten haben sowas auch im Angebot

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten